Wo finde ich was?

Stöbern Sie in der Boutique, indem Sie auf die Buttons am oberen oder am linken Seitenrand klicken. Wenn Sie ganz bestimmte Unterlagen benötigen, finden Sie die meisten Themen am rechten Seitenrand oder Sie benutzen die Suchfunktion in der oberen rechten Ecke.

substation-1705950 960 720

Kostenlose Unterrichtsmaterialien bei Pusch.ch zu den Themen Energie und Klima:

Was ist der Treibhauseffekt? (4.-8. Kl.)
Wie viel Energie steckt in meinem Handy? (4.-8. Kl.)
Ernährung und Klima (6.-8. Kl.)
Klimafreundlich reisen - geht das? (6.-8. Kl.)
Peters Energiereise (Lesespurheft 1.-3. Kl.)
Klimawandel: Die Folgen für den Menschen (6.-8. Kl.)
Die 2000-Watt-Gesellschaft (6.-8. Kl.)
Elektrogeräte und ihre Funktionen (1.-3. Kl.)
Energiesparen für den Eisbär (1.-3. Kl.)
Der Einfluss unserer Ernährung auf das Klima (3.-5. Kl.)
Vollgas umweltfreundlich (4.-6. Kl.)

Bild: Pixabay, maxmann, Public Domain CC0

Pusch Abfall

Die beiden fünf Meter hohen Müllberge symbolisieren die 3,6 Tonnen Abfall, die alleine im Zürcher Hauptbahnhof innert drei Tagen anfallen. (Quelle: NZZ vom 1.3.2012)

Das Bild wird in einem der kostenlose Unterrichtsmaterialien bei Pusch.ch zu den Themen Umwelt / Littering verwendet:

Mein Abfall (1.-4. Kl.)
Upcycling (1.-3. Kl.)
Abfallfrühstück (3.-8. Kl.)
Rohstoff wird Abfall wird Rohstoff (3.-6. Kl.)
Kreislauf von Wertstoffen (1.-3. Kl.)
Wertstoffe sortieren (1.-4. Kl.)
Was ist Recycling? (3.-6. Kl.)
Der Recycling Kreislauf (5.-8. Kl.)
Abfall-Olympiade (1.-3. Kl.)
Das Littermonster (1.-3. Kl.)
Begriffe und Zahlen rund ums Littering (4.-8. Kl.)
Litteringtypen (4.-8. Kl.)
Was tun in Litteringen? (6.-8. Kl.)

Flascheninstrument (1./2. Kl.)
Kegelspiel (1./2. Kl.)
Schnurtelefon (1./2. Kl.)
Die Kehrichtabfuhr streikt (1./2. Kl.)
Experiment Naturkreislauf (Kindergarten)


Trauerschnaepper Titelbild

Der Trauerschnäpper ist kein Kind der Traurigkeit. Den Namen verdankt der Vogel seinen Gefiederfarben, die ausschliesslich schwarz bzw. braun und weiss sind. Im Prachtkleid zeigt das Männchen eine dunkelgraubraune bis schwarze Oberseite; Unterseite, Stirn und Flügelfeld sind weiss. Den weissen Stirnfleck findet man nur bei den Männchen, dem unscheinbaren Weibchen fehlt er. Dieses ist oberseits braun, Unterseite und Flügelfeld sind weiss. Im Licht- und Schattenspiel der Blätter ist der Trauerschnäpper gut getarnt.

Trauerschnaepper Prachtkleid

 Trauerschnaepper Weibchen

 Als Langstreckenzieher kehrt der Trauerschnäpper erst Ende April/Anfang Mai aus seinem Winterquartier im tropischen Afrika zurück. Das Männchen macht sich sofort auf die Suche nach einem Nistplatz und lockt die Weibchen mit seinem Gesang. Während der Balzzeit singen die Trauerschnäpper-Männchen unermüdlich.

Trauerscaepper Maennchen singt Balz

Der Gesang des Trauerschnäppers ist leicht schleppend, „tsii-tsii-wui-djü-djü“. Als Eselsbrücke merke man sich: „zieh zieh weit zieh zieh“. Die Häufigkeit wirkt dabei auf die Trauerschnäpperweibchen stärker anziehend als allfällige Veränderungen des Gesangs. Möglicherweise erkennen sie, dass häufiger singende Männchen ein Revier mit guten Nahrungsbedingungen besetzt halten.


Pusch Fruechte Saison Pusch Gemuese Saison

Pusch.ch setzt sich für eine gesunde Umwelt, die nachhaltige Nutzung von Ressourcen sowie vielfältige und artenreiche Lebensräume ein und bietet unter anderem kostenlose Materialien für den Unterricht an:

 

 Mathixus2 T Mathixus2 2


Da hat sich unser lieber Maximilian aus Bremen kurz vor seinem letzten Tag in der Grundschule noch einmal ins Zeug gelegt, damit Praktikant Mathixus auch seinen zweiten Fall - die Suche nach dem Komplizen des Einkaufszentrum-Räubers - erfolgreich abschliessen kann.

Und wieder hat Maximilian eine spannende Aufgabe mit originellen Lösungswegen für Knobler und Knoblerinnen geschaffen, bei dessen Auflösung manch ein Detektivaspirant ins Schwitzen kommt (und gleichzeitig verschiedene Rechenoperationen übt).

Herzlichen Dank an Maximilian und seine Lehrerin Susanne Hankel.

Download:
- Fall 1 für Detektiv-Praktikant Mathixus
- Fall 2 für Detektiv-Praktikant Mathixus (neu)

 

Glossar Voegel 1 Glossar Voegel 2


Seit mehr als zwei Jahren präsentieren wir hier den Vogel des Monats mit ansprechenden Texten und wunderschönen Fotos der Ornithologen Edith und Beni Herzog.

In den dazugehörigen Dokumentationen kommen immer wieder Ausdrücke aus der Vogelkunde vor, die den Schülerinnen und Schülern nicht geläufig sind. Obwohl diese jeweils in den Heften direkt erklärt werden, fand ich es sinnvoll, ein Glossar zu erstellen, auf dem als „Wort des Tages" in Form von Wandplakaten die Begriffe definiert und bebildert sind.

Zum Download: Glossar Vögel

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen

Die Lehrmittel Perlen sind eine Plattform für hochwertige Lehrmittel, mit denen Sie Ihren Unterricht bereichern können. Die persönliche Mitgliedschaft bei den Perlen bietet jedoch einiges mehr als vergleichbare Portale, unter anderem die Perlen-Community. Die meisten Perlen-Lehrmittel eignen sich besonders gut für schulische Heilpädagoginnen und/oder Lehrpersonen an Förderklassen, da sie sehr durchdacht den Lernprozess in kleinen Schritten begleiten und viel Übungsmaterial enthalten.  

Die Lehrmittel Perlen sind nicht gratis und nicht billig... sie sind erstaunlich günstig!

  • Tipp: Lieblingsschuhe wasserabweisend machen

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 18, 2022 | 02:52 am

    Tipp: Lieblingsschuhe wasserabweisend machen


    Jeder von uns hat seine Lieblingsteile oder –schuhe, so auch die Kinder. Kürzlich war eine Schülerin aus der Nebenklasse ziemlich genervt, weil ihre heißgeliebten Sneaker aus Stoff aufgrund des Regens, den es an diesem Tag gab, total durchnässt waren.
    Beim Stöbern im Netz bin ich auf ein Video gestoßen, das eine Möglichkeit bietet, die Schuhe zumindest wasserabweisend zu machen und dies mit „Resten“ aus der - eben hinter uns gebrachten - Weihnachtszeit: den Kerzen. Auch für den Werkunterricht eine interessante Möglichkeit, hier Abhilfe zu schaffen und die Schuhe dazu auch noch mit einfachen Mitteln kreativ aufzupeppen.

    Weiterlesen...
  • Neuübernahme der Lehrmittelperlen

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 17, 2022 | 02:13 am

    Neuübernahme der Lehrmittelperlen


    Wie Marisa Herzog bereits Anfang Jänner mitgeteilt hat, wurden die Lehrmittelperlen sowie die Lehrmittelboutique an Monika Giuliani übergeben. Da aus diesem Grund die Firma nach Österreich übersiedelt, ist es aus rechtlicher und steuerlicher Sicht notwendig, sie in eine GmbH umzuwandeln.

    Monika Giuliani wird für den Inhalt und damit verbunden für die hohe Qualität der Lehrmittelperlen verantwortlich sein. Dankenswerter Weise hat sich Marisa Herzog aber bereit erklärt, weiterhin die Lehrmittelperlen zu begleiten und vor allem beratend zur Verfügung zu stehen. Dieser Punkt ist uns im Team ganz besonders wichtig.

    Wertvoller Begleiter bleibt Ivo Schmid, der wie gewohnt für die Sicherheit und den reibungslosen Ablauf im technischen Bereich sorgt. Neu im Team ist Friedrich Wild, der zusätzlich im Bereich Technik und Support aktiv sein wird und die Lehrmittelperlen als Mitglied der Geschäftsführung unterstützt.

    Um die Lehrmittelperlen zukunftsorientiert weiterzuführen und die Sicherheit aller Benutzer weiterhin wie gewohnt zu gewährleisten, werden in den nächsten Wochen gewisse Bereiche der Webseite aktualisiert. Wie immer werden wir versuchen, die Störungen so klein als möglich zu halten, denn die vertraute sowie benutzerfreundliche Umgebung soll erhalten bleiben bzw. sogar noch besser werden.
    Wir sind sicher, dass sich diese Veränderungen positiv auswirken werden und freuen uns auf Ihren Besuch bei der Boutique und den Perlen, damit Sie auch im Jahr 2022 von der hohen Qualität der Lehrmittelperlen profitieren können.

    Weiterlesen...
  • Quadrama Jahreszeiten

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 16, 2022 | 02:18 am

    Quadrama Jahreszeiten


    Ein neues Quadrama zu den Jahreszeiten liegt bereit. Die vier Jahreszeiten bieten sich ja schon alleine aufgrund der Anzahl für diese bildhafte Darstellung an. Um den Kindern die Möglichkiet zu bieten, ihr ganz individuelles Quadrama zu gestalten, habe ich mehr Bilder zur Auswahl eingestellt.

     

    Weiterlesen...
  • Knacknuss 566

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 15, 2022 | 10:05 am

    Knacknuss 566


    Die Lösung - senden Sie bitte im Perlen-Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

    Weiterlesen...
  • Finde deine Rolle

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 14, 2022 | 02:21 am

    Finde deine Rolle


    Drei Arbeiter sind mit am Bau einer Kathedrale beschäftigt. Jeder von ihnen wurde gebeten, seine Arbeit genauer zu beschreiben.
    Der erste Arbeiter erklärte gelangweilt, dass er damit beschäftigt sei, Steinblöcke zu behauen und in Form zu bringen. Genervt fügte er an: „Wenn ich nicht für meinen Lebensunterhalt und damit für meine Familie sorgen müsste, würde ich augenblicklich damit aufhören!“

    Die Arbeit des zweiten Mannes war ausgefüllt mit dem Zurechtsägen und Hobeln des Holzes, das für das Erbauen der Kathedrale benötigt wurde. Auch er sprach sehr abwertend von dieser Tätigkeit und all seine Klagen deuteten darauf hin, dass er seiner Arbeit nur ungern nachging und er überhaupt nicht mit dem Herzen dabei war.

    Der dritte und letzte Arbeiter hatte keine Ausbildung und war dafür verantwortlich, die Steine und Balken, die die anderen beiden Arbeiter vorbereitet hatten, an den für sie vorgesehenen Platz zu schleppen. Während er diese schweren Lasten trug, sang oder pfiff er ein Lied. Obwohl seine Arbeit wohl jene zu sein schien, die am wenigsten erfüllend und sehr eintönig war, führte er sie mit Begeisterung und vollem Einsatz aus. Und dabei ließ selbst die größte Schwere der Last seine Melodien nicht verstummen.

    Niemand von seinen Kollegen konnte das verstehen, denn seine Arbeit war in ihren Augen minder und nur von Mühe geprägt. So fragte ihn eines Tages ein erst kürzlich neu eingestellter Arbeiter, der neugierig wissen wollte, worin denn seine Tätigkeit bestehe, warum er dabei stets bei so guter Laune sei.
    „Welche Art Arbeit verrichtest du?“ fragte er. „Was ist deine Tätigkeit?“

    Die Antwort des fröhlichen Arbeiters war schlicht und einfach, zeigte aber trotzdem die Bedeutung seiner mühevollen Arbeit: „Was ich mache? Dasselbe wie du: Ich baue eine Kathedrale!“
    Und genauso war es: Er baute eine Kathedrale. War seine Rolle als Hilfsarbeiter in diesem umfassenden Bauprojekt auch sehr gering und unbedeutend, so war er trotzdem ein wichtiger Bestandteil. Ohne ihn oder seinesgleichen, der genau diese Arbeit verrichtet, konnte der Bau nicht vonstattengehen. Und weil er von seiner Arbeit überzeugt war und sie daher gewissenhaft und voller Elan ausführte, verlieh er seinem bescheidenen Tun einen großen Wert.

    Erst wenn ein Mensch zumindest teilweise seine Rolle begreift, die er ausführen soll, ist er dazu in der Lage, ihr ein wertvolles und hoffnungsvolles Aussehen zu verleihen.

    Nacherzählt aus James Keller: „Du kannst die Welt verwandeln“

    Weiterlesen...
  • Würfelspiel und Sammelkarten: Natur des Jahres 2022

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 13, 2022 | 02:42 am

    Würfelspiel und Sammelkarten: Natur des Jahres 2022


    Dieses einfache und vergnügliche Würfelspiel für die ganze Familie (oder Schulklasse) und die neuen Sammelkarten sind lehrreiche und motivierende Zusatzmaterialien, die Sie das ganze Jahr hindurch einsetzen können.

    Das Spiel macht Spaß und gleichzeitig lernen die Mitspielenden Pflanzen und Tiere kennen und werden vielleicht motiviert, mehr über den Vogel des Jahres, den Baum des Jahres oder das Insekt des Jahres zu erforschen.

    Die Spielanleitung und die Vorlagen finden Sie hier: Natur des Jahres.
    Nichtmitglieder können das aktuelle Heft auch kostenlos in der Lehrmittel Boutique herunterladen.

    Weiterlesen...
  • Young Carers

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 12, 2022 | 02:45 am

    Young Carers


    Dass Kinder zu Hause oft Familienangehörige versorgen und pflegen müssen, ist den wenigsten Menschen bewusst. Erst in den letzten Jahren ist dieses Phänomen wahr – und ernstgenommen sowie genauer beleuchtet worden. Die Zahlen aus den Erhebungen lassen aufhorchen: In Deutschland kümmern sich rund eine halbe Million Kinder und Jugendliche um chronisch kranke und pflegebedürftige Eltern bzw. Verwandte. In Österreich liegen die Zahlen im Verhältnis zur Bevölkerung ähnlich – in der Schweiz läuft dazu aktuell eine Studie.

    Pflegende Kinder sind Systemerhalter, die im Stillen arbeiten. Sie kümmern sich um schwer erkrankte Elternteile, übernehmen die Fürsorge von behinderten Geschwistern oder unterstützen die gehbehinderten oder dementen Großeltern. Ihr Tätigkeitsspektrum reicht von der Hilfe im Haushalt über die nötige Aufsicht und Betreuung bis hin zu Pflegetätigkeiten und emotionaler Unterstützung. Sämtliche Freizeit von ihnen ist ausgefüllt mit Rücksichtnahme und Übernahme von Verantwortung. So bleiben die eigenen Bedürfnissen, wie Freunde treffen, den Hobbys nachgehen, einfach Kind sein ungestillt, da dafür kein Raum gegeben ist. Und neben all diesen Belastungen gilt es noch dazu wie selbstverständlich, die Schule oder Ausbildung zu bewältigen.
    Kindern und Jugendlichen gebührt aufgrund ihrer Vulnerabilität besondere Fürsorge und Schutz sowie die Wahrung des Rechts auf altersgerechte und unbeschwerte Entwicklung. Der permanente Zeit- und Verantwortungsdruck sowie die situative Überforderung stehen all dem negativ gegenüber. Eltern oder Angehörige, so wie die pflegenden Kinder und Jugendlichen selbst, schämen sich ob ihrer Situation und bauen einen Schutzwall des Schweigens um sich herum auf, der Hilfe von Außerhalb nicht zulässt. Das bewusste Hinschauen und empathische Eingreifen sowie Einrichtungen, die sich dieses Problems annehmen, können hier unterstützend und entlastend wirken. Wer andern hilft, braucht manchmal selbst Hilfe.

    Auch wir Lehrerinnen und Lehrer sind gefordert, für dieses Thema offene Augen und Ohren zu haben und wenn nötig auch unterstützend tätig werden. In Deutschland und Österreich gibt es eigens dafür geschaffene Einrichtungen, die Young Carers auffangen und begleiten. Für die Schweiz weiß das BAG Rat.

    Weiterlesen...

 

 Die Rechtschreibung nach Duden weicht in der Schweiz teilweise von den Regeln in Deutschland und Österreich ab.
Sie finden deshalb viele Lehrmittel zusätzlich als überarbeitete Version. Sie sind mit D/A bezeichnet.
 
Alle Bildquellen der hier abgebildeten Seiten sind in den einzelnen Heften/Dateien nachgewiesen und
vorschriftsmässig mit den entsprechenden Lizenzen verlinkt.
Eine allgemeine Zusammenstellung aller von mir verwendeten Grafiken finden Sie hier.

Creative Commons Lizenzvertrag
Die auf dieser Webseite publizierten Werke sind lizenziert unter
einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
 

 Webmastering by
MCM-Swiss.net wir erstellen Ihren Webauftritt src=
Lehrmittelboutique logo

Besucherzähler

Seitenzugriffe 2

Heute 31

Gestern 1034

Woche 2153

Monat 16198

Insgesamt 5924391

Aktuell sind 254 Gäste und keine Mitglieder online