Wo finde ich was?

Stöbern Sie in der Boutique, indem Sie auf die Buttons am oberen oder am linken Seitenrand klicken. Wenn Sie ganz bestimmte Unterlagen benötigen, finden Sie die meisten Themen am rechten Seitenrand oder Sie benutzen die Suchfunktion in der oberen rechten Ecke.


Steinschmaetzer Titelbild


Der Steinschmätzer brütet in weiten Teilen Europas und Nordasiens, in Alaska, im arktischen Ostkanada und in Grönland. Er überwintert ausschliesslich in den afrikanischen Steppen südlich der Sahara und auf der Arabischen Halbinsel. Aus der artenreichen Gattung der Steinschmätzer wählen wir den „echten“ Steinschmätzer, d.h. die Art, die u.a. in der Schweiz und Deutschland brütet. In der Schweiz sind die Brutlebensräume vorwiegend in den Bergen, meist oberhalb der Waldgrenze zwischen 1800 und 2600 m. Der Steinschmätzer bevorzugt kurzrasige und steindurchsetzte Wiesen. In Deutschland findet man ihn auch auf Heideflächen, in Dünengebieten an der Küste, in Kies- und Sandgruben, Steinbrüchen, abgetorften Mooren und Truppenübungsplätzen. In den meisten Bundesländern Deutschlands gilt die Art als vom Aussterben bedroht.

Steinschmaetzer Flug

Das Männchen zeigt im Prachtkleid eine sehr schöne Färbung. Seine Unterseite ist weiss, die Oberseite grau, die Flügel schwarz und im Gesicht fällt die schwarze „Zorro“-Maske auf, ebenso der weisse Überaugenstreif. Ein deutliches Erkennungsmerkmal im Flug ist in allen Kleidern das kopfstehende schwarze T im weissen Schwanz.

Steinschmaetzer Maennchen

Weibchen sind bis auf die dunklen Flügel und den schwarz-weissen Schwanz beige-braun gefärbt.

Steinschmaetzer Weibchen

Steinschmätzer sind territorial und verteidigen ihr Revier aggressiv. Der Reviergesang des Männchens besteht aus hart zwitschernden und knirschenden Strophen. Es hört sich ein bisschen an, als ob zwei Steine hart gegeneinander gerieben würden. Womit das Rätsel des Namens Steinschmätzer auch gelöst wäre!

Meistens kommen die Männchen einige Tage vor den Weibchen aus dem Winterquartier in Afrika an und beginnen, Reviere zu besetzen. Der Reviergesang wird begleitet von Schauflügen, bei denen die Männchen hoch aufsteigen, häufig am obersten Punkt rütteln und mit gespreizten Flügeln und Schwanzfedern wieder abwärts fliegen.

Hat sich ein Weibchen eingefunden, tanzt das Steinschmätzer-Männchen richtiggehend um das Weibchen herum und zeigt seine Schauflüge. Dann ermuntert es das Weibchen, eine Höhle zu begutachten. Bruthöhlen befinden sich in Steinhaufen, Felsspalten oder Höhlungen von Stützmauern bis in 1 m Höhe sowie am Boden unter Felsblöcken, aber auch in Murmeltierbauen oder andern Erdhöhlen. Als Nistmaterial dienen trockene Halme, Stängel, feine Zweige und Wurzeln. Das Weibchen formt damit eine Mulde, die es mit Federn und anderem faserigem Material polstert. Es legt 4 - 6 hellblaue, grün schimmernde Eier. Die Brutdauer beträgt zwei Wochen. Im Gebirge sitzt das Weibchen ab dem ersten Ei auf dem Gelege. Die Jungvögel schlüpfen über mehrere Tage aus den Eiern, deshalb gibt es unter ihnen eine Altersspanne.

Steinschmaetzer Jungvoegel

Gelegentlich produziert das Weibchen ein Zweitgelege, wobei es vor dem Selbstständigwerden der Erstbrutjungen bereits mit dem Bau des Zweitnests beginnen kann. Dies bezeichnet man als Brutverschachtelung oder Schachtelbrut.

Natürlich haben auch Steinschmätzer Feinde wie z.B. Wiesel, Marder, Fuchs, Sperber, an der Küste Raubmöwen. Der Mensch trägt das Seine dazu bei, indem der Lebensraum der Vögel zerstört und/oder drastisch verändert wird.

Als Langstreckenzieher vollbringt der Steinschmätzer gewaltige Flugleistungen. So fliegen die Brutvögel Grönlands in einem über 30-stündigen Non-Stop-Flug eine Strecke von 3000 km über den offenen Atlantik auf die Iberische Halbinsel, teils über Island und Grossbritannien, um in ihre Überwinterungsgebiete südlich der Sahara zu gelangen. Eine tolle Leistung, die der Steinschmätzer auch seinen langen Flügeln verdankt.
Zur Zugzeit rastet der Steinschmätzer im Schweizer Mittelland oft auf Äckern oder Stoppelfeldern, wo er dank seiner kontrastreichen Schwanzzeichnung leicht entdeckt wird.

Im Herbst haben die Steinschmätzer eine ausgeprägte Brauntönung (Schlichtkleid):

Steinschmaetzer Schlichtkleid



Steinschmaetzer T

 

Die ausführliche Dokumentation zum heutigen Vogel des Monats für den Unterricht finden Sie hier:  der Steinschmätzer.

Ich danke Edith und Beni Herzog herzlich für die interessanten Informationen und die wunderbaren Fotos. Auf ihrer Webseite benifotos.ch sind die Bilder grösser und noch prächtiger zu sehen.

 

 

 

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen

Die Lehrmittel Perlen sind eine Plattform für hochwertige Lehrmittel, mit denen Sie Ihren Unterricht bereichern können. Die persönliche Mitgliedschaft bei den Perlen bietet jedoch einiges mehr als vergleichbare Portale, unter anderem die Perlen-Community. Die meisten Perlen-Lehrmittel eignen sich besonders gut für schulische Heilpädagoginnen und/oder Lehrpersonen an Förderklassen, da sie sehr durchdacht den Lernprozess in kleinen Schritten begleiten und viel Übungsmaterial enthalten.  

Die Lehrmittel Perlen sind nicht gratis und nicht billig... sie sind erstaunlich günstig!

  • Sachthemen digital im Ampelsystem: Juni

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jun 23, 2021 | 02:35 am

    Sachthemen digital im Ampelsystem: Juni


    3 Schwierigkeitsstufen: je eine Seite Lesetext zu einem aktuellen Sachthema und 1 bis 2 interaktive Aufgaben dazu.

    Sie finden hier die Kurztexte mit den dazugehörigen Übungen für den Monat Juni zu den Themen: Gottesanbeterin - Pinguine und Klimawandel - Fussball - Vögel.

    Die PDFs können im Distanzunterricht digital zu den Schülerinnen und Schülern nach Hause geschickt werden. Diese lesen den Text und bearbeiten die Aufgaben. Bei den meisten Aufgaben (via LearningApp) erfolgt die Rückmeldung direkt und die Kinder erhalten ein Codewort, sobald sie sie richtig beendet haben. Dieses Codewort dient der Lehrperson zur Kontrolle, es braucht also keine zusätzlichen Korrekturen mehr.

    Geeignet für die 2. bis 4. Klasse.

    Weiterlesen...
  • Wandplakate Mathematik

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jun 22, 2021 | 02:40 am

    Wandplakate Mathematik


    Die wichtigsten mathematischen Regeln als ansprechende Wandplakate mit Tafeln, Tabellen und Grafiken.

    Nach den Wandplakaten zu den Zahlen von 1 bis 100 (Zahlengerade und Zahlenlinie - Zweier-, Fünfer-, Zehnerschritte -gerade und ungerade Zahlen - Primzahlen und zusammengesetzte Zahlen - negative und positive Zahlen - Quadratzahlen - römische Zahlen - Zahlenreihen - Stellenwerte - Runden, ganze Zahlen und mit Dezimaltrennzeichen) gibt es nun neue Wandplakate zu den Grundoperationen Addition und Subtraktion mündlich und schriftlich, Zehnerfreundschaft, Strategien wie vorwärts und rückwärts zählen, Doppel und Beinahe-Doppel, Vergrösserung, Umkehrrechnung, Sprünge und Schritte, Zahlen aufteilen, Tauschaufgaben, Additions- und Subtraktionstabelle sowie Rechengesetze.

    Die Wandplakate werden nur einmal ausgedruckt und aufgehängt - sie dürfen auffällig farbig sein, damit sich die Schülerinnen und Schüler die wichtigen Regeln besser merken können.

    Weiterlesen...
  • Food Waste

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jun 21, 2021 | 02:24 am

    Food Waste


    Mit diesem Lehrmittel sprechen wir eine Problematik an, die in der ganzen Klima- und Umweltschutzdiskussion einen wichtigen Platz einnehmen sollte.

    Bei den 17 Zielen der Vereinigten Nationen (UNO) geht es um nachhaltige Entwicklung. Ziel 12 lautet: Verantwortungsbewusstsein bei Konsum und Produktion. Hier wird vorgegeben, bis im Jahr 2030 die weltweiten Lebensmittelabfälle zu halbieren. Die Ziele gelten für alle 193 Mitgliedstaaten der UNO, also sind auch wir mitverantwortlich, sie bis 2030 zu erreichen.
    Das Heft enthält Lesetexte mit Informationen über die gewaltigen Ausmaße, die Gründe und die Folgen der Lebensmittelverschwendung. Die Schülerinnen und Schüler überlegen sich, welche Möglichkeiten wir alle haben, um die unnötige Verschwendung zu stoppen, und wie wir damit vielleicht sogar vielen hungernden Menschen auf der Erde helfen können. Sie führen ein Food Waste Journal, um sich der Problematik bewusst zu werden, und denken über kritische Fragen zum eigenen und zum gesellschaftlichen Verhalten nach.

    Vielleicht führt die Auseinandersetzung mit dem Thema zu gezielten Aktionen?

    Zielgruppe: 4.-6. Klasse
    Lehrplan 21: ERG.2.1 b   ERG.2.2 a, e   ERG.5.4 c
    Download: Food Waste

     

    Weiterlesen...
  • Die Lernzieltrainings im Fach Mathematik (2/4)

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jun 20, 2021 | 02:53 am

    Die Lernzieltrainings im Fach Mathematik (2/4)


    Ob zu Hause oder beim Präsenzunterricht: Mit den Lernzieltrainings üben die Schülerinnen und Schüler ein Thema, bis sie ihr Wissen im Test überprüfen oder zeigen können.

    Die Lernzieltrainings der Lehrmittel Perlen sind nach einem einfachen Prinzip aufgebaut.
    Die Lernenden starten mit Vortests zu allen Teil-Lernzielen, um so ihren individuellen Übungsbedarf zu entdecken. Mit gezielten Aufgaben trainieren sie die festgestellten Lücken, um ihre persönlichen Schwachstellen zu beseitigen.
    Bevor sie ihr erlangtes Wissen bei einer dreifach differenzierten Lernkontrolle prüfen, repetieren sie mit fröhlichen gemischten Aufgaben das angestrebte Lernziel.

     Lernzieltraining (1. Kl.) Ich habe Stützvorstellungen von Längen, Gewichten, Geld und Zeit.

    - Ich kann Längen und Gewichte beschreiben, vergleichen, ordnen und messen.
    - Ich kann Geldbeträge legen und zählen.
    - Ich kenne Uhrzeit, Tagesablauf und Kalender.
    - Ich kann gelernte mathematische Fertigkeiten in Sachsituationen anwenden.

     Aufgabenkarten zum Lernzieltraining Größen / Sorten für die 1. Klasse

     

     Lernzieltraining (2. Kl.) Ich kann mit Größen / Sorten rechnen.

    - Ich kenne den Wert von Münzen und Noten bis 100 Euro / 100 Franken und kann damit einfache Aufgaben lösen.
    - Ich kann die Länge eines Gegenstandes messen und verschiedene Längen vergleichen.
    - Ich habe Stützvorstellungen von Zeit und kann die Uhrzeit lesen und einstellen.
    - Ich kenne den Kalender, kann die Jahreszeiten, Monate, Wochentage aufzählen und das Datum angeben.

     Aufgabenkarten zum Lernzieltraining Größen / Sorten für die 2. Klasse

     Lernzieltraining (3. Kl.) Ich kann mit Größen / Sorten rechnen.

    - Ich kenne den Wert von Banknoten und Münzen, kann Geld zählen und mit Geld rechnen.
    - Ich habe Stützvorstellungen von
    - Kilometern, Metern, Dezimetern, Zentimetern und Millimetern
    - Kilogramm und Gramm
    - Litern, Dezilitern und Zentilitern (und Millilitern)
    - Zeitspannen und kann die Uhrzeit auf Minuten genau digital und analog lesen und einstellen.

     Aufgabenkarten zum Lernzieltraining Größen / Sorten für die 3. Klasse

     Lernzieltraining (4. Kl.) Ich kann mit Größen / Sorten rechnen.

    Ich kann in Dezimalschreibweise vorgegebene
    - Preise
    - Längen
    - Gewichte
    - Hohlmaße
    - Zeitangaben
    lesen, darstellen, vergleichen und ordnen, umformen und damit rechnen.

     Aufgabenkarten zum Lernzieltraining Größen / Sorten für die 4. Klasse

    Weitere passende Hefte zum Thema Größen / Sorten

    Passend zu jedem Lernzieltraining gibt es eine Serie Aufgabenkarten, deren Einsatzmöglichkeiten ich in diesem früheren Beitrag aufgelistet habe. Die Aufgabenkarten können auch unabhängig von anderen Heften eingesetzt werden.

    Weiterlesen...
  • Knacknuss 543

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jun 19, 2021 | 11:15 am

    Knacknuss 543


    Antworten bitte im Perlen-Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

    Weiterlesen...
  • Verliebt

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jun 18, 2021 | 02:10 am

    Verliebt


    Wo du auch bist, in welcher Umgebung,
    versuche immer, verliebt zu sein,
    ein Verliebter voller Leidenschaft.

    Jalal al-Din Rumi (1207-1273)

    Weiterlesen...
  • Diffy - ein originelles Subtraktions-Spiel

    Lehrmittelperlen.net | Hauptseite Jun 17, 2021 | 02:50 am

    Diffy - ein originelles Subtraktions-Spiel


    Diffy ist ein spannendes Spiel zum Üben der Subtraktion. 'Diffy' kommt zwar von 'Differenz', könnte aber auch von 'differenziert' abgeleitet sein, denn jeder kann auf seinem Level mitrechnen.

    Man beginnt mit vier verschiedenen Zahlen in den vier Ecken des äusseren Quadrates. In die vier Kreise auf den Seiten des Quadrates wird die Differenz der beiden Eckzahlen eingetragen (grössere minus kleinere). Es geht so weiter auf die Mitte zu, bis alle Kreise gefüllt sind. Vier Nullen bedeutet 'Aus'.

    Als Variante kann mit negativen Zahlen, mit Brüchen oder Dezimalbrüchen oder mit Geld gespielt / gerechnet werden.

    Fordern Sie Ihre guten Rechner und  lassen Sie sie die Regeln herausfinden und erklären, wie man vorgehen soll, um bis zur Mitte keine Null zu erhalten.

    Auch Erwachsene sind gefordert. Es ist ein amüsantes Spiel, mit dem man Wartezeiten überbrücken kann und das sich problemlos auch im Zug oder auf längeren Busfahrten auf ein Blatt Papier skizzieren und lösen lässt.

    Bei diesem Beispiel war die Spielerin nicht erfolgreich, denn das innere Quadrat enthält vier Nullen. Wer schafft es ohne Null?

    Weiterlesen...

 

 Die Rechtschreibung nach Duden weicht in der Schweiz teilweise von den Regeln in Deutschland und Österreich ab.
Sie finden deshalb viele Lehrmittel zusätzlich als überarbeitete Version. Sie sind mit D/A bezeichnet.
 
Alle Bildquellen der hier abgebildeten Seiten sind in den einzelnen Heften/Dateien nachgewiesen und
vorschriftsmässig mit den entsprechenden Lizenzen verlinkt.
Eine allgemeine Zusammenstellung aller von mir verwendeten Grafiken finden Sie hier.

Creative Commons Lizenzvertrag
Die auf dieser Webseite publizierten Werke sind lizenziert unter
einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
 

 Webmastering by
MCM-Swiss.net wir erstellen Ihren Webauftritt src=
Lehrmittelboutique logo

Besucherzähler

Seitenzugriffe 35

Heute 310

Gestern 1033

Woche 2436

Monat 22557

Insgesamt 5727123

Aktuell sind 196 Gäste und keine Mitglieder online