Wintergoldhaehnchen Titelbild

Man schliesst es sofort ins Herz – das Wintergoldhähnchen ist der kleinste Singvogel Europas. Es wiegt kaum mehr als ein Würfelzucker, also rund 4 bis 7 Gramm. Da verwundert es nicht, dass dieser Winzling Erstaunliches leisten muss, um seine Körperfunktionen aufrecht zu erhalten. Dazu gehört die tägliche Nahrungsaufnahme. Diese entspricht dem Umfang des Körpergewichts. Das Wintergoldhähnchen benötigt also jeden Tag rund 6 g Futter in Form von Kleinstlebewesen wie beispielsweise Blattläuse, Spinnen, Mücken und vor allem Springschwänze.

Die Hauptbeschäftigung des Leichtgewichts ist die Nahrungssuche, was besonders im Winter eine grosse Herausforderung ist, da es während 6 – 7 Stunden genügend Insekten fangen muss, um die langen und kalten Winternächte zu überstehen.

Wintergoldhaehnchen 6 Reserve

Der Name „Goldhähnchen“ kommt nicht von ungefähr –„Hähnchen“ im übertragenen Sinn, weil der gelbe Streifen auf dem Scheitel an einen Hahnenkamm erinnert. Die wissenschaftliche Bezeichnung „Regulus“ bedeutet kleiner König, der kleinste europäische Vogel ist „gekrönt“ mit einem gelben Scheitelstreif. Dieses auffällige Merkmal ist seitlich durch schwarze Federchen begrenzt. Der gelbe Scheitelstreif ist beim Männchen im Zentrum orange gefärbt, beim Weibchen ausschliesslich gelb.

Wintergoldhaehnchen 1 Scheitelstreif

Allerdings ist dies nur erkennbar, wenn die Scheitelfedern gesträubt werden. Bei Freilandbeobachtungen lassen sich die Geschlechter kaum unterscheiden. Die Oberseite des kleinen Vogels ist grau-grün, die Unterseite beige, das Auge schwach hell umrandet. Meist gut zu sehen ist die gelblich weisse Flügelbinde. Besonders im Sitzen wirkt das Wintergoldhähnchen rundlich, fast so als ob es keinen Hals hätte.

Ein enger Verwandter des Wintergoldhähnchens ist das Sommergoldhähnchen, ein ebenso niedlicher Vogel, der das Herz des Beobachters höher schlagen lässt.

Wintergoldhaehnchen 2 Sommergoldh

Beim Sommergoldhähnchen fallen der weisse Überaugenstreif und der schwarze Augenstreif auf. Den Unterschied zum Wintergoldhähnchen kann man sich gut merken: das Sommergoldhähnchen trägt eine „Sonnenbrille“. Nicht nur das Aussehen, auch der Gesang ist unterschiedlich. Diesen nehmen viele, vor allem ältere Menschen nicht wahr, da die Töne sehr hoch sind. Die wispernden Tonelemente bestehen aus „sisisisisisi“, beim Wintergoldhähnchen sind diese auf- und absteigend, beim Sommergoldhähnchen auf gleicher Höhe. Auch da gibt es einen kleinen Trick, wie man sich den Unterschied merken kann: Das Wintergoldhähnchen schlottert vor Kälte, deshalb das zittrige Auf und Ab im Gesang.

Wintergoldhähnchen brüten in Europa, Südwestsibirien, Asien bis Japan. Sie benötigen während der Brutzeit Fichtenbestände, reine Laubwälder werden gemieden.

Wintergoldhaehnchen 3 Fichten

Mit etwas Glück kann der kleine Vogel auch in einem Stadtpark beobachtet werden, wenn ein Bestand an Nadelgehölzen vorhanden ist.

Im Winter verlassen Wintergoldhähnchen ihre Brutgebiete im hohen Norden, sie sind sogenannte Teilzieher und fliegen südwärts in wärmere Gefilde. Oft gibt es unterwegs invasionsartige Ansammlungen im Nord- und Ostseeraum.

Der Heimzug setzt im März ein, Wintergoldhähnchen legen Tageszugstrecken von 150 bis 240 km zurück, eine enorme Leistung dieses kleinen Vogels. Nach der Ankunft im Brutgebiet beginnt das Brutgeschäft. Das Nest errichten Wintergoldhähnchen meist hoch oben an Fichtenzweigen, es wird im Gewirr von Geäst „aufgehängt“. Zur Fixierung dienen Spinnen- und Raupenfäden, weitere Materialien sind Moos, Flechten und Blätter. Innen polstern die Vögel das Nest mit Tierhaaren aus. Die wärmeisolierende Auspolsterung ist wichtig, damit das Weibchen während der Bebrütungszeit das Gelege bis zu 25 Minuten verlassen kann, um auf Nahrungssuche zu gehen.

Das Gelege umfasst 7 – 10 Eier, ein Ei wiegt nur knapp 1 Gramm. Nach 15 Tagen schlüpfen die Jungvögel und das Weibchen hudert sie anfangs alleine. Später übernimmt das Männchen diese Aufgabe und ist auch für die weitere Aufzucht verantwortlich, da das Weibchen bereits mit einer zweiten Brut beginnt. Dies bezeichnet man als Schachtelbrut. Später wird der Nachwuchs gemeinsam von beiden Eltern gefüttert, eine intensive Zeit für die Elternvögel, da sie extrem viel Nahrung beschaffen müssen.

Ein Wintergoldhähnchen zu entdecken, ist gar nicht so einfach. Sie sind sehr lebhaft und sitzen praktisch nie still, da sie fast ununterbrochen auf Nahrungssuche sind und Äste und Zweige nach Insekten absuchen, manchmal auch kopfüber.

Wintergoldhaehnchen 5 Insekten

Oft erbeuten sie ihre Nahrung auch im Schwirrflug, so wie wir es von Kolibris kennen. Auf diese Art gelingt es ihnen auch, Spinnen zu erhaschen, die sich auf der Flucht „abseilen“.

Goldhähnchen können im besten Fall vier Jahre alt werden, aber die Sterblichkeitsrate ist hoch. Vor allem im Spätherbst und Winter verlieren viele ihr Leben aufgrund von Nahrungsmangel und Kälte. Besonders gefährlich wird es für sie, wenn sich eine Eisschicht auf Ästen bildet und sie ihre Hauptnahrung – Springschwänze – nicht erbeuten können. Da kommt es auch vor, dass Wintergoldhähnchen nach Futter suchen, indem sie in Schneeverwehungen entlang von Fichten schlüpfen und eingeschneite Fichtenzweige nach Nahrung absuchen. Mit ihren zwei Jahresbruten können grosse Verluste innert Kürze wieder wettgemacht werden.

Wintergoldhaehnchen 4 Hunderte

 

Wintergoldhaehnchen T

Die ausführliche Dokumentation zum heutigen Vogel des Monats für den Unterricht können Sie hier kostenlos herunterladen: Wintergoldhähnchen.

Ich danke Edith und Beni Herzog herzlich für die interessanten Informationen und die wunderbaren Fotos. Auf ihrer Webseite benifotos.ch sind die Bilder grösser und noch prächtiger zu sehen.

Zielgruppe: 3. - 6. Klasse
Bezug Lehrplan 21: NMG 2.1 NMG 2.3 NMG 2.4 NMG.2.6

 

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen

Die Lehrmittel Perlen sind eine Plattform für hochwertige Lehrmittel, mit denen Sie Ihren Unterricht bereichern können. Die persönliche Mitgliedschaft bei den Perlen bietet jedoch einiges mehr als vergleichbare Portale, unter anderem die Perlen-Community. Die meisten Perlen-Lehrmittel eignen sich besonders gut für schulische Heilpädagoginnen und/oder Lehrpersonen an Förderklassen, da sie sehr durchdacht den Lernprozess in kleinen Schritten begleiten und viel Übungsmaterial enthalten.  

Die Lehrmittel Perlen sind nicht gratis und nicht billig... sie sind erstaunlich günstig!

  • Unser Schicksal

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Aug 19, 2022 | 02:16 am

    Unser Schicksal


    „Unser Schicksal hängt nicht von den Sternen ab, sondern von unserem Handeln.“

    Quelle: William Shakespeare (1564 - 1616)

    Weiterlesen...
  • Mandalas selbst gestalten

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Aug 18, 2022 | 02:30 am

    Mandalas selbst gestalten


    Immer wieder benötigt man im Unterricht Materialien für Zwischendurch oder für schnellere Kinder.
    Malvorlagen für Mandalas gibt es im Internet viele - auch zum kostenlosen Download. Ich habe einen Mandala Generator ausprobiert und so kann man Kinder auch selbst Mandalas gestalten lassen. Mit ein wenig Anleitung vorab können da sehr schöne Werke entstehen.  
    Mandalas haben ja einen gewissen Reiz und es wird ihnen nachgesagt, die Wirkung von Harmonie und Wohlbefinden zu vermitteln. Zwei Werte, die in einer Klasse mehr als erwünscht sind.

    Hier geht es zum Mandala Generator, der kostenlos und ohne Registrierung zu bedienen ist.

    Weiterlesen...
  • Magische Zahl im ZR100

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Aug 17, 2022 | 02:29 am

    Magische Zahl im ZR100


    Texte zu verstehen ist schwer. Texte mit mathematischen Angaben zu verstehen und auch rechnerisch umzusetzen, ist oft eine knifflige Angelegenheit und lässt so manchen Kopf rauchen. Nachdem mathematische Texte nicht sonderlich oft im kindlichen Alltag auftauchen, sind hier die kognitive Fähigkeiten umso mehr gefragt, damit die nötigen Informationen entnommen und richtig angewendet werden können. Mehrere Voraussetzungen zum Lösen sind neben dem Beherrschen der Grundrechnungsarten essentiell:

    • ein gutes Sprachverständnis, damit auch Feinheiten in der Aufgabenstellung verstanden werden,
    • ein dem Alter entsprechender (mathematischer) Wortschatz, der die Ausdrücke und Wörter richtig entschlüsselt,
    • die Fertigkeit zur gesamten Informationsverarbeitung,
    • die nötige Ausdauer, um verschiedene Möglichkeiten zu erkennen und diese auch zu überprüfen,
    • Sorgfalt und genaues Hinsehen, um (Denk-) Fehler zu erkennen oder zu vermeiden,
    • Konzentration, um über einen längeren Zeitraum seine Gedanken konstant halten zu können.

    Bei den "Magischen Knobeleien im ZR100" können Kinder den algebraischen Denkprozess anwenden und trainieren. Es geht nicht so sehr um den Rechenzahlaspekt, sondern um die Zahlen und Operationen in ihren Strukturen zu erfassen, denn Eigenschaften und strukturellen Zusammenhänge sind Hintergrund des (geschickten) Rechnens.
    Es ist nicht ganz leicht, denn die magische Zahl kann nur gefunden werden, wenn erfasst wird, welche Eigenschaften sie NICHT hat.

    Die Karten eignen sich sehr gut ab der 3. Klasse, um folgende Inhalte zu wiederholen und zu festigen: Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division im ZR100, Stellenwerte, Zahlen vergleichen, Parität, usw.

    Weiterlesen...
  • Klassenregeln und Sanktionen

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Aug 16, 2022 | 02:13 am

    Klassenregeln und Sanktionen


    Wir wissen es alle: Guter Unterricht und Lernen ist nicht nur eine Frage der Methodik und Didaktik, denn Wissenserwerb funktioniert nur dann einwandfrei, wenn das Zusammenleben, die Beziehungen Schülerinnen-Schüler-Lehrpersonen geregelt sind. Darauf hat Christoph Eichhorn in verschiedenen Gastebeiträgen zum Thema Classroom Management eindringlich hingewiesen.

    Die Kinder sollen mit dem Heft "Klassenregeln und Sanktionen" lernen, ihre eigenen Bedürfmisse für ein erfolgreiches Lernen in der Schule zu erkennen, diese zu artikulieren und auch klar formuliert aufzuschreiben. Aber nicht nur die eigenen Grenzen sollen gezogen werden, sondern vor allem auch die des Gegenübers wahrgenommen und respektiert werden

    Weiterlesen...
  • Lehrer24.net: Blogparade

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Aug 15, 2022 | 02:34 am

    Lehrer24.net: Blogparade


    Vor einiger Zeit wurde ich von Emmi und Steffen, den Betreibern der Seite Lehrer24.net, gefragt, ob die Lehrmittelperlen bei einer Blogparade mitmachen würden. Von Anfang August bis Mitte September stellen die beiden Lehrerblogs, Materialseiten usw vor. Hier kann man sich einen guten Überblick holen, was man wo lesen, erhalten und erwarten kann.

    Heute werden dort die Lehrmittelperlen präsentiert:
    https://www.lehrer24.net/blogparade-2022/blog-vorstellung-lehrmittelperlen-aus-freude-am-beruf/

    Weiterlesen...
  • Fruchtiges Wochenende

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Aug 14, 2022 | 02:18 am

    Fruchtiges Wochenende


    Für das Wochenende hat meine Tochter etwas Gesundes wunderschön  ver"backt".
    Bis auf das Zierband ist alles essbar - aber selbst das mundet beim "Augenschmaus". Das Obstkisterl ist aus Mürbteig und unter dem Obst befindet sich ein herrlich luftiger Biskuitteig, gefüllt mit einer traumhaft sommerlich leichten Erdbeercreme. Wirklich köstlich!

    Weiterlesen...
  • Zuhause

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Aug 12, 2022 | 02:49 am

    Zuhause


    "Ein Zuhause ist das, wo Menschen leben,
    in deren Herzen die Liebe wohnt."

    Quelle: Marcellus "Bear Heart" Williams (1918 - 2009)

    Bildquelle: Karin Maresch

    Weiterlesen...

 

 Die Rechtschreibung nach Duden weicht in der Schweiz teilweise von den Regeln in Deutschland und Österreich ab.
Sie finden deshalb viele Lehrmittel zusätzlich als überarbeitete Version. Sie sind mit D/A bezeichnet.
 
Alle Bildquellen der hier abgebildeten Seiten sind in den einzelnen Heften/Dateien nachgewiesen und
vorschriftsmässig mit den entsprechenden Lizenzen verlinkt.
Eine allgemeine Zusammenstellung aller von mir verwendeten Grafiken finden Sie hier.

Creative Commons Lizenzvertrag
Die auf dieser Webseite publizierten Werke sind lizenziert unter
einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
 

 Webmastering by
MCM-Swiss.net wir erstellen Ihren Webauftritt src=
Lehrmittelboutique logo

Besucherzähler

Seitenzugriffe 27

Heute 125

Gestern 666

Woche 2856

Monat 11261

Insgesamt 6176436

Aktuell sind 335 Gäste und keine Mitglieder online