Glossar Voegel 1 Glossar Voegel 2


Seit mehr als zwei Jahren präsentieren wir hier den Vogel des Monats mit ansprechenden Texten und wunderschönen Fotos der Ornithologen Edith und Beni Herzog.

In den dazugehörigen Dokumentationen kommen immer wieder Ausdrücke aus der Vogelkunde vor, die den Schülerinnen und Schülern nicht geläufig sind. Obwohl diese jeweils in den Heften direkt erklärt werden, fand ich es sinnvoll, ein Glossar zu erstellen, auf dem als „Wort des Tages" in Form von Wandplakaten die Begriffe definiert und bebildert sind.

Zum Download: Glossar Vögel

 

Mathixus T Mathixus 2

Gelungene Differenzierung: Ein Viertklässler aus Bremen macht es vor.

Nachdem Maximilian sämtliche Detektivfälle von Mathe Matix (Mister M und Miss Emma) erfolgreich gelöst hatte, hätte er gerne weiter geknobelt. Doch es gibt - gab! - bei den Lehrmittel Perlen keine weiteren Fälle mehr.

Maximilian ließ sich von seiner Lehrerin Susanne Hankel motivieren und schrieb selber einen Fall für Mathe Matix. Absolut selbständig verfasste er die Geschichte eines Raubes im Einkaufszentrum und der Aufdeckung des Täters. Hier ist sein erster Fall als Praktikant Mathixus. Die Schüler sind aufgefordert, bei der Lösung des Falles mitzuknobeln.

Das Heft habe ich als Fall 1 für Praktikant Mathixus bezeichnet, in der Hoffnung, dass Maximilian oder andere Schüler-Detektive oder -Detektivinnen weitere Fälle beisteuern.

Download: Fall 1 für Detektiv Mathixus.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Maximilian und seiner Lehrerin Susanne Hankel für die gute Zusammenarbeit.

Wiedehopf Titelbild

Der Schmetterlingsvogel beeindruckt nicht nur durch seine äusserliche Erscheinung, auch die Stimme ist unverkennbar. Daraus leitet sich der wissenschaftliche Name Upupa epops ab. Es ist ein dumpfer, mehrsilbiger Ruf „up-up", oft weithin hörbar. Das Männchen ruft mit gesträubten Kehlfedern und gesenktem Schnabel, also nicht wie die meisten anderen Vögel mit nach hinten gehaltenem Kopf.

Der Wiedehopf ist zwar nur drosselgross, wirkt aber bedeutend grösser, vor allem wenn er seine Federhaube aufrichtet. Auffällig ist sein langer, dünner, abwärts gebogener Schnabel. Flügel und Schwanz sind breit schwarz-weiss gebändert, das übrige Gefieder orange-braun. Der schmetterlingsartig gaukelnde Flug des Wiedehopfes erwärmt sofort das Herz des Beobachters.

Wiedehopf gaukelnd Flug

Als Lebensraum bevorzugen Wiedehopfe trockene, wärmeexponierte Gebiete mit nur spärlicher Vegetation. In Mitteleuropa trifft man sie vor allem in extensiv genutzten Obst- und Weinkulturen oder auf bebuschten Ruderalflächen an. Im Mittelmeerraum bewohnt der Vogel gerne Grassteppenlandschaften, Olivenkulturen oder Korkeichenwälder.

Wiedehopfe trockene Gebiete

Sein Lebensraum muss geeignete Bruthöhlen wie hohle Bäume, alte Mauern und Stein-oder Holzhaufen bieten. Er benötigt lockeren Boden, frei von dichter Vegetation, um an seine Nahrung zu gelangen. Auf dem Speiseplan des Wiedehopfes stehen grössere Insekten wie Feld- und Maulwurfsgrillen, Engerlinge, Raupen und Käfer. Ab und zu erbeutet er auch Frösche oder kleine Eidechsen. Vogelgelege und Nestlinge bieten in seltenen Fällen eine Abwechslung. Seine Beutetiere verfolgt er am Boden oder erreicht sie durch Stochern in der Erde. Ein besonderer Genuss ist es, wenn man beobachten kann, wie ein Wiedehopf seine Beute mit dem Schnabel packt und sie ein Stück in die Luft wirft, bevor er sie verschluckt.


Korn Brot gelb T Korn Brot rot 1 

Die Ampelhefte „Vom Korn zum Brot“ haben ein neues Layout bekommen.

Inhaltlich bleiben die Themen unverändert:
- Getreide und Brot - geschichtlich
- die wichtigsten Getreidearten
- ein langer Weg vom Korn zum Brot
- Getreide ist gesund
- Redewendungen rund ums Brot (Ampel Rot)
- Gärung: ein chemischer Versuch (Ampel Rot)
- Gedicht und Sprachübungen (Ampel Gelb)
- Keimversuche mit Getreidekörnern (Ampel Gelb)
- Wortkarten & Domino Getreidearten (Ampel Grün)
- Wortkarten & Domino Geräte und Maschinen (Ampel Grün)
- die Legende vom Brot (Ampel Grün)

zum Download:
einfache Version: Vom Korn zum Brot - Ampel Grün
mittlerer Schwierigkeitsgrad: Vom Korn zum Brot - Ampel Gelb
anspruchsvolle Version: Vom Korn zum Brot - Ampel Rot

Nicht neu, aber immer nett für Erstleser zum Thema: Die kleine rote Henne (auch in Silbenschrift)

Brot Henne T Brot Henne 1


Gruenspecht Titelbild

Mit dem Namen „Specht“ verbindet man sofort das charakteristische Trommeln der Tiere. Nicht so beim Grünspecht: Typisch für ihn ist sein fröhlich schallender Ruf „kja-kja-kja-kja“, dem er den Kosenamen „lachender Hans“ verdankt. Hört man ihn rufen, hat man ihn noch lange nicht gefunden, da er hervorragend getarnt ist.

Der Grünspecht ist knapp taubengross, seine Oberseite ist moosgrün, die Unterseite graugrün. Auffallend sind die rote Kopfplatte, die schwarze Augenmaske, die gern auch als „Räubermaske“ bezeichnet wird, und der Bartstreif. Beim Männchen ist dieser rot mit schwarzem Rand, beim Grünspecht-Weibchen ist er schwarz. Charakteristisch ist sein kraftvoller, ausgeprägter Wellenflug. Dabei zeigt er ab und zu seinen auffällig gelbgrünen Bürzel.

Bereits beim Jungvogel lässt sich das Geschlecht erkennen: links ein junges Männchen, rechts ein junges Weibchen.

Gruenspecht Jungvogel Maennchen  Gruenspecht Jungvogel Weibchen

Der Grünspecht ist ein Frühaufsteher, er ist bereits kurz nach Sonnenaufgang aktiv. Anders als die meisten seiner Verwandten sucht er seine Nahrung weniger im Holz, sondern überwiegend auf dem Boden, er ist ein so genannter Erdspecht.

Star Titelbild

Amsel, Drossel, Fink und Star........., wir alle kennen das Kinderlied „Alle Vögel sind schon da“. Wie gut kennen wir die Protagonisten, die besungen werden, z.B. den Star? Gerne wird er auf die Schnelle mit der Amsel verwechselt, unterscheidet sich von ihr aber besonders durch den kurzen Schwanz, das Fehlen des gelben Lidrings und die trippelnden, ruckartigen Bewegungen am Boden.

Star erster Rueckkehrer Futterhaus

Stare überwintern im Mittelmeerraum und in Nordafrika, allerdings gibt es von Jahr zu Jahr mehr Vögel, die den Winter bei uns verbringen. Als einer der ersten Singvögel kehrt er im Februar zurück, manchmal kann man ihn dann am Futterhaus im Garten beobachten.

Ende März geht der Star auf Brautschau, singt aus voller Kehle, dabei sträubt er oft sein Kehlgefieder, „rudert“ mit den Flügeln; das schillernde Kleid und der gelbe Schnabel erregen ebenfalls die Aufmerksamkeit der Weibchen.

Star Brautschau

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen

Die Lehrmittel Perlen sind eine Plattform für hochwertige Lehrmittel, mit denen Sie Ihren Unterricht bereichern können. Die persönliche Mitgliedschaft bei den Perlen bietet jedoch einiges mehr als vergleichbare Portale, unter anderem die Perlen-Community. Die meisten Perlen-Lehrmittel eignen sich besonders gut für schulische Heilpädagoginnen und/oder Lehrpersonen an Förderklassen, da sie sehr durchdacht den Lernprozess in kleinen Schritten begleiten und viel Übungsmaterial enthalten.  

Die Lehrmittel Perlen sind nicht gratis und nicht billig... sie sind erstaunlich günstig!

  • Klassenbaum in Blüte

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite May 16, 2022 | 02:50 am

    Klassenbaum in Blüte


    Nicht nur in der Natur stehen die Bäume in Blüte, sondern auch bei uns in der Klasse ist unser Baum erblüht. Wir haben sehr fleißig und fast medidativ Blüten geknüllt. Was anfangs gar nicht so leicht war, wurde dann zu einer geliebten Beschäftigung und die Kinder wetteiferten, wer mehr Blüten zustande bringt.

    Für die Blüten habe ich Servietten verwendet. Wir benötigten eine kleine Packung in Weiß und einige große Servietten in Rosa. Die weißen Servietten habe ich in 16 Quadrate geteilt. Die rosa Servietten wurden zuerst in 16 Längsstreifen geteilt, die danach in der Häfte und nochmals in der Hälfte auseinadergeschnitten wurden, um ebenfalls kleinere Quadrate zu erhalten. Drei weiße Quadrate wurden mit einer unbestimmten Anzahl von rosa Quadraten zusammengetackert. Diese zweifarbigen Teile habe ich im ersten Schritt einfach zerknüllt, damit sich die einzelnen Serviettenschichten besser voneinander lösen ließen. Jede Schicht wurde danach locker zu einer Knospe zusammengeknüllt, die zum Schluss zu einer Blüte auseinandergedrückt wurde.

    Weiterlesen...
  • Vatertagsbüchlein

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite May 15, 2022 | 02:10 am

    Vatertagsbüchlein


    Wie schon für den Muttertag, gibt es auch für den Vatertag ein kleines Büchlein, in dem die Kinder alles, was sie an ihrem Vater so lieben, vermerken und ihm so am Vatertag ein nettes Geschenk damit machen können. Ob alle Seiten verwendet werden oder nur ein Teil daraus, kann gut auf die Jahrgangsstufe und das Können des Kindes abgestimmt werden.

    Download: Vatertagsbüchlein

    Eine weitere Idee für den Vatertag sind die Miniperlen dazu. Auch hier haben die Kinder die Möglichkeit, ihrem Vater mitzuteilen, wie besonders er für sie ist.

    Weiterlesen...
  • Knacknuss 579

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite May 14, 2022 | 10:57 am

    Knacknuss 579


    Die Lösung - bitte auch die Erklärung dazu - übermitteln Sie bitte im Perlen-Kommentar.
    Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen.
    Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

    Weiterlesen...
  • Kinder erkennen

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite May 13, 2022 | 02:01 am

    Kinder erkennen


    Kinder sind wie Blumen. Man muss sich zu ihnen niederbeugen, wenn man sie erkennen will.

    Friedrich Fröbel (Deutscher Pädagoge, 1782 - 1852)

    Weiterlesen...
  • Flucht und Trauma

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite May 12, 2022 | 02:11 am

    Flucht und Trauma


    Wir als Lehrer*innen haben es, aufgrund des Krieges in der Ukraine, vermehrt mit Menschen zu tun, die vor diesem Krieg geflohen sind.
    Flüchtlinge sind Menschen, die in ihren Herkunftsländern Opfer von kriegerischen Auseinandersetzungen oder von Menschenrechtsverletzungen aufgrund politischer oder ethnischer Verfolgung z.B. durch Haft, Folter, Diskriminierung geworden sind. Viele von ihnen leiden an den psychischen und physischen Folgen dieser traumatisierenden Erlebnisse.

    Die Reaktion von Menschen auf traumatische Ereignisse hängt von vielen Faktoren ab, unter anderem von der Art und Stärke des Erlebnisses, von der Situation des Geschehens und von den persönlichen Ressourcen, über die der Betroffene zu jenem Zeitpunkt verfügt.
    Auf welche Zeichen können wir achten, wenn es um traumatisierte Personen geht:
    1. physische Reaktionen wie z. B. Zittern, Schwitzen, erhöhte Herzfrequenz, erhöhter Blutdruck, Atemnot, Schüttelfrost
    2. emotionale Reaktionen wie z. B. Hilflosigkeit/Orientierungsverlust, Weinen, Gereiztheit/Aggression, Erschöpfung, Niedergeschlagenheit, Schreckhaftigkeit, Misstrauen, Schuldgefühle, Schamgefühle
    3. kognitive Reaktionen wie z. B. Sprachschwierigkeiten, Gedächtnisverlust (Amnesie), Entscheidungsschwierigkeiten, Konzentrationsprobleme
    4. bei Kindern häufig beobachtbare Symptome: regressives Verhalten, Einnässen oder Einkoten, starke Anhänglichkeit, Lernstörungen, starker Rückzug
    Oft werden diese Symptome auch ausgelöst durch eine unbewusste Reaktivierung des Traumas (Flashbacks), wenn z.B. eine dem Trauma ähnliche Situation (Trigger = Auslöser von Flashbacks) auftaucht.

    Was können wir nun tun um diesen Menschen zu helfen:
    • Sicherheit vermitteln
    • Normalität wiederfinden – z.B. Unterricht besuchen, Sport, Spielen
    • Informationen und Erklärungen geben – oft sind auch einfach nur Wiederholungen notwendig
    • Selbstwertgefühl stärken – diese führt zu Autonomie der betroffenen Person
    • Zuhören ohne zu bewerten
    • Geduld haben
    • Professionelle Hilfe vermitteln, wenn es notwendig ist!
    In solchen Situationen wird den Lehrer*innen neben ihrer „normalen“ Arbeit viel zugemutet. Wichtig wäre es hinzusehen und zu erkennen ob eine besondere Unterstützung für ein Kind oder eine Familie notwendig ist. Gerade dann, wenn wir diese nicht selbst leisten können.

    Bild: https//:pixabay.com/de/users/frankbeckerde-166897/

    Weiterlesen...
  • Lehrmittelperlen auf Instagram

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite May 11, 2022 | 02:31 am

    Lehrmittelperlen auf Instagram


    Wenn Sie immer auf dem Laufenden sein wollen und die besten Bilder und Online-Storys nicht verpassen möchten, dann folgen Sie uns auch auf Instagram: love_to_bee_a_teacher ist für Sie unterwegs. Regelmäßig werden dort Neuigkeiten, sowie interessante Informationen rund um die Themen Schule, Unterricht und Freizeit gepostet. Lassen Sie sich inspirieren, werden Sie Fan, teilen Sie Ihre Ideen und Ihre Meinung mit uns und verpassen Sie kein Highlight mehr. 

    Weiterlesen...
  • Lapbook zum Vatertag

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite May 10, 2022 | 02:30 am

    Lapbook zum Vatertag


    Der Vatertag wird in den deutschspracheigen Ländern in Europa an verschiedenen Tagen gefeiert: In Deutschland ist es bereits am 26.Mai soweit, in der Schweiz wird er hauptsächlich am 5. Juni gefeiert und in Österreich wird er immer am zweiten Wochenende im Juni begangen. Dabei ist dieser Ehrentag für Väter bzw. für Männer insgesamt (wie ich gelesen habe), weltweit nicht einheitlich festgelegt. So hat der Vatertag in Italien, in Liechtenstein und im Süden der Schweiz bereits am 19. März stattgefunden. Andere Länder feiern den Vatertag verteilt auf die Monate September bis hinein in den Dezember. Insgesamt werden weltweit also die Väter öfter gefeiert als die Mütter - wenn ich das so formulieren darf - denn der Muttertag ist einheitlich geregelt.

    Um auch den Vätern ein besonderes Geschenk machen zu können, habe ich für diesen Festtag auch ein Lapbook kreiert, das relativ individuell zu gestalten ist. Die Vorlage gibt es hier als Download.

    Weiterlesen...

 

 Die Rechtschreibung nach Duden weicht in der Schweiz teilweise von den Regeln in Deutschland und Österreich ab.
Sie finden deshalb viele Lehrmittel zusätzlich als überarbeitete Version. Sie sind mit D/A bezeichnet.
 
Alle Bildquellen der hier abgebildeten Seiten sind in den einzelnen Heften/Dateien nachgewiesen und
vorschriftsmässig mit den entsprechenden Lizenzen verlinkt.
Eine allgemeine Zusammenstellung aller von mir verwendeten Grafiken finden Sie hier.

Creative Commons Lizenzvertrag
Die auf dieser Webseite publizierten Werke sind lizenziert unter
einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
 

 Webmastering by
MCM-Swiss.net wir erstellen Ihren Webauftritt src=
Lehrmittelboutique logo

Besucherzähler

Seitenzugriffe 1

Heute 866

Gestern 697

Woche 866

Monat 13382

Insgesamt 6113991

Aktuell sind 332 Gäste und keine Mitglieder online