Wo finde ich was?

Stöbern Sie in der Boutique, indem Sie auf die Buttons am oberen oder am linken Seitenrand klicken. Wenn Sie ganz bestimmte Unterlagen benötigen, finden Sie die meisten Themen am rechten Seitenrand oder Sie benutzen die Suchfunktion in der oberen rechten Ecke.

 

Mathixus T Mathixus 2

Gelungene Differenzierung: Ein Viertklässler aus Bremen macht es vor.

Nachdem Maximilian sämtliche Detektivfälle von Mathe Matix (Mister M und Miss Emma) erfolgreich gelöst hatte, hätte er gerne weiter geknobelt. Doch es gibt - gab! - bei den Lehrmittel Perlen keine weiteren Fälle mehr.

Maximilian ließ sich von seiner Lehrerin Susanne Hankel motivieren und schrieb selber einen Fall für Mathe Matix. Absolut selbständig verfasste er die Geschichte eines Raubes im Einkaufszentrum und der Aufdeckung des Täters. Hier ist sein erster Fall als Praktikant Mathixus. Die Schüler sind aufgefordert, bei der Lösung des Falles mitzuknobeln.

Das Heft habe ich als Fall 1 für Praktikant Mathixus bezeichnet, in der Hoffnung, dass Maximilian oder andere Schüler-Detektive oder -Detektivinnen weitere Fälle beisteuern.

Download: Fall 1 für Detektiv Mathixus.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Maximilian und seiner Lehrerin Susanne Hankel für die gute Zusammenarbeit.

Wiedehopf Titelbild

Der Schmetterlingsvogel beeindruckt nicht nur durch seine äusserliche Erscheinung, auch die Stimme ist unverkennbar. Daraus leitet sich der wissenschaftliche Name Upupa epops ab. Es ist ein dumpfer, mehrsilbiger Ruf „up-up", oft weithin hörbar. Das Männchen ruft mit gesträubten Kehlfedern und gesenktem Schnabel, also nicht wie die meisten anderen Vögel mit nach hinten gehaltenem Kopf.

Der Wiedehopf ist zwar nur drosselgross, wirkt aber bedeutend grösser, vor allem wenn er seine Federhaube aufrichtet. Auffällig ist sein langer, dünner, abwärts gebogener Schnabel. Flügel und Schwanz sind breit schwarz-weiss gebändert, das übrige Gefieder orange-braun. Der schmetterlingsartig gaukelnde Flug des Wiedehopfes erwärmt sofort das Herz des Beobachters.

Wiedehopf gaukelnd Flug

Als Lebensraum bevorzugen Wiedehopfe trockene, wärmeexponierte Gebiete mit nur spärlicher Vegetation. In Mitteleuropa trifft man sie vor allem in extensiv genutzten Obst- und Weinkulturen oder auf bebuschten Ruderalflächen an. Im Mittelmeerraum bewohnt der Vogel gerne Grassteppenlandschaften, Olivenkulturen oder Korkeichenwälder.

Wiedehopfe trockene Gebiete

Sein Lebensraum muss geeignete Bruthöhlen wie hohle Bäume, alte Mauern und Stein-oder Holzhaufen bieten. Er benötigt lockeren Boden, frei von dichter Vegetation, um an seine Nahrung zu gelangen. Auf dem Speiseplan des Wiedehopfes stehen grössere Insekten wie Feld- und Maulwurfsgrillen, Engerlinge, Raupen und Käfer. Ab und zu erbeutet er auch Frösche oder kleine Eidechsen. Vogelgelege und Nestlinge bieten in seltenen Fällen eine Abwechslung. Seine Beutetiere verfolgt er am Boden oder erreicht sie durch Stochern in der Erde. Ein besonderer Genuss ist es, wenn man beobachten kann, wie ein Wiedehopf seine Beute mit dem Schnabel packt und sie ein Stück in die Luft wirft, bevor er sie verschluckt.


Korn Brot gelb T Korn Brot rot 1 

Die Ampelhefte „Vom Korn zum Brot“ haben ein neues Layout bekommen.

Inhaltlich bleiben die Themen unverändert:
- Getreide und Brot - geschichtlich
- die wichtigsten Getreidearten
- ein langer Weg vom Korn zum Brot
- Getreide ist gesund
- Redewendungen rund ums Brot (Ampel Rot)
- Gärung: ein chemischer Versuch (Ampel Rot)
- Gedicht und Sprachübungen (Ampel Gelb)
- Keimversuche mit Getreidekörnern (Ampel Gelb)
- Wortkarten & Domino Getreidearten (Ampel Grün)
- Wortkarten & Domino Geräte und Maschinen (Ampel Grün)
- die Legende vom Brot (Ampel Grün)

zum Download:
einfache Version: Vom Korn zum Brot - Ampel Grün
mittlerer Schwierigkeitsgrad: Vom Korn zum Brot - Ampel Gelb
anspruchsvolle Version: Vom Korn zum Brot - Ampel Rot

Nicht neu, aber immer nett für Erstleser zum Thema: Die kleine rote Henne (auch in Silbenschrift)

Brot Henne T Brot Henne 1


Gruenspecht Titelbild

Mit dem Namen „Specht“ verbindet man sofort das charakteristische Trommeln der Tiere. Nicht so beim Grünspecht: Typisch für ihn ist sein fröhlich schallender Ruf „kja-kja-kja-kja“, dem er den Kosenamen „lachender Hans“ verdankt. Hört man ihn rufen, hat man ihn noch lange nicht gefunden, da er hervorragend getarnt ist.

Der Grünspecht ist knapp taubengross, seine Oberseite ist moosgrün, die Unterseite graugrün. Auffallend sind die rote Kopfplatte, die schwarze Augenmaske, die gern auch als „Räubermaske“ bezeichnet wird, und der Bartstreif. Beim Männchen ist dieser rot mit schwarzem Rand, beim Grünspecht-Weibchen ist er schwarz. Charakteristisch ist sein kraftvoller, ausgeprägter Wellenflug. Dabei zeigt er ab und zu seinen auffällig gelbgrünen Bürzel.

Bereits beim Jungvogel lässt sich das Geschlecht erkennen: links ein junges Männchen, rechts ein junges Weibchen.

Gruenspecht Jungvogel Maennchen  Gruenspecht Jungvogel Weibchen

Der Grünspecht ist ein Frühaufsteher, er ist bereits kurz nach Sonnenaufgang aktiv. Anders als die meisten seiner Verwandten sucht er seine Nahrung weniger im Holz, sondern überwiegend auf dem Boden, er ist ein so genannter Erdspecht.

Star Titelbild

Amsel, Drossel, Fink und Star........., wir alle kennen das Kinderlied „Alle Vögel sind schon da“. Wie gut kennen wir die Protagonisten, die besungen werden, z.B. den Star? Gerne wird er auf die Schnelle mit der Amsel verwechselt, unterscheidet sich von ihr aber besonders durch den kurzen Schwanz, das Fehlen des gelben Lidrings und die trippelnden, ruckartigen Bewegungen am Boden.

Star erster Rueckkehrer Futterhaus

Stare überwintern im Mittelmeerraum und in Nordafrika, allerdings gibt es von Jahr zu Jahr mehr Vögel, die den Winter bei uns verbringen. Als einer der ersten Singvögel kehrt er im Februar zurück, manchmal kann man ihn dann am Futterhaus im Garten beobachten.

Ende März geht der Star auf Brautschau, singt aus voller Kehle, dabei sträubt er oft sein Kehlgefieder, „rudert“ mit den Flügeln; das schillernde Kleid und der gelbe Schnabel erregen ebenfalls die Aufmerksamkeit der Weibchen.

Star Brautschau


Zaunkönig Titelbild


Durch das Unterholz huscht ein kleiner Vogel, man könnte meinen, es handle sich um eine flinke Maus. Bei näherem Hinsehen entpuppt sich die Maus als Zaunkönig. Der Zaunkönig ist 8 bis 13 g schwer; 8 g entsprechen dem Gewicht einer 2-Euro-Münze, 13 g dem eines Fünflibers (Schweizer 5-Franken-Münze). Der Zaunkönig ist ein Winzling mit kurzem Schwanz, der oft steil aufgerichtet wird, mit andern Worten: der kurze Schwanz wird fast immer gestelzt. Bei stärkerer Erregung macht der kleine Vogel knicksende Körperbewegungen. Er kann sich buchstäblich durch sehr enge Zäune zwängen.

Zaunkönig Schwanz


Der Zaunkönig hat eine optimale Tarnfärbung, die Oberseite ist rotbraun, die Unterseite bräunlich weiss mit verwaschener Querbänderung, auch Flügel und Schwanz sind gebändert. Das auffallendste Gefiedermerkmal ist der schwache, bräunlich weisse Überaugenstreif. Männchen und Weibchen unterscheiden sich nicht. In der Fachsprache heisst das, dass es keinen Geschlechtsdimorphismus gibt.

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen

Die Lehrmittel Perlen sind eine Plattform für hochwertige Lehrmittel, mit denen Sie Ihren Unterricht bereichern können. Die persönliche Mitgliedschaft bei den Perlen bietet jedoch einiges mehr als vergleichbare Portale, unter anderem die Perlen-Community. Die meisten Perlen-Lehrmittel eignen sich besonders gut für schulische Heilpädagoginnen und/oder Lehrpersonen an Förderklassen, da sie sehr durchdacht den Lernprozess in kleinen Schritten begleiten und viel Übungsmaterial enthalten.  

Die Lehrmittel Perlen sind nicht gratis und nicht billig... sie sind erstaunlich günstig!

  • Gleich und gleich gesellt sich gern

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 19, 2022 | 02:16 am

    Gleich und gleich gesellt sich gern


    In "Mouse for sale" geht es um das Bedürfnis nach einem Freund.
    Eine überaus sehenswerte Geschichte.

    Weiterlesen...
  • Tipp: Lieblingsschuhe wasserabweisend machen

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 18, 2022 | 02:52 am

    Tipp: Lieblingsschuhe wasserabweisend machen


    Jeder von uns hat seine Lieblingsteile oder –schuhe, so auch die Kinder. Kürzlich war eine Schülerin aus der Nebenklasse ziemlich genervt, weil ihre heißgeliebten Sneaker aus Stoff aufgrund des Regens, den es an diesem Tag gab, total durchnässt waren.
    Beim Stöbern im Netz bin ich auf ein Video gestoßen, das eine Möglichkeit bietet, die Schuhe zumindest wasserabweisend zu machen und dies mit „Resten“ aus der - eben hinter uns gebrachten - Weihnachtszeit: den Kerzen. Auch für den Werkunterricht eine interessante Möglichkeit, hier Abhilfe zu schaffen und die Schuhe dazu auch noch mit einfachen Mitteln kreativ aufzupeppen.

    Weiterlesen...
  • Neuübernahme der Lehrmittelperlen

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 17, 2022 | 02:13 am

    Neuübernahme der Lehrmittelperlen


    Wie Marisa Herzog bereits Anfang Jänner mitgeteilt hat, wurden die Lehrmittelperlen sowie die Lehrmittelboutique an Monika Giuliani übergeben. Da aus diesem Grund die Firma nach Österreich übersiedelt, ist es aus rechtlicher und steuerlicher Sicht notwendig, sie in eine GmbH umzuwandeln.

    Monika Giuliani wird für den Inhalt und damit verbunden für die hohe Qualität der Lehrmittelperlen verantwortlich sein. Dankenswerter Weise hat sich Marisa Herzog aber bereit erklärt, weiterhin die Lehrmittelperlen zu begleiten und vor allem beratend zur Verfügung zu stehen. Dieser Punkt ist uns im Team ganz besonders wichtig.

    Wertvoller Begleiter bleibt Ivo Schmid, der wie gewohnt für die Sicherheit und den reibungslosen Ablauf im technischen Bereich sorgt. Neu im Team ist Friedrich Wild, der zusätzlich im Bereich Technik und Support aktiv sein wird und die Lehrmittelperlen als Mitglied der Geschäftsführung unterstützt.

    Um die Lehrmittelperlen zukunftsorientiert weiterzuführen und die Sicherheit aller Benutzer weiterhin wie gewohnt zu gewährleisten, werden in den nächsten Wochen gewisse Bereiche der Webseite aktualisiert. Wie immer werden wir versuchen, die Störungen so klein als möglich zu halten, denn die vertraute sowie benutzerfreundliche Umgebung soll erhalten bleiben bzw. sogar noch besser werden.
    Wir sind sicher, dass sich diese Veränderungen positiv auswirken werden und freuen uns auf Ihren Besuch bei der Boutique und den Perlen, damit Sie auch im Jahr 2022 von der hohen Qualität der Lehrmittelperlen profitieren können.

    Weiterlesen...
  • Quadrama Jahreszeiten

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 16, 2022 | 02:18 am

    Quadrama Jahreszeiten


    Ein neues Quadrama zu den Jahreszeiten liegt bereit. Die vier Jahreszeiten bieten sich ja schon alleine aufgrund der Anzahl für diese bildhafte Darstellung an. Um den Kindern die Möglichkiet zu bieten, ihr ganz individuelles Quadrama zu gestalten, habe ich mehr Bilder zur Auswahl eingestellt.

     

    Weiterlesen...
  • Knacknuss 566

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 15, 2022 | 10:05 am

    Knacknuss 566


    Die Lösung - senden Sie bitte im Perlen-Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

    Weiterlesen...
  • Finde deine Rolle

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 14, 2022 | 02:21 am

    Finde deine Rolle


    Drei Arbeiter sind mit am Bau einer Kathedrale beschäftigt. Jeder von ihnen wurde gebeten, seine Arbeit genauer zu beschreiben.
    Der erste Arbeiter erklärte gelangweilt, dass er damit beschäftigt sei, Steinblöcke zu behauen und in Form zu bringen. Genervt fügte er an: „Wenn ich nicht für meinen Lebensunterhalt und damit für meine Familie sorgen müsste, würde ich augenblicklich damit aufhören!“

    Die Arbeit des zweiten Mannes war ausgefüllt mit dem Zurechtsägen und Hobeln des Holzes, das für das Erbauen der Kathedrale benötigt wurde. Auch er sprach sehr abwertend von dieser Tätigkeit und all seine Klagen deuteten darauf hin, dass er seiner Arbeit nur ungern nachging und er überhaupt nicht mit dem Herzen dabei war.

    Der dritte und letzte Arbeiter hatte keine Ausbildung und war dafür verantwortlich, die Steine und Balken, die die anderen beiden Arbeiter vorbereitet hatten, an den für sie vorgesehenen Platz zu schleppen. Während er diese schweren Lasten trug, sang oder pfiff er ein Lied. Obwohl seine Arbeit wohl jene zu sein schien, die am wenigsten erfüllend und sehr eintönig war, führte er sie mit Begeisterung und vollem Einsatz aus. Und dabei ließ selbst die größte Schwere der Last seine Melodien nicht verstummen.

    Niemand von seinen Kollegen konnte das verstehen, denn seine Arbeit war in ihren Augen minder und nur von Mühe geprägt. So fragte ihn eines Tages ein erst kürzlich neu eingestellter Arbeiter, der neugierig wissen wollte, worin denn seine Tätigkeit bestehe, warum er dabei stets bei so guter Laune sei.
    „Welche Art Arbeit verrichtest du?“ fragte er. „Was ist deine Tätigkeit?“

    Die Antwort des fröhlichen Arbeiters war schlicht und einfach, zeigte aber trotzdem die Bedeutung seiner mühevollen Arbeit: „Was ich mache? Dasselbe wie du: Ich baue eine Kathedrale!“
    Und genauso war es: Er baute eine Kathedrale. War seine Rolle als Hilfsarbeiter in diesem umfassenden Bauprojekt auch sehr gering und unbedeutend, so war er trotzdem ein wichtiger Bestandteil. Ohne ihn oder seinesgleichen, der genau diese Arbeit verrichtet, konnte der Bau nicht vonstattengehen. Und weil er von seiner Arbeit überzeugt war und sie daher gewissenhaft und voller Elan ausführte, verlieh er seinem bescheidenen Tun einen großen Wert.

    Erst wenn ein Mensch zumindest teilweise seine Rolle begreift, die er ausführen soll, ist er dazu in der Lage, ihr ein wertvolles und hoffnungsvolles Aussehen zu verleihen.

    Nacherzählt aus James Keller: „Du kannst die Welt verwandeln“

    Weiterlesen...
  • Würfelspiel und Sammelkarten: Natur des Jahres 2022

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 13, 2022 | 02:42 am

    Würfelspiel und Sammelkarten: Natur des Jahres 2022


    Dieses einfache und vergnügliche Würfelspiel für die ganze Familie (oder Schulklasse) und die neuen Sammelkarten sind lehrreiche und motivierende Zusatzmaterialien, die Sie das ganze Jahr hindurch einsetzen können.

    Das Spiel macht Spaß und gleichzeitig lernen die Mitspielenden Pflanzen und Tiere kennen und werden vielleicht motiviert, mehr über den Vogel des Jahres, den Baum des Jahres oder das Insekt des Jahres zu erforschen.

    Die Spielanleitung und die Vorlagen finden Sie hier: Natur des Jahres.
    Nichtmitglieder können das aktuelle Heft auch kostenlos in der Lehrmittel Boutique herunterladen.

    Weiterlesen...

 

 Die Rechtschreibung nach Duden weicht in der Schweiz teilweise von den Regeln in Deutschland und Österreich ab.
Sie finden deshalb viele Lehrmittel zusätzlich als überarbeitete Version. Sie sind mit D/A bezeichnet.
 
Alle Bildquellen der hier abgebildeten Seiten sind in den einzelnen Heften/Dateien nachgewiesen und
vorschriftsmässig mit den entsprechenden Lizenzen verlinkt.
Eine allgemeine Zusammenstellung aller von mir verwendeten Grafiken finden Sie hier.

Creative Commons Lizenzvertrag
Die auf dieser Webseite publizierten Werke sind lizenziert unter
einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
 

 Webmastering by
MCM-Swiss.net wir erstellen Ihren Webauftritt src=
Lehrmittelboutique logo

Besucherzähler

Seitenzugriffe 1

Heute 59

Gestern 1034

Woche 2181

Monat 16226

Insgesamt 5924419

Aktuell sind 312 Gäste und keine Mitglieder online