Wo finde ich was?

Stöbern Sie in der Boutique, indem Sie auf die Buttons am oberen oder am linken Seitenrand klicken. Wenn Sie ganz bestimmte Unterlagen benötigen, finden Sie die meisten Themen am rechten Seitenrand oder Sie benutzen die Suchfunktion in der oberen rechten Ecke.

Chatroom, IRC, Chat, MibbitHeute wird der LemibouChat eröffnet, wo sichSelection_lang Mitglieder begegnen. Wer Lust hat, Kolleginnen und Kollegen zu treffen, zu chatten, diskutieren und interessante Menschen kennen zu lernen, tritt einfach mal ein - mit einem Klick auf "Chat" am linken Seitenrand. Wenn jemand da ist, wird man freundlich aufgenommen und kann gleich mitchatten.

Wer noch wenig oder gar keine Chaterfahrung hat, schaut sich das Tutorial an und versucht's am besten gleich danach. Es geht ganz einfach.

Der LemibouChat ist kostenlos, er ist aber nur für registrierte Selection_lang Mitglieder geöffnet.

Viel Spass beim Chatten!


Klicken Sie hier fürs Video-Tutorial

Kinder lieben Experimente. Warum nicht eine wöchentliche Experimentierstunde einrichten, in der Versuche aus den Bereichen Physik, Chemie, Biologie, Technik usw. durchgeführt und erklärt werden.
Viele spannende Experimentierlinks aus dem Rundbrief unseres Mitgliedes weba2:

experiment- Experiment des Monats (science-days.de)
- Wissen & experimentieren Biologie, Botanik, Chemie, Physik, Elektrizität und Magnete, Mein Körper und Astronomie (labbe.de)
- Physik für Kids (physikfuerkids.de)
- Physikalisches Allerlei (experimentis.de)
- Versuche mit Luftströmung und mit der Wasseroberfläche (leifiphysik.de)
- Naturwissenschaftliche Experimente (sachunterricht-experimente.de)

Geld Euro PixabayGanz neu von Adelma Romanello: Geldwerkstatt (Franken)

Euroscheine und Münzen zum Ausdrucken
Ein Würfelspiel mit Euro und weitere Übungen mit dem Euro (unterrichtsmaterial-schule.de)

Online-Übungen: Wie viel Euro musst du bezahlen? und Wie viel Euro bekommst du zurück? (medienwerkstatt-online.de)

Für die wenigen Wochen vor den Ferien und als Einstimmung auf den Sommer:

sommerFür den Malunterricht eine "coole" Sommercollage und andere Ideen von activityvillage.
Für die Kleinen: Sommerspass.
Und zum Dessert: Der Sommer von Antonio Vivaldi mit Bildern von Vincent Van Gogh.

historisch7. Juni 1913: Erstbesteigung des Mount McKinley in Alaska, mit 6'194 Metern der höchste Berg Nordamerikas.

8. Juni 632: Todestag Mohammeds, Religionsgründer des Islam.

9. Juni 2006: Die Fussballweltmeisterschaft 2006 wird mit dem Spiel Deutschland gegen Costa Rica in München eröffnet. Deutschland gewinnt das Spiel 4:2 und wird am Ende der Fussballweltmeisterschaft Dritter. Italien wird Weltmeister, Frankreich Zweiter.

10. Juni 1935: Gründung der Anonymen Alkoholiker (AA) durch zwei hoffnungslose Trinker, die sich wohl selbst in ihren kühnsten Träumen nicht vorstellten, dass daraus eine internationale Organisation mit über 100'000 Gruppen weltweit (2008) entstehen könnte. Zwei Broschüren zur Alkoholprävention und Hintergrundinformationen (bzga.de).

11. Juni 1955: Grösste Tragödie in der Geschichte des Motorsports: Bei einem Unfall am 24-Stunden-Rennen von Le Mans sterben 83 Menschen, mindestens 100 werden verletzt. In der Folge wird in der Schweiz die Durchführung von Motorsportveranstaltungen verboten. Das Gesetz ist heute noch in Kraft.

12. Juni 1942: Anne Frank bekommt zu ihrem 13. Geburtstag ein Tagebuch geschenkt.

13. Juni 1231: Todestag von Antonius von Padua, spanisch-italienischer Theologe, Franziskaner, Prediger und Heiliger, Schutzpatron der Haustiere und Helfer beim Wiederfinden verlorener Dinge.

WM_Poster

Eine kurze Geschichte der Weltmeisterschaft in Dias,
Plakate der früheren Weltmeisterschaften und
Fotos Was Fussball für Südafrika bedeutet (alle TIME Magazin)
Originelle Kunstposter zur WM 2010 (PBS)
60 tolle Kalender-Hintergrundbilder für den Computer für Juni 2010 und die Fussball WM (smashingmagazine)
Ein interaktiver Spielplan der Fussball WM mit allen Mannschaften, Spielen, Stadien usw.

Weitere Tipps zur Fussball WM 2010

 

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen

Die Lehrmittel Perlen sind eine Plattform für hochwertige Lehrmittel, mit denen Sie Ihren Unterricht bereichern können. Die persönliche Mitgliedschaft bei den Perlen bietet jedoch einiges mehr als vergleichbare Portale, unter anderem die Perlen-Community. Die meisten Perlen-Lehrmittel eignen sich besonders gut für schulische Heilpädagoginnen und/oder Lehrpersonen an Förderklassen, da sie sehr durchdacht den Lernprozess in kleinen Schritten begleiten und viel Übungsmaterial enthalten.  

Die Lehrmittel Perlen sind nicht gratis und nicht billig... sie sind erstaunlich günstig!

 

 Die Rechtschreibung nach Duden weicht in der Schweiz teilweise von den Regeln in Deutschland und Österreich ab.
Sie finden deshalb viele Lehrmittel zusätzlich als überarbeitete Version. Sie sind mit D/A bezeichnet.
 
Alle Bildquellen der hier abgebildeten Seiten sind in den einzelnen Heften/Dateien nachgewiesen und
vorschriftsmässig mit den entsprechenden Lizenzen verlinkt.
Eine allgemeine Zusammenstellung aller von mir verwendeten Grafiken finden Sie hier.

Creative Commons Lizenzvertrag
Die auf dieser Webseite publizierten Werke sind lizenziert unter
einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
 

 Webmastering by
MCM-Swiss.net wir erstellen Ihren Webauftritt src=
Lehrmittelboutique logo

Besucherzähler

Seitenzugriffe 0

Heute 61

Gestern 1633

Woche 8009

Monat 30514

Insgesamt 5516352

Aktuell sind 201 Gäste und keine Mitglieder online