Links

In den Lehrmitteln, die ich erstelle, verwende ich Fotos und Grafiken aus folgenden Quellen, die auch im Inneren jeder Datei genannt werden:

 

 

Aktuell 0 Kommentar(e)! >>

Linie mit Augen


ABCund123
Der Blog von Stephany Koujou mit interessanten Links und ganz tollen Arbeitsblättern.

autenrieths.de
Die "Bibliothek mit (mehr als) 2014 nach Fächern und Themen sortierten und kommentierten Links für Lehrer und Schüler.

Die fantastischen 5
Ein Blog aus Österreich von Karin und ihren 5 fantastischen Kindern.

educa.ch
Der Schweizerische Bildungsserver mit aktuellen Beiträgen, Arbeitsblättern zum Herunterladen, guten Linktipps etc.

vs.eduhi.at
Education-Highway Österreich: Unterrichtsmaterialen für Lehrer und Schüler, Internetgestützte Unterrichtsmaterialien, Übungen, interaktive Lernprogramme, Lernspiele etc.

grundschulmarkt.de
Viele ausgewählte Links, Informationen und Material für die Grundschule.

grundschulstunden.de
Ein neuer Blog mit Erfahrungsberichten von Lehrpersonen und Eltern.

legasthenie-englisch.de
Ein wissenschaftlicher Blog zu Legasthenie und LRS in der Fremdsprache Englisch.

lehrerforen.de
Ein gutes Forum mit vielen
interessanten Beiträgen.

lernwelt.at
Eine interessante Seite mit spannenden Themen aus Psychologie, Gehirn- und L
ernforschung. Nehmen Sie sich genügend Zeit, denn man entdeckt hier immer wieder neue Beiträge, die zum Lesen und Vertiefen motivieren.

mauswiesel.info  
Die Lernplattform für Schülerinnen und Schüler (und für Lehrpersonen!) des hessischen Bildungsservers fördert das selbständige und eigenverantwortliche Lernen und bietet verschiedene Webquests für den Einsatz im Unterricht an.

petzii-Piratenklasse
Blog der Familienklasse I im Zentrum für Inklusiv und Sonderpädagogik in Wien

Schulstube
Ein spannender und schön gestalteter Blog über Homeschooling in der Schweiz.

vs.schule.at
Das österreichische Schulportal für die Volksschule. Tolle Vorschläge zu Fächern oder zu Themen.

unterrichtsmaterial.ch / umat.ch
Eine kostenlose Plattform für den Austausch von Unterrichtsmaterial in digitaler Form. Im Zentrum steht der Grundgedanke des Austausches: Das Beitragen eigener Dokumente ermöglicht das Herunterladen fremder Arbeiten.

unterstufe.ch
Material für LehrerInnen.

vs-material.wegerer.at
Sehr viele und sehr schöne Materialien.

zebis.ch 
Zentralschweizerischer Bildungsserver.

 


lapappadolce.net
Eine tolle Seite in Blogform, von der ich schon einige gute Ideen übersetzen durfte.

latecadidattica.it
Lehrmittel und Lektionen, von denen ich ebenfalls schon einige auf Deutsch umschreiben durfte.

Vivi Zen
Die Website, von der ich gerne Ideen für off topic Themen übernehmen darf.


papst.heim.at
Rechenblätter schnell bereit gestellt.

eduhi.at
Wochenpläne erstellen.

Sikore
Wochenblätter: Sicheres Kopfrechnen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen.


Die Verantwortung für den Inhalt der Seiten liegt bei den jeweiligen Autoren.

juuport.de
Selbstschutz-Plattform von Jugendlichen für Jugendliche im Web. Jugendliche helfen sich gegenseitig, wenn sie Probleme mit dem Web haben. Ob Cybermobbing, Abzocke oder Technik, zu allen diesen Themen können auf juuport Fragen gestellt werden. Für Jugendliche, die Hilfe und Rat suchen, sind die juuport-Scouts da. Die Scouts sind 16 bis 21 Jahre alt und arbeiten ehrenamtlich auf juuport. Sie wurden von Experten aus den Bereichen Recht, Internet und Psychologie ausgebildet. Ihre Beratung ist kostenlos.
Träger von juuport ist die Niedersächsische Landesmedienanstalt.

klick-tipps.net
führt Kinder wie ein Verkehrsleitsystem auf gute Seiten und erhöht dadurch ihre Sicherheit im Internet. Ziel: ein sicherer Surfraum für Kinder durch Vernetzung und prominente Verlinkung guter Kinderseiten. Medienpädagogen recherchieren nach klar definierten Kriterien attraktive Inhalte für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren und stellen jede Woche die geprüften Links vor. Die wöchentlich wechselnden Themen sind breit gefächert und bieten aktuelle Nachrichten, Infos, Spiele, Mitmachangebote und vieles mehr. Über die Klick-Tipps-Kinderredaktion haben die Kinder die Möglichkeit zur Mitsprache.
klick-tipps.net ist ein medienpädagogisches Projekt von jugendschutz.net und der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest. Gemäss eigener Aussagen ist es derzeit der einzige kontinuierlich und redaktionell geprüfte Service für Kinderseitenempfehlungen.

Surfen ohne Risiko
Mmit dem innovativen Modul Meine Startseite können Eltern mit ihren Kindern eine eigene, individuell gestaltete Startseite aus guten Kinderangeboten bauen. Kindgerechte Nachrichten, gute Spiele, Kinder-Mail, Chat, Surf-Tipps und Wetter können in kleinen Fenstern wie auf einer Magnetwand angeordnet und verschoben werden.
Träger: Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend.

 


Die Verantwortung für den Inhalt der Seiten liegt bei den jeweiligen Autoren.

allgemeinbildung.ch
Sehr gutes Wissensportal für Kinder und Erwachsene.

englischelernspiele.de
Englische Wörter spielerisch mit Hilfe von Rechtschreibetests, Schreibübungen und Spielen lernen.

bab.la
Online Wörterbuch für Englisch-Deutsch und 23 weitere Sprachen, Lernspiele, Quiz, Vokabeltrainer und Konjugationshilfen. 

blinde-kuh.de
Suchmaschine für Kinder

Palkans Schülerseite: www.palkan.de / www.palkan.at / www.palkan.ch
Das Schülermagazin für pfiffige Schülerinnen und Schüler in Deutschland, Österreich und der Schweiz! Spielend das Internet kennen lernen und mit selbst verfassten Artikeln anderer Kinder über Aktuelles und Wissenswertes informiert werden. Die Texte sind leicht verständlich, Fachbegriffe werden erklärt. Zusätzlich bietet die Seite Lernübungen, und in einem Quiz kann man sein Allgemeinwissen testen.

Mit der Website frustfrei-lernen.de versuchen zwei junge Leute die Inhalte aus Schulfächern so zu erklären, dass sie jeder versteht. Wer also Probleme mit Mathematik, Physik, Chemie, Deutsch, Englisch oder einem anderen Fach hat, sollte sich einfach mal die Artikel durchlesen und die Beispiele und Übungsaufgaben bearbeiten.

Hilfreich für Schüler und Studenten: referatschleuder.de. Kostenloser Download von Referaten zu den unterschiedlichsten Schulfächern.

Mathematik für die Oberstufe: Freetutor ist ein Lernportal, das viele Themen der Schulmathematik anhand von Beispiel- und Übungsaufgaben mit Lösungen sowie interaktiven Übungen erklärt. Mit zahlreichen Tools, um Aufgaben online zu lösen. Die Nutzung ist kostenlos und ohne Registrierung möglich.

Freie Referate.de

Mathematik für die Oberstufe: Mathebibel. Mathe Nachhilfe online: Erklärungen, Videos, interaktive Übungsaufgaben mit Lösungen. Die Seite ist kostenlos und ohne Registrierung zugänglich.

Die wichtigsten Rechenregeln für Mathematik in Schule und Studium sind auf Formelsammlung Mathe knapp und übersichtlich dargestellt.

Mit dem Ziel, die Freude am Lesen zu wecken und gleichzeitig die Fantasie und Kreativität der Kinder anzuregen, entstand die englischsprachige Seite Story time for me mit sehr schönen Kinderbüchern zum Hören, Anschauen und Lesen.

Auf rhetorischemittel.de stellt der 18-jährige Moritz Günther, Schüler eines technischen Gymnasiums, "sämtliche Inhalte bezüglich des Deutschunterrichts vorallem für Schüler zur Verfügung. Das Hauptthema, wie schon der Name sagt, handelt um rhetorische Mittel, welche ein wichtiger Bestandteil der Oberstufe sind."

Die Website aus unserer Projektwoche: www.flaschenpost-dohlenzelg.ch.vu  

Gratis Online-Spiele für Kinder.

 


http://www.lch.ch/

Dachverband Schweizer Lehrerinnen und Lehrer.

alv.ag
Für alle Lehrpersonen im Kanton Aargau.



Besucherzähler

Heute1864
Gestern1920
Woche5587
Monat46778
Besucher4063236

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen!

Lehrmittelperlen.net | Hauptseite
  • Monikas Ich-Lapbook


    Ich Lapbook 1 Ich Lapbook 2

    Auch mit kleineren Schülern lassen sich spannende Projekte verwirklichen: Die Kinder aus Monikas Klasse hatten Spass und Freude, waren kreativ und befassten sich angeregt mit ihrem Lapbook (und mit sich selber). Die Ergebnisse sehen entsprechend hübsch aus.

     Ich Lapbook 4 Ich Lapbook 5 Ich Lapbook 3

    Monika stellt uns ihre Vorlagen, die sie dazu angefertigt hat, gerne zur Verfügung; Sie können sie in der Lehrmittel Boutique herunterladen und verwenden: Ich-Lapbook (auch für Nichtmitglieder).

    Ich Lapbook 8 Ich Lapbook 7 Ich Lapbook 6

  • Vom Korn zum Brot


    Korn Brot rot T Korn Brot rot 1 Korn Brot gruen 2

    Die Ampelhefte „Vom Korn zum Brot“ haben ein neues Layout bekommen.

    Inhaltlich bleiben die Themen unverändert:
    - Getreide und Brot - geschichtlich
    - die wichtigsten Getreidearten
    - ein langer Weg vom Korn zum Brot
    - Getreide ist gesund
    - Redewendungen rund ums Brot (Ampel Rot)
    - Gärung: ein chemischer Versuch (Ampel Rot)
    - Gedicht und Sprachübungen (Ampel Gelb)
    - Keimversuche mit Getreidekörnern (Ampel Gelb)
    - Wortkarten & Domino Getreidearten (Ampel Grün)
    - Wortkarten & Domino Geräte und Maschinen (Ampel Grün)
    - die Legende vom Brot (Ampel Grün)

    zum Download:
    einfache Version: Vom Korn zum Brot - Ampel Grün
    mittlerer Schwierigkeitsgrad: Vom Korn zum Brot - Ampel Gelb
    anspruchsvolle Version: Vom Korn zum Brot - Ampel Rot

    Nicht neu, aber immer nett für Erstleser zum Thema: Die kleine rote Henne (auch in Silbenschrift)

    Brot Henne T Brot Henne 1 Brot Henne 2

    Ein Tipp für Nichtmitglieder: Alle vier Hefte Vom Korn zum Brot stehen auch kostenlos in der Lehrmittel Boutique zur Verfügung!

  • Pferde für die Unter- und die Mittelstufe


    Pferde MS T Pferde MS 1 Pferde MS 2

    Pferde üben auf Mädchen eine starke Anziehungskraft aus - ein Phänomen, das niemand so richtig erklären kann, das wir uns aber zunutze machen können, wenn wir das Thema in den Unterricht einbauen. Das Heft für die 3. bis 5. Klasse hat Monika Giuliani für die Lehrmittel Perlen geschrieben; es enthält Wissen über Pferde, sprachliche Übungen, Redewendungen, Informationen über Berufe rund ums Pferd sowie eine Fabel in Gedichtform. Es kann hier heruntergeladen werden: Pferde MS.

    Pferde US T Pferde US 1
    Pferde US 2 Pferde US 3

    Damit auch kleinere Mädchen (und Jungen) sich schön früh mit dem Thema auseinandersetzen können, habe ich ein kleines Heft für die 1. und 2. Klasse erstellt. Es enthält allerlei Wissenswertes über Pferde in einfacher Sprache. Zu jeder Textseite gibt es Verständnisfragen und Aufgaben. Download: Pferde US.

    Wer noch mehr wissen möchte und am Pferd als Haustier interessiert ist, findet bei den Haus- und Nutztieren das Heft Hauspferd, das sich als Ergänzung und Erweiterung besonders gut eignet.

    Bilder: Clipart.com | Hengst | Fohlen, trinkend

  • Erstes Rechnen mit der Rechenkiste


    Seit mehreren Jahren haben sich die drei Hefte der Rechenkiste bewährt. Nun habe ich sie äusserlich „modernisiert“ und mit vielen Aufgaben ergänzt. Sie sind so aufgebaut, dass selbst Kinder, die an einer Dyskalkulie leiden, mit Freude und vor allem mit Erfolgserlebnissen rechnen können.

    Rechenkiste1 T Rechenkiste 1 Dino Rechenkiste 1 Hasen

    Die Rechenkiste 1 enthält

    • Aktivitäten, Übungen und Spiele mit geometrischen Formen und Körpern, die nach Kriterien wie Form, Farbe und Grösse unterschieden werden
    • Aufgaben zur optischen Serialität
    • viele Arbeitsblätter, bei denen die Kinder Mengen erfassen und vergleichen.

    Rechenkiste2 T Rechenkiste 2 zaehlen Rechenkiste 2 Punkte

    Die Rechenkiste 2 enthält

    • Aktivitäten zur Einführung der Ziffern von 1 bis 10
    • Aufgaben und Spiele zum Zählen und Aufschreiben
    • Übungen zu den Ordnungszahlen
    • die Einführung von Rechenzeichen und ersten Rechenoperationen

    Rechenkiste 3 Titels Rechenkiste 3 16 Rechenkiste 3 Zahlenstrahl

    Die Rechenkiste 3 enthält

    • die Einführung der Zahlen von 10 bis 20
    • einfache Rechnungen im ZR 20
    • Übungen mit dem Zahlenstrahl im ZR 20

    Viele weitere Aktivitäten fürs erste Rechnen finden Sie in den beiden Lernzieltrainings zum Zahlenraum 20 und den Aufgabenkarten dazu.

  • Knacknuss zum Tag der Erde


    gear 76735 960 720

    Wie schnell dreht sich die Erde am Dreiländereck D / A / CH - am Bodensee - um die eigene Achse?

    Die Antwort in km/h und eine kurze Erklärung schreiben Sie bitte im Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

    Bild: Pixabay, geralt

  • Die alte Violine


    violin 1136986 960 720

    Bei einer Versteigerung hielt der Auktionator eine Violine hoch. Sie war zerkratzt und geschrammt, die Saiten hingen lose und der Auktionator dachte, es lohne sich nicht, viel Zeit mit dieser alten Geige zu verlieren. Aber er zeigte sie mit einem Lächeln.

    „Wie viel bieten Sie mir, Herrschaften?“, rief er. „Beginnen wir mit 100 Euro!“

    „Hundertfünf!“, sagte eine Stimme. Dann hundertzehn. „Hundertfünfzehn!“, sagte eine andere. Dann hundertzwanzig. „Hundertzwanzig Euro zum Ersten; hundertzwanzig Euro zum Zweiten; hundertzwanzig...“

    Im Hintergrund erhob sich ein grauhaariger Mann, begab sich nach vorn und nahm den Geigenbogen. Mit seinem Taschentuch staubte er die alte Violine ab, spannte die lockeren Saiten, setzte sie entschlossen an und spielte eine Melodie, die sich so rein und süss anhörte wie Engelsgesang.

    Als die Musik ausklang, sagte der Auktionator mit ruhiger, tiefer Stimme: „Wie viel bieten Sie mir für die alte Violine?“ Und er hob sie zusammen mit dem Bogen in die Höhe.

    „Tausend, und wer bietet zweitausend? Zweitausend! Und wer bietet dreitausend? Dreitausend Euro zum Ersten; dreitausend Euro zum Zweiten; dreitausend Euro zum Dritten!“, sagte der Auktionator und es folgte der Hammerschlag.

    Die Leute klatschten, doch einige fragten: „Was hat den Wert der Violine so gesteigert?“

    Die Antwort folgte sogleich: „Die Berührung des Meisters“.

    Quelle: Bruno Ferrero, Qumran2
    Bild: Pixabay, LaPorte

  • Happy Birthday to you


    candles 71089 960 720

    „Happy Birthday to you“ ist weltweit das wohl bekannteste Glückwunschlied zum Geburtstag. Selbst im Kindergarten wird es in verschiedenen Sprachen gesungen.

    Wussten Sie, dass Sie das Lied zwar singen dürfen, doch für die Vermarktung auf einer CD, als Filmmusik oder als Klingelton die Urheberrechtsbestimmungen beachten müssen - oder zumindest bis Ende Dezember 2016 mussten.

    Der Musikverlag Warner nahm für die öffentliche Nutzung des Liedtextes Lizenzgebühren von jährlich etwa 1,8 Millionen Euro ein. Vor zwei Jahren wurden durch ein Gericht in Kalifornien die Urheberrechte des Verlages als ungültig erklärt, denn das Lied sei allgemeines Volksgut und gemeinfrei (Public Domain). Warner wurde zur Kasse gebeten. In der EU und in der Schweiz gelten jedoch andere Regeln und es mussten hier weiterhin Lizenzgebühren für „Happy Birthday“ bezahlt werden.

    Das ursprüngliche Kinderlied wurde von den Schwestern Mildred und Patty Hill, in den späten 1880er-Jahren als Begrüssungslied in ihrem Kindergarten geschrieben. Sie sangen jedoch mit den Kindern dazu den Text: „Good morning to all, good morning to all, good morning, dear children, good morning to all.“

    Das Lied wurde mehrmals leicht verändert, damit es von den kleinen Schülern besser gesungen werden konnte. Da sich die Melodie sich sehr gut auch mit anderen Texten singen lässt, wurde daraus „Happy Birthday to you“ oder „Happy Christmas to you“ oder „Goodbye to all“.

    Patty Hill starb 1949, deshalb ist das Lied auch bei uns seit Ende 2016 (70 Jahre nach dem Tod der letzten Mitautorin) urheberrechtlich nicht mehr geschützt.

    Ja, und jetzt darf eingestimmt werden, denn die Lehrmittel Perlen feiern heute ihren 6. Geburtstag!

    Bild: Pixabay, PublicDomainPictures