Wo finde ich was?

Stöbern Sie in der Boutique, indem Sie auf die Buttons am oberen oder am linken Seitenrand klicken. Wenn Sie ganz bestimmte Unterlagen benötigen, finden Sie die meisten Themen am rechten Seitenrand oder Sie benutzen die Suchfunktion in der oberen rechten Ecke.


Steinschmaetzer Titelbild


Der Steinschmätzer brütet in weiten Teilen Europas und Nordasiens, in Alaska, im arktischen Ostkanada und in Grönland. Er überwintert ausschliesslich in den afrikanischen Steppen südlich der Sahara und auf der Arabischen Halbinsel. Aus der artenreichen Gattung der Steinschmätzer wählen wir den „echten“ Steinschmätzer, d.h. die Art, die u.a. in der Schweiz und Deutschland brütet. In der Schweiz sind die Brutlebensräume vorwiegend in den Bergen, meist oberhalb der Waldgrenze zwischen 1800 und 2600 m. Der Steinschmätzer bevorzugt kurzrasige und steindurchsetzte Wiesen. In Deutschland findet man ihn auch auf Heideflächen, in Dünengebieten an der Küste, in Kies- und Sandgruben, Steinbrüchen, abgetorften Mooren und Truppenübungsplätzen. In den meisten Bundesländern Deutschlands gilt die Art als vom Aussterben bedroht.

Steinschmaetzer Flug

Das Männchen zeigt im Prachtkleid eine sehr schöne Färbung. Seine Unterseite ist weiss, die Oberseite grau, die Flügel schwarz und im Gesicht fällt die schwarze „Zorro“-Maske auf, ebenso der weisse Überaugenstreif. Ein deutliches Erkennungsmerkmal im Flug ist in allen Kleidern das kopfstehende schwarze T im weissen Schwanz.

Steinschmaetzer Maennchen

Weibchen sind bis auf die dunklen Flügel und den schwarz-weissen Schwanz beige-braun gefärbt.

Steinschmaetzer Weibchen

Steinschmätzer sind territorial und verteidigen ihr Revier aggressiv. Der Reviergesang des Männchens besteht aus hart zwitschernden und knirschenden Strophen. Es hört sich ein bisschen an, als ob zwei Steine hart gegeneinander gerieben würden. Womit das Rätsel des Namens Steinschmätzer auch gelöst wäre!

Pusch Wasser Pusch Wildbienen

Weitere kostenlose Unterrichtsmaterialien bei Pusch.ch zu den Themen Wasser / Gewässerschutz und Biodiversität.

Zukünftige Konflikte um die Ressource Wasser (6.-8. Kl.)
Konflikt um die Lebensader Afrikas (6.-8. Kl.)
Abwasser ist kein Abfall (3.-6. Kl.)
Wasserkreislauf (1.-3. Kl.)
Wassermusik (3.-5. Kl.)
Wassermangel im Wasserschloss Schweiz) (6.-8. Kl.)
So viel Plastikmüll im Meer (3.-5. Kl.)
Die unsichtbare Verschmutzung (6.-8. Kl.)
Tropfenreise (mit Bewegungsgeschichte 1.-3. Kl.)
Röhrenspiel (3.-5. Kl.)
Fisch oder Mandeln? (6.-8. Kl.)

Ein Zuhause für Igel und Co. (1.-3. Kl.)
Wildbienen herzlich willkommen! (1.-3. Kl.)

substation-1705950 960 720

Kostenlose Unterrichtsmaterialien bei Pusch.ch zu den Themen Energie und Klima:

Was ist der Treibhauseffekt? (4.-8. Kl.)
Wie viel Energie steckt in meinem Handy? (4.-8. Kl.)
Ernährung und Klima (6.-8. Kl.)
Klimafreundlich reisen - geht das? (6.-8. Kl.)
Peters Energiereise (Lesespurheft 1.-3. Kl.)
Klimawandel: Die Folgen für den Menschen (6.-8. Kl.)
Die 2000-Watt-Gesellschaft (6.-8. Kl.)
Elektrogeräte und ihre Funktionen (1.-3. Kl.)
Energiesparen für den Eisbär (1.-3. Kl.)
Der Einfluss unserer Ernährung auf das Klima (3.-5. Kl.)
Vollgas umweltfreundlich (4.-6. Kl.)

Bild: Pixabay, maxmann, Public Domain CC0

Pusch Abfall

Die beiden fünf Meter hohen Müllberge symbolisieren die 3,6 Tonnen Abfall, die alleine im Zürcher Hauptbahnhof innert drei Tagen anfallen. (Quelle: NZZ vom 1.3.2012)

Das Bild wird in einem der kostenlose Unterrichtsmaterialien bei Pusch.ch zu den Themen Umwelt / Littering verwendet:

Mein Abfall (1.-4. Kl.)
Upcycling (1.-3. Kl.)
Abfallfrühstück (3.-8. Kl.)
Rohstoff wird Abfall wird Rohstoff (3.-6. Kl.)
Kreislauf von Wertstoffen (1.-3. Kl.)
Wertstoffe sortieren (1.-4. Kl.)
Was ist Recycling? (3.-6. Kl.)
Der Recycling Kreislauf (5.-8. Kl.)
Abfall-Olympiade (1.-3. Kl.)
Das Littermonster (1.-3. Kl.)
Begriffe und Zahlen rund ums Littering (4.-8. Kl.)
Litteringtypen (4.-8. Kl.)
Was tun in Litteringen? (6.-8. Kl.)

Flascheninstrument (1./2. Kl.)
Kegelspiel (1./2. Kl.)
Schnurtelefon (1./2. Kl.)
Die Kehrichtabfuhr streikt (1./2. Kl.)
Experiment Naturkreislauf (Kindergarten)


Trauerschnaepper Titelbild

Der Trauerschnäpper ist kein Kind der Traurigkeit. Den Namen verdankt der Vogel seinen Gefiederfarben, die ausschliesslich schwarz bzw. braun und weiss sind. Im Prachtkleid zeigt das Männchen eine dunkelgraubraune bis schwarze Oberseite; Unterseite, Stirn und Flügelfeld sind weiss. Den weissen Stirnfleck findet man nur bei den Männchen, dem unscheinbaren Weibchen fehlt er. Dieses ist oberseits braun, Unterseite und Flügelfeld sind weiss. Im Licht- und Schattenspiel der Blätter ist der Trauerschnäpper gut getarnt.

Trauerschnaepper Prachtkleid

 Trauerschnaepper Weibchen

 Als Langstreckenzieher kehrt der Trauerschnäpper erst Ende April/Anfang Mai aus seinem Winterquartier im tropischen Afrika zurück. Das Männchen macht sich sofort auf die Suche nach einem Nistplatz und lockt die Weibchen mit seinem Gesang. Während der Balzzeit singen die Trauerschnäpper-Männchen unermüdlich.

Trauerscaepper Maennchen singt Balz

Der Gesang des Trauerschnäppers ist leicht schleppend, „tsii-tsii-wui-djü-djü“. Als Eselsbrücke merke man sich: „zieh zieh weit zieh zieh“. Die Häufigkeit wirkt dabei auf die Trauerschnäpperweibchen stärker anziehend als allfällige Veränderungen des Gesangs. Möglicherweise erkennen sie, dass häufiger singende Männchen ein Revier mit guten Nahrungsbedingungen besetzt halten.


Pusch Fruechte Saison Pusch Gemuese Saison

Pusch.ch setzt sich für eine gesunde Umwelt, die nachhaltige Nutzung von Ressourcen sowie vielfältige und artenreiche Lebensräume ein und bietet unter anderem kostenlose Materialien für den Unterricht an:

 

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen

Die Lehrmittel Perlen sind eine Plattform für hochwertige Lehrmittel, mit denen Sie Ihren Unterricht bereichern können. Die persönliche Mitgliedschaft bei den Perlen bietet jedoch einiges mehr als vergleichbare Portale, unter anderem die Perlen-Community. Die meisten Perlen-Lehrmittel eignen sich besonders gut für schulische Heilpädagoginnen und/oder Lehrpersonen an Förderklassen, da sie sehr durchdacht den Lernprozess in kleinen Schritten begleiten und viel Übungsmaterial enthalten.  

Die Lehrmittel Perlen sind nicht gratis und nicht billig... sie sind erstaunlich günstig!

  • Sendung mit der Maus

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Sep 16, 2021 | 02:13 am

    Sendung mit der Maus




    Wer kennt sie nicht, die Maus? Hat sie uns doch schon in unserer Kindheit begleitet. Heuer wurde sie – man staune – genau 50 Jahre alt! Herzlichen Glückwunsch!
    Für das Jubiläumsjahr gibt es einige Aktivitäten, die vielleicht für den einen oder anderen interessant sind und gleich zum Schuljahresbeginn ein netter Einstieg in ein Projekt sein können.
    Am 3. Oktober heißt es auch „Türen auf mit der Maus“ und unter dem Thema „Hallo Zukunft“ laden einige interessante Veranstaltungen ein. Sie bringen Lustiges, Spannendes und Informatives zu Themen aus der Natur, der Technik, der Kultur bis hin zur Gesundheit uvm.

    Weiterlesen...
  • Der Perlen Trendbarometer ist wieder da!

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Sep 15, 2021 | 02:12 am

    Der Perlen Trendbarometer ist wieder da!

    Der Perlen Trendbarometer ist wieder da! Leider konnte dieses wertvolle Tool in den letzten Wochen nicht mehr aufgerufen werden, doch unser Perlen Webmaster hat alles daran gesetzt, um es wieder zu aktivieren.

    Der Trendbarometer wird vierzehntäglich aktualisiert und Sie finden darin eine Liste der in diesem Zeitraum am meisten aufgerufenen Perlen-Lehrmittel. Mit diesem Instrument wird nicht etwa nur die Neugier gestillt, indem wir unseren Kolleginnen und Kollegen in anderen Klassenzimmern über die Schultern schauen, vielmehr schöpfen wir daraus Ideen, finden Themen und Erweiterungen, die wir im eigenen Unterricht einsetzen können.

    • Welche Lehrmittel haben Perlen-Mitglieder in den letzten 30 Tagen am häufigsten heruntergeladen?
    • Welche Themen sind in anderen Klassenzimmern derzeit aktuell?
    • Welche Perlen-Lehrmittel bereichern den Unterricht meiner Kolleginnen und Kollegen?
    • Gibt es Perlenmaterialien, die ich vielleicht noch gar nicht entdeckt habe?

    Was der Trendbarometer nicht anzeigt, sind einfach nur Neuheiten. Diese finden Siestattdessen im Perlen Blog und unter den monatlichen aktuellen Neuheiten. Dafür erscheinen im Trendbarometer die beliebtesten, gefragtesten und am häufigsten benötigten Lehrmittel.

    Zum Perlen-Trendbarometer gelangen Sie direkt mit dem Button oben auf der Webseite.

    Weiterlesen...
  • Klassensymbol Regenbogen

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Sep 14, 2021 | 02:22 am

    Klassensymbol Regenbogen


    Ein Regenbogen gehört zu den besonderen Schauspielen der Natur, das einfach immer gute Laune vermittelt. Wie von Zauberhand gemalt, erscheint er am Himmel, zeigt sich einmal heller, einmal dunkler und verblasst genauso schnell, wie er gekommen ist. Der Regenbogen findet sich wegen seiner positiven Assoziationen in allen Bereichen der Kultur des Menschen, als ein sehr deutliches Zeichen, wieder. Man findet ihn in Religion und Mythologie, in Malerei und Musik, in der Sprache und Literatur, bei Organisationen und als Fahnen.

    Für meine Klasse habe ich auch dieses Symbol gewählt, weil mich der Regenbogen immer wieder berührt, wenn er am Himmel den Horizont umspannt und seine Farben das allerdunkelste und bedrohlichste Grau bedeutungslos machen. Genau diese Farben sind es auch, die für die unterschiedlichen Aspekte des menschlichen Daseins stehen:
    Rot steht für das Leben,
    Orange für Heilung,
    Gelb für die Sonne,
    Grün für die Natur,
    Blau für den Frieden,
    Indigo für Klarheit und
    Violett für die Seele.
    In all dem steckt ja eigentlich auch ein gelungenes Lernen und Miteinander, das Schule vermitteln soll.

    Der Regenbogen ist aus Kunstleder genäht, die Sonne ebenfalls. Wolken, Goldtopf, Goldstücke mit den Namen der Kinder und das Gras sind aus Papier hergestellt.

    Weiterlesen...
  • Waldregeln

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Sep 13, 2021 | 02:27 am

    Waldregeln


     

    Der Herbst lädt ganz besonders dazu ein, durch einen Wald zu wandern. Er ist für uns Menschen ein ganz besonderer Platz, um Erholung zu finden und Kraft zu tanken. Jeder von uns verbindet schöne Erlebnisse beim besonderen Duft des Waldes, bei der Ruhe und Stille, beim Geschmack von süßen Walderdbeeren uvm. Wälder sind meist in Privatbesitz, jedoch für die Allgemeinheit zum Besuch und für Freizeitaktivitäten freigegeben. Auch hier bedarf es einiger Regeln, damit der Lebensraum für Tiere und Pflanzen geschützt und erhalten bleiben kann.

    Kinder reagieren sehr positiv auf Ausflüge in den Wald, gibt es doch dort sehr viel zu erleben und zu entdecken. Auch sie brauchen bei diesen Aktivitäten Kenntnisse, wie sie sich in diesem Lebens- und Erholungsraum verhalten sollen, wo es gefährlich sein kann und was alles beim Aufenthalt genossen werden darf. Sie sind leicht dafür zu begeistern, ein sorgsames Miteinander an den Tag zu legen, wenn sie wissen, dass sie für die Tiere und Pflanzen Sorge tragen können.

    Im vorliegenden Heft setzen sie sich mit den wichtigsten Regeln auseinander und vertiefen diese. Ein beigefügtes Spiel verdeutlicht nicht nur, welches Verhalten sich positiv auswirkt, sondern trägt auch zur Leseföderung bei. Die bereits vorgestellten Signalkarten und das Leporello komplettieren das Material zum Thema.

    Weiterlesen...
  • Leporello und Signalkarten zu den Waldregeln

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Sep 12, 2021 | 02:01 am

    Leporello und Signalkarten zu den Waldregeln


    Gerne halten wir Menschen uns im Lebens- und Erholungsraum Wald auf. Nachdem wir vom Wald viel profitieren, ist es wichtig, dass wir unsere Wälder auch pflegen und nachhaltig behandeln. Die vorliegenden Signalkarten und das daraus faltbare Büchlein sollen schon den Kleinsten, die noch nicht lesen können, anhand der Bilder zeigen, welches Verhalten erwünscht und welches zu unterlassen ist. Tiere und Pflanzen des Waldes werden es uns danken.

     

    Weiterlesen...
  • Knacknuss 554

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Sep 11, 2021 | 12:45 pm

    Knacknuss 554


    Die Lösung - senden Sie bitte im Perlen-Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

    Weiterlesen...
  • Zen - ein Gleichnis

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Sep 10, 2021 | 02:06 am

    Zen - ein Gleichnis


    Ein Mann ging über ein Feld und traf auf einen Tiger. Er rannte davon, der Tiger verfolgte ihn. Der Mann gelangte an einen Abgrund, ergriff die Wurzel einer wilden Rebe und ließ sich am Rand des Abgrundes baumeln. Der Tiger beschnupperte ihn aus der Höhe. Zitternd schaute der Mann nach unten, wo ganz unten in der Tiefe ein zweiter Tiger darauf wartete, ihn zu verschlingen. Nur die Rebe trug ihn noch. Zwei Mäuse, eine weiße und eine schwarze, begannen langsam und stetig an der Rebe zu knabbern. Der Mann erblickte neben sich eine wunderschöne Erdbeere. Während er sich nur noch mit der einen Hand an der Rebe festhielt, pflückte er mit der anderen die Erdbeere. Wie süß sie war!

    Weiterlesen...

 

 Die Rechtschreibung nach Duden weicht in der Schweiz teilweise von den Regeln in Deutschland und Österreich ab.
Sie finden deshalb viele Lehrmittel zusätzlich als überarbeitete Version. Sie sind mit D/A bezeichnet.
 
Alle Bildquellen der hier abgebildeten Seiten sind in den einzelnen Heften/Dateien nachgewiesen und
vorschriftsmässig mit den entsprechenden Lizenzen verlinkt.
Eine allgemeine Zusammenstellung aller von mir verwendeten Grafiken finden Sie hier.

Creative Commons Lizenzvertrag
Die auf dieser Webseite publizierten Werke sind lizenziert unter
einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
 

 Webmastering by
MCM-Swiss.net wir erstellen Ihren Webauftritt src=
Lehrmittelboutique logo

Besucherzähler

Seitenzugriffe 0

Heute 425

Gestern 1087

Woche 3550

Monat 13657

Insgesamt 5794039

Aktuell sind 219 Gäste und keine Mitglieder online