Wo finde ich was?

Stöbern Sie in der Boutique, indem Sie auf die Buttons am oberen oder am linken Seitenrand klicken. Wenn Sie ganz bestimmte Unterlagen benötigen, finden Sie die meisten Themen am rechten Seitenrand oder Sie benutzen die Suchfunktion in der oberen rechten Ecke.


Seidenreiher Titelbild

Die bekanntesten Reiher sind wohl Grau- und Silberreiher. Die Beobachtung des Seidenreihers in der Schweiz war vor noch nicht so langer Zeit ein Glücksfall und lässt auch heutzutage das Herz vieler Vogelbeobachter höher schlagen. Erfreulicherweise übersommern immer mehr dieser eleganten Vögel in der Schweiz und zeigen anscheinend auch brutverdächtiges Verhalten.

Seidenreiher 1 Vergleich Silberreiher

Der Seidenreiher ist eine grazile Erscheinung im Vergleich zum Silberreiher, der fast doppelt so gross ist und einen gelben Schnabel hat - allerdings nur ausserhalb der Brutzeit.

Der dolchartige Schnabel des Seidenreihers ist schwarz, das Gefieder ist reinweiss, die Beine schwarz, aber er hat im Gegensatz zum Silberreiher gelbe Füsse, das „Markenzeichen“ des Seidenreihers.

Seidenreiher 2 Flug gelbeFüsse

Diese bekommt man allerdings nicht oft zu Gesicht ausser im Flug oder wenn der Vogel durch das Wasser watet. Ebenfalls im Flug fällt der s-förmig eingezogene Hals auf, wie dies bei allen Reihern der Fall ist.

Störche hingegen fliegen mit weit ausgestrecktem Hals.

Was das Aussehen betrifft, kann man bei Seidenreihern Männchen und Weibchen nicht unterscheiden.

Seidenreiher 3 Hochzeitskleid

Im Brut- oder Prachtkleid trägt der Seidenreiher im Nacken, an der Brust und am Rücken lange weisse Schmuckfedern. Es sieht so aus, als würde er ein Hochzeitskleid zur Schau tragen. Seine Schönheit wurde dem Seidenreiher im 19. Jahrhundert leider zum Verhängnis. Die dekorativen Schmuckfedern waren bei den damaligen Modeschöpfern äusserst beliebt und sie wurden zu extravaganten Hüten verarbeitet. Der Seidenreiher wurde aus diesem Grund gnadenlos bejagt.

Diese Zeiten sind glücklicherweise vorbei und ab 1910 erholten sich die Bestände langsam. Seit dem Jahr 1950 verzeichnet der zierliche Reiher eine deutliche Zunahme und seine Brutgebiete in Europa weiten sich mehr und mehr aus. In Deutschland gibt es seit 1992 bereits vereinzelte Bruten. Bis Ende des 21. Jahrhunderts könnte er in Mitteleuropa ein regelmässiger Brutvogel sein.

Der Seidenreiher bewohnt vor allem Südeuropa, Amerika, Nord-, West und Südafrika sowie Madagaskar über Kleinasien bis Japan und Australien. In Italien, Frankreich, Spanien und Ungarn brüten die Vögel mit Erfolg. In Europa ist der Seidenreiher ein Zugvogel.

Im März kehren die Vögel aus den afrikanischen und südeuropäischen Winterquartieren zurück. In der Schweiz erscheint der Seidenreiher meist im Mai. Der Herbstzug ist im Oktober weitgehend abgeschlossen. Einzelne Vögel überwintern allerdings bei uns.

Der Seidenreiher benötigt als Lebensraum Feuchtgebiete mit Schilfbewuchs, offene Flachwasserzonen an Küsten und Seen, Tümpel und Teiche mit Vegetation sowie Überschwemmungsgebiete. In Wassergräben lässt er sich auch gerne nieder und frönt dort der Jagd.

Seidenreiher 4 Futtersuche

Besonders spannend ist es, den Seidenreiher bei der Nahrungssuche zu beobachten. Er ernährt sich von Fischen, Krebstieren, Amphibien wie zum Beispiel Fröschen, Würmern und Insekten. Beim Beuteerwerb hat er zwei Strategien: Lauern oder Rennen. Er lauert im seichten Wasser und in Sumpfwiesen auf sein Opfer, angespannt wie eine Feder. Das heisst, er verharrt minutenlang komplett regungslos mit vorgebeugtem Kopf. Sobald das Beutetier in Reichweite ist, schiesst er mit seinem dolchartigen Schnabel vor und packt zu.

Seidenreiher 5 Fisch erbeutet

Die zweite Art des Jagens regt beim Beobachter die Lachmuskeln an: Der Seidenreiher scheucht seine Beute mit vibrierenden Fussbewegungen auf oder läuft mit erhobenen Flügeln aufgeregt hin und her oder im Kreis durch das seichte Wasser, was ebenfalls das Aufscheuchen von Fischen bewirkt. Es ist ein herrliches Schauspiel, ihm bei solchen Szenen zusehen zu können.

Seidenreiher 6 vibriernde Fuesse

Ähnlich wie der Kuhreiher, der vor allem Afrikareisenden bekannt ist als Begleiter der grossen Huftierherden oder von Spanien und dem Süden Portugals, wo sich der Kuhreiher oft in der Nähe von weidenden Schafen und Kühen aufhält, sucht auch der Seidenreiher gelegentlich die unmittelbare Nähe von weidendem Vieh. In deren Umgebung gibt es viele Insekten, die er relativ einfach erbeuten kann.

Seidenreiher beginnen bereits im Winterquartier mit der Balz und setzen diese im Brutgebiet fort. Ihre Rufe sind ein leichtes Krächzen, ausserhalb der Brutzeit sind die Vögel stumm. Das Nest legt der Vogel bevorzugt in gemischten Reiher- oder Kormorankolonien an, oft beträgt der Nestabstand auf Sträuchern und Bäumen gerade mal zwei Meter. Er ist also ein sogenannter Koloniebrüter.

Das Männchen trägt das Nistmaterial ein, das Weibchen verbaut es. Das Gelege umfasst 3 bis 5 Eier, beide Eltern beteiligen sich an der Brutpflege. Die Jungvögel schlüpfen nach 21 bis 22 Tagen und verlassen das Nest nach rund 30 Tagen. Sie lassen sich auf Ästen in der Nähe des Nestes nieder und werden mit ungefähr 40 Tagen flügge.

Seidenreiher können 15 Jahre alt werden, der älteste bislang gefundene Ringvogel erreichte sogar ein Alter von 22 Jahren!

Verwandte Arten dieser Schreitvögel sind beispielsweise Graureiher (im Bild links), Silberreiher, Purpurreiher, Nachtreiher und Kuhreiher (im Bild rechts).

Seidenreiher 7 Graureiher Kuhreiher

„Feind“ Nummer 1 ist der Mensch, der den Lebensraum durch die Trockenlegung von Feuchtgebieten zerstört. Zu den tierischen Feinden gehören Marder, Waschbär und Grossmöwen, die den Seidenreihern ihre Eier rauben. Fuchs, Greifvögel und Uhu erbeuten auch Jungvögel und kranke und schwache Altvögel.



Seidenreiher T

 

Die ausführliche Dokumentation zum heutigen Vogel können Sie kostenlos hier herunterladen: der Seidenreiher.

Ich danke Edith und Beni Herzog herzlich für die interessanten Informationen und die wunderbaren Fotos. Auf ihrer Webseite benifotos.ch sind die Bilder grösser und noch prächtiger zu sehen.

Zielgruppe: 3. - 6. Klasse
Bezug Lehrplan 21: NMG 2.1 NMG 2.3 NMG 2.4 NMG.2.6

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen

Die Lehrmittel Perlen sind eine Plattform für hochwertige Lehrmittel, mit denen Sie Ihren Unterricht bereichern können. Die persönliche Mitgliedschaft bei den Perlen bietet jedoch einiges mehr als vergleichbare Portale, unter anderem die Perlen-Community. Die meisten Perlen-Lehrmittel eignen sich besonders gut für schulische Heilpädagoginnen und/oder Lehrpersonen an Förderklassen, da sie sehr durchdacht den Lernprozess in kleinen Schritten begleiten und viel Übungsmaterial enthalten.  

Die Lehrmittel Perlen sind nicht gratis und nicht billig... sie sind erstaunlich günstig!

  • Chinesisches Neujahr

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 26, 2022 | 02:34 am

    Chinesisches Neujahr


    Am 1. Februar findet der Chinesische Neujahrestag statt, der nach dem traditionellen chinesischen Lunisolarkalender berechnet wird. Das Neujahrsfest umfasst drei gesetzliche Feiertage, traditionell dauert es jedoch fünfzehn Tage. Der Abschluss wird mit einem fulminanten Laternenfest begangen. Die meist riesengroßen Exponate weisen eine Vielfalt von Farben und Formen auf und werden zum größten Teil jedes Jahr neu angefertigt. Dabei wird bei ihrer Herstellung besondere Sorgfalt aufgewendet und sie werden mit detaillierten Verzierungen versehen. Als Materialien dienen hauptsächlich lackiertes Holz, Perlmutt, Pergament, Papier und Horn. Ein netter Aspekt, der nicht fehlen darf, ist bei dieser Laternenausstellung das Rätselraten: Entweder die Darstellungen auf den Laternen selbst enthalten Rätsel oder die Besitzer der Laternen bringen solche auf ihre Laternen. Weiß man die Lösung, so darf man das Rätsel ablösen und man bekommt ein kleines Geschenk dafür. Auch die Kinder werden schon sehr früh in diese Traditionen miteingebunden. Das Neujahr wird mit Feuerwerk, Drachen- und Löwentänzen abgeschlossen.

    Das chinesische Jahr 2022 steht im Zeichen des Wasser-Tigers. Wer mit seiner Klasse das Thema Wasser oder Wissenswertes zum Tiger erarbeiten möchte, findet dazu folgendes Material bei den Lehrmittelperlen:
    Wasser: die vierfach-differenzierte Arbeitshefte im bewährten Ampelsystem für die 3.-5. Klasse sowie die 4.-6. Klasse umfassen folgende Themen: Ohne Wasser kein Leben, das Grundwasser, der Kreislauf des Wassers, von der Quelle zur Mündung, die drei Formen des Wassers, unser Trinkwasser, Wasser mit allen Sinnen erfassen, Wasser in Redensarten und Sprichwörtern, das Wasser-ABC, Scherzfragen rund ums Wasser, Experimente mit Wasser und zum Unterricht in Religion: Noah und die große Flut.
    Tiger: Wissenswertes um verschiedene Arten des Tigers in der Unterstufe

    Weiterlesen...
  • Medienmultitasking bei Kindern

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 25, 2022 | 02:45 am

    Medienmultitasking bei Kindern


    Medien-Multitasking kann als spezifisches Nutzungsmuster in Zusammenhang mit Medien bezeichnet werden. Es wird allerdings nicht einheitlich definiert, da sich die Forschung auf diesem Gebiet erst im Anfangsstadium befindet. Ulla G. Foehr (2006) welche dieses Phänomen bei amerikanischen Jugendlichen untersucht hat, definiert „media multitasking“ als gleichzeitige Nutzung zweier oder mehrerer Medien. Dabei wird zwischen einer Haupt- und einer oder mehrerer Nebenaktivitäten unterschieden.

    Was sind die Beweggründe für die Nutzung von Medien und Medien-Multitasking?
    Die Mediennutzungsforschung geht davon aus, dass Medien von Personen in ihrem Alltag genutzt werden, um bestimmte Bedürfnisse zu befriedigen. Je kompetenter die Personen im Umgang mit den Medien sind, desto effektiver können sie diese einsetzen, um angestrebte Ziele zu erreichen.Der wichtigste theoretische Ansatz in diesem Bereich stammt aus der Kommunikationsforschung und wird Nutzen- und Belohnungsansatz genannt. Der Nutzen- und Belohnungsansatz zeigt auf mit welchen Motiven sich Menschen den Medien zuwenden und welche Funktionen die Medien in verschiedenen Lebensbereichen einnehmen können. Die Stärke dieses Ansatzes liegt in der Möglichkeit zur Kategorisierung von Motiven: Kognitive Bedürfnisse (z.B. etwas neues lernen), Affektive Bedürfnisse (Z.B. spielen um Stress abzubauen), Soziale Bedürfnisse (z.B. Kontakt zu gleichaltrigen halten).

    In welchem zeitlichen Ausmaß werden nun Medien von Kindern und Jugendlichen täglich genutzt?
    In Europa sieht ungefähr so aus: Die 10- bis 14-Jährige verbringen pro Tag 2,5 Stunden, die 15- bis 19-Jährigen drei Stunden täglich mit Medienkonsum.
    Eine relativ neue Studie versuchte nun herauszufinden welche Auswirkungen Medien-Multitasking auf Kinder im Alter von 8 Jahren bis 12 Jahren hat (Studie PLOS ONE ):

    • Bei Kindern verlängert sich die Mediennutzungsdauer pro Lebensjahr um eine Stunde.
    • Verschiedene Medientypen haben verschiedene Wirkungen auf Kinder und Jugendliche.
    • Medien-Multitasking hat stärkere negative psychologische Auswirkungen als Videospiele und die Gesamtzeit, die mit Medien verbracht wird.
    • Viel Medien-Multitasking korreliert mit mehr Stress, niedrigerer sozioemotionaler Leistungsfähigkeit, mit mehr Verhaltens- und Aufmerksamkeitsproblemen und schlechterer Schlafqualität.

    Dieses Ergebnis muss sicher noch durch weitere Studien bestätigt werden. Es zeigt aber auf, dass die Mediennutzung und vor allem Medien-Multitasking gewisse Gefahren bergen können. Deshalb ist eine gute Medienerziehung auch so wichtig für Kinder und Jugendliche. Kompetente und vorsichtige Mediennutzer können schneller Gefahren erkennen und vermeiden.

     

    Weiterlesen...
  • Musik im Schulallatg

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 24, 2022 | 02:46 am

    Musik im Schulallatg


    In meiner Klasse spielt Musik eine wichtige Rolle: Ein ganz bestimmtes Musikstück (We are the world) zeigt den Kindern den Beginn der Unterrichtsstunde an, die Kinder arbeiten viel ruhiger und entspannter, wenn leise Musik im Hintergrund spielt, zwischendurch sorgen Bewegungslieder für Auflockerung und Spaß, im Turnunterricht bewegen sich die Kinder oft zu Musik, beim Malen lassen sie sich durch Musik inspirieren und natürlich singen die Kinder selbst sehr, sehr gerne. Auch wenn letzteres momentan nur unter Einhaltung von Auflagen möglich ist, so fordern es die Kinder immer wieder ein.
    Dass Musik einen positiven Einfluss auf zahlreiche Funktionen im Körper hat, ist unumstritten: Sie wirkt positiv auf Atemfrequenz und Herzschlag, entspannt die Muskeln und das limbische System sorgt mittels Hormonausschüttung für Beruhigung, Glücksempfindung und weckt positive Erinnerungen.
    Wie bei der Bewegung, sorgt Musik für Neuvernetzung der Nervenzellen im Gehirn, die ein Leben lang bestehen bleiben. Bei Menschen, die intensiv musizieren, ist das sogenannte Corpus callosum, das beide Gehirnhälften miteinander verbindet, deutlich stabiler ausgeprägt.
    Beim Vorbereiten für den Musikunterricht, bin ich auf die Seite des WDR gestoßen, wo für Schulen Musikvermittlung angeboten wird. Hier sind einige interessante Angebote zu finden, die den Musikunterricht bereichern.

    Weiterlesen...
  • Schneemann

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 23, 2022 | 02:37 am

    Schneemann


    Die Adventzeit im Klassenzimmer musste dem Winter weichen. Mit den Kindern habe ich einen Schneemann aus weißen Bechern gestaltet. Die Idee hatte ich im Internet gefunden - allerdings war er da in 3-D und konnte daher selbständig am Boden stehen. Wir haben lediglich die Wand genutzt. Als "Kohle" wurde Zeitungspapier zusammengeknüllt und mit schwarzem Buntpapier umhüllt. Auch der Hut wurde daraus geformt. Ein oranger Kegel aus Buntpapier dient als "Karotte" und der Schal wurde aus Krepppapier gebastelt.

    Weiterlesen...
  • Knacknuss 567

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 22, 2022 | 08:05 am

    Knacknuss 567


    Die Lösung - senden Sie bitte im Perlen-Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

    Weiterlesen...
  • Der bessere Weg

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 21, 2022 | 02:23 am

    Der bessere Weg

     

    Ein kleiner Junge, der auf Besuch bei seinem Großvater war, fand eine kleine Landschildkröte und ging gleich daran sie zu untersuchen. Im gleichen Moment zog sich die Schildkröte in ihren Panzer zurück und der Junge versuchte vergebens sie mit einem Stöckchen herauszuholen. Der Großvater hatte ihm zugesehen und hinderte ihn daran, das Tier weiter zu quälen.
    "Das ist falsch", sagte er, "komm' ich zeig' dir wie man das macht."
    Er nahm die Schildkröte mit ins Haus und setzte sie auf die Bank des warmen Kachelofens. In wenigen Minuten wurde das Tier warm, streckte seinen Kopf und seine Füße heraus und kroch auf den Jungen zu.

    "Menschen sind manchmal wie Schildkröten", sagte der Mann. "Versuche niemals jemanden zu zwingen. Wärme ihn nur mit etwas Güte auf und er wird seinen Panzer verlassen können."

    Verfasser unbekannt

    Weiterlesen...
  • Mit Knöpfen basteln

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jan 20, 2022 | 02:22 am

    Mit Knöpfen basteln

    1. Viele Ideen bei My desired home
    2. Fische mit Knöpfen und anderen Gegenständen bei Sun Hats ans Wellie Boots
    3. Mit Knöpfen und Kindern basteln bei DekoKing
    4. Geburtstagskarte mit Noten aus Knöpfen basteln (für Senioren)
    5. Raupen und viele andere Bastelideen bei fresh ideen
    6. Blumen bei Playing House

    Weiterlesen...

 

 Die Rechtschreibung nach Duden weicht in der Schweiz teilweise von den Regeln in Deutschland und Österreich ab.
Sie finden deshalb viele Lehrmittel zusätzlich als überarbeitete Version. Sie sind mit D/A bezeichnet.
 
Alle Bildquellen der hier abgebildeten Seiten sind in den einzelnen Heften/Dateien nachgewiesen und
vorschriftsmässig mit den entsprechenden Lizenzen verlinkt.
Eine allgemeine Zusammenstellung aller von mir verwendeten Grafiken finden Sie hier.

Creative Commons Lizenzvertrag
Die auf dieser Webseite publizierten Werke sind lizenziert unter
einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
 

 Webmastering by
MCM-Swiss.net wir erstellen Ihren Webauftritt src=
Lehrmittelboutique logo

Besucherzähler

Seitenzugriffe 84

Heute 36

Gestern 982

Woche 3132

Monat 23819

Insgesamt 5932012

Aktuell sind 247 Gäste und keine Mitglieder online