Newsflash

Wo finde ich was?


Stöbern Sie in der Boutique, indem Sie auf die Buttons am oberen oder am linken Seitenrand klicken. Wenn Sie ganz bestimmte Unterlagen benötigen, finden Sie die meisten Themen am rechten Seitenrand oder Sie benutzen die Suchfunktion in der oberen rechten Ecke.


Weissstorch Trujillo 8968a würgt Nahrungsbrei für Jungvogel heraus


Gastbeitrag von Beni Herzog

Im Mai sind die meisten Weissstörche bereits mit der Jungenaufzucht beschäftigt (mit dem eigenen Nachwuchs notabene, nicht mit den Babys der Menschen…). Doch bis es so weit ist, müssen Männchen und Weibchen lange aufeinander warten. Die Weissstörche pflegen nämlich ein besonderes «Eheleben».  Sie führen zwar eine lebenslange Partnerschaft, was im Vogelreich nicht häufig vorkommt. Den Winter verbringen Männchen und Weibchen jedoch an verschiedenen Orten in Afrika (in letzter Zeit auch vermehrt in Spanien). Das kommt daher, dass sie zu unterschiedlichen Zeiten von den Brutorten in Europa wegziehen und auch zu unterschiedlichen Zeiten zurückkehren.

Weissstorch Nuolener 3240 1


Im Frühjahr kommen die Männchen oft schon im Februar/März zurück. Sie suchen den genau gleichen Horst auf, in dem sie im letzten Jahr gebrütet haben. Oft müssen sie sich gegen andere, junge Männchen durchsetzen, die ihnen den Horst wegnehmen wollen. Falls dieser durch Menschen, Sturm etc. zerstört wurde, bauen sie in der Nähe einen neuen Horst auf. Das dauert seine Zeit, denn ein (allerdings alter) Storchenhorst kann bis zu 1000 kg Material enthalten.

Nun beginnt für das Männchen eine lange Zeit des Wartens, denn die Weibchen kehren erst einige Wochen später aus Afrika zurück. Manche kommen auch gar nicht mehr zurück, weil sie unterwegs verunfallen, verhungern  oder durch Vogeljäger abgeschossen werden. In diesem Fall wird sich das Männchen eine neue Partnerin suchen. Kann sich das Weibchen jedoch bis „nach Hause“ durchschlagen, findet auch es den Vorjahres-Horst wieder (ohne GPS und Landkarte – ist das nicht ein Wunder???).

Die Freude über das Wiedersehen ist gross und wird mit lautem Geklapper geäussert. Das Klappern festigt die Bindung zwischen den Partnern, es wird daher auch jedes Mal geklappert, wenn einer der Partner von der Futtersuche zum Horst zurückkehrt.

Nun beginnen die beiden mit der Balz und mit der Vorbereitung für die Jungenaufzucht in diesem Jahr.

Weissstorch Trujillo 6075


Fotos: Beni Herzog


Aktuell 0 Kommentar(e)! >>


Zauberfloete MS T Zauberfloete MS 1

Bei den Lehrmittel Perlen ist derzeit die Perlentruhe geöffnet, wo Lehrmittelwünsche eingelegt und Stimmen dafür abgegeben werden können. 25 Stimmen erhielt der Vorschlag eines Mitgliedes für ein Heft über die Zauberflöte für die 3./4. Klasse in der Art wie Peter und der Wolf. Zwei weitere Kolleginnen würden das Lehrmittel auch gerne in der 1./2. Klasse schon einsetzen.

Nun stehen zweidifferenzierte Hefte zum Thema zur Verfügung:

Die Zauberflöte für die Mittelstufe wird anhand der schönen Bilder von Karin Huber, die bereits die Bilder zu Peter und der Wolf gezeichnet und gemalt hat,  für Kinder der 3. bis 5. Klasse erzählt und mit Verständnisfragen und Rätseln vertieft. Danach ist ein grosser Teil des Heftes der Oper gewidmet:

  • Inhalt der Zauberflöte
  • Was ist eine Oper? (Elemente, Geschichte, Arten von Opern)
  • Komponisten und Librettisten
  • Mozart und Schikaneder
  • Das Opernensemble
  • Die Stimmlagen
  • Regeln beim Besuch der Oper

 
Zauberfloete US T

 

Die Zauberflöte für die Unterstufe erzählt den Inhalt für Kinder der 1. bis 3. Klasse kürzer und in einfacheren Sätzen. Auch dazu gibt es Rätsel und Aufgaben zur Vertiefung sowie Bilder in Farbe oder Schwarz-Weiss, mit denen die Geschichte in eigenen Worten nacherzählt und/oder als Stäbchentheater aufgeführt werden kann.

 

 

 

 

 Beide Hefte können hier kostenlos heruntergeladen werden.

Aktuell 0 Kommentar(e)! >>


Rauchschwalben Beni

Die Schwalben gehören zu den bekanntesten Vogelarten. Sie sind beliebt, denn wenn sie im April aus ihrem Winterquartier in Afrika zurückkehren, ist das für uns ein Zeichen, dass der Frühling da ist.

Die schlanken Vögel mit den schmalen Flügeln und ihrem langen, auffällig gegablten Schwanz gehören zu den Singvögeln und kommen in allen Kontinenten vor, ausser in Antarktika. Hier in Mitteleuropa sind vier Arten heimisch: die Rauchschwalbe, die Mehlschwalbe, die Felsenschwalbe und die Uferschwalbe. Manchmal verirrt sich eine Rötelschwalbe in unsere Region, die eigentlich im Mittelmeergebiet beheimatet ist.

Falls sie noch keine Schwalben segeln sehen, bedeutet das nicht, dass dieses Jahr der Frühling nicht kommt. Es könnte vielmehr daran liegen, dass der Schwalbenbestand in Europa im letzten Jahrzehnt um etwa 40% abgenommen hat.

Schwalben T
Zum Vogel des Monats erscheint jeweils eine kurze Dokumentation, die Sie im Unterricht einsetzen können, die Schwalben, mit Informationen über die bei uns brütenden Schwalbenarten.

Die wunderschönen Fotos darin, wie auch das Bild zu diesem Beitrag stammen wiederum von Beni Herzog. Vielen Dank, Beni.

 

 

Aktuell 0 Kommentar(e)! >>


Willkommen beim Bloghop zum Thema Rechts - Links.

Bloghopping macht Spass und Sie können dabei kostenlos tolle Materialien und Tipps sammeln.

Sechs Blogs haben sich zusammengefunden. In jedem dieser sechs Blogs erhalten Sie Material oder Tipps zur Rechts-Links-Orientierung. Auf jeder Seite gibt es den Link zur nächsten Seite. Sie sind fertig, wenn Sie wieder auf der Seite landen, wo Sie angefangen haben. Viel Spass beim Bloghopping!

osterhasengeschichte li re Osterhasengeschichte li re text

Hier in der Lehrmittel Boutique erhalten Sie eine hübsche Osterhasengeschichte zum Zuhören und Mitmachen: Die Ostereier wandern bei den Kindern von Hand zu Hand nach links oder nach rechts, ganz so, wie es in der Geschichte erzählt wird.

Passend zum Thema konnte ich gestern die Rechnen-Orientieren-Bewegen-Übungen von Karin Huber (wieder-) veröffentlichen. Hier der HInweis im Blog.

In einer der folgenden Bloghop-Stationen finden Sie ein originelles Osterspiel, bei dem ebenfalls die Richtungen Rechts und Links geübt werden..

Ihre nächste Station ist das Bloghop auf Abcund123. Mit Klick auf den Bloghop-Frosch können Sie da und in den nachfolgenden Blogs weitere Geschenke und Ideen sammeln. Viel Spass!

bloghop

 

Aktuell 0 Kommentar(e)! >>


Maulwurf T Maulwurf Info Maulwurf Koerper

Dieses Heft über ein wenig bekanntes Tier habe ich aus dem Fundus der Lehrmittel Boutique hervorgeholt und überarbeitet. Es enthält Lesetexte, Wissensaufgaben, ein Lied, zwei Spiele, ein Diktat und eine Lernkontrolle zum Thema: der Maulwurf.

Und hier die hübsche Geschichte in Reimform von Karin Huber: der Maulwurf Theodor.

Aktuell 0 Kommentar(e)! >>


Brieftauben T Brieftaube L Brieftaube Ue

Die weiße Taube Carmencita ist eine fantasievolle Geschichte mit Liedern aus dem Taubenschlag, die Andrea Meier und ich zusammen vor Jahren für die Lehrmittel Boutique geschrieben haben. Nun strahlt das Heft mit neuen, hübschen Bildern und ist ein netter und lehrreicher Lesestoff für Kinder mit vielen Sachinformationen.

 

Aktuell 0 Kommentar(e)! >>

Besucherzähler

Heute111
Gestern1643
Woche7556
Monat29257
Besucher3606046

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen!

Lehrmittelperlen.net | Hauptseite
  • Was ist in der Kiste?


    BartBonte 2016

    Ein neues Bart Bonte Spiel! Lösen Sie die 30 Aufgaben und entdecken Sie, was Bart Bonte darin versteckt hat.

  • Knacknuss 287


    Knack287

    Antworten bitte im Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Viel Glück!

  • Die Dinge sind nie so, wie sie scheinen


    Illusion Pixabay mikegi

    Vor langer, langer Zeit reisten zwei Engel in menschlicher Gestalt auf der Erde, da sie für den Allmächtigen eine Aufgabe erfüllen sollten. Einmal hielten sie an, um die Nacht in einem Haus wohlhabender Leute zu verbringen. Die Familie war unfreundlich und weigerte sich, die Engel im Gästezimmer unterzubringen. Stattdessen gab man den Engeln eine kleine, kalte Zelle im Keller. Als sie sich auf den harten Boden legen wollten, bemerkte der ältere Engel ein Loch in der Wand und reparierte es. Als ihn der jüngere Engel nach dem Grund fragte, antwortete der ältere Engel: "Die Dinge sind nie so, wie sie scheinen ..."

    In der folgenden Nacht hielt das Paar vor dem Haus eines Bauern und seiner Frau, beide sehr arm, aber auch sehr gastfreundlich. Nachdem sie ihre spärliche Mahlzeit mit ihnen geteilt hatten, liessen sie es sich nicht nehmen, die Engel in ihrem Bett schlafen zu lassen, nachdem sie ihnen eine gute Ruhe gewünscht hatten, und selber auf dem Boden zu schlafen. Als am nächsten Morgen die Sonne aufging, fanden die Engel den Bauern und seine Frau in Tränen aufgelöst. Ihre Kuh, deren Milch ihre einzige Erwerbsquelle war, lag tot auf dem Feld. Der jüngere Engel ärgerte sich und fragte den älteren, wie er dies habe zulassen können, doch dieser antwortete nur: "Die Dinge sind nie so, wie sie scheinen ..."

    Der jüngere Engel geriet ausser sich und schleuderte ihm ins Gesicht: "Der erste Mann hatte alles und du hast ihm geholfen. Die zweite Familie hatte wenig, aber sie war erfüllt davon, alles zu teilen, und du hast ihre Kuh sterben lassen."

    "Die Dinge sind nie so, wie sie scheinen", antwortete der ältere Engel. "Als wir im Keller des grossen Hauses waren, habe ich gesehen, dass in diesem Loch eine grosse Menge Gold steckte. Da der Mann so besessen war von Habgier und nicht begehrte, sein Glück zu teilen, habe ich die Mauer versiegelt, damit er es nie finden wird. Gestern Abend, als wir im Bett des Bauern schliefen, kam ein Todesengel, um sich seine Frau zu holen. Ich habe ihn überzeugt, an ihrer Stelle die Kuh mitzunehmen."

    Manchmal ist es genau das, was geschieht, wenn die Dinge nicht so gehen, wie sie sollten. Vielleicht verstehen wir es nicht, aber dafür später ... Die Dinge sind nie so, wie sie scheinen!

    Quelle: Diapason
    Bild: Pixabay, mikegi

  • Messen mit Blumen


    recycled garden

    Mathematik und Kunst: Eine hübsche Idee von Erin Bittman in We are teachers.

  • Vogel des Monats: der Gänsesäger


    Gaensesaeger Junge T

    Ein Entenvogel mit dem Namen Gänsesäger, das ruft oft Verwunderung hervor. An Grösse übertrifft der Gänsesäger alle Schwimm- und Tauchenten, er erreicht fast die Grösse einer Gans. Säger heisst er, weil seine Schnabelkanten mit ihren Zähnchenreihen an eine Säge erinnern. Dieser gezähnte Schnabel dient dem Gänsesäger zum Festhalten glitschiger Fische, seiner Hauptnahrung. Meist sind diese nur etwa fingerlang, er kann aber auch grössere Fische bis zu 30 cm Länge erbeuten.

    Gaensesaeger Schnabelkante

    Gänsesäger sind ausgezeichnete Taucher und können bis zu 120 Sekunden unter Wasser bleiben. Bei der Nahrungssuche schwimmen die Vögel tauchspähend bzw. „wasserlugend“ - die Bezeichnung „schnorchelnd“ ist auch passend - umher. Sie fressen pro Tag ungefähr 300 g Fisch.

    Gaensesaeger Nahrungssuche

  • Fundstück (19): Kunstunterricht mal anders


    Lernbasar 1
    Lernbasar 2

    Lernbasar ist ein Kunstportal mit vielen Anregungen für den Kunstunterricht in der 1. bis 4. Klasse. Der Autor, Peter Scheel, beschränkt sich nicht nur auf das Malen und Zeichnen, sondern präsentiert auch viele Ideen aus den Bereichen Werken, Basteln und textilem Gestalten.

    Unter dem Stichwort 'Vertretungsstunden' finden auch fachfremde Lehrpersonen leicht verständliche Anleitungen. Oder klicken Sie auf Einfach stöbern und finden Sie sich mitten in vielen tollen Kunstprojekten.

  • Forscherkarten Juni


    Forscherkarten Juni T Forscherkarten Juni 1

    Die vorliegenden 20 Forscherkarten sprechen mehrere Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler an und erfüllen damit verschiedene Ziele. Sie erfordern von den Kindern genaues Lesen und Verstehen, Schlüsselwörter müssen ausgemacht werden, mit denen sie passende Informationen suchen, Antworten finden und formulieren können.

    Jede der 20 Forscherkarten enthält eine Aussage zu einem Thema, das sich auf den Monat Juni bezieht, sowie drei Fragen, die die Schüler selbständig aus verschiedenen Quellen in Büchern oder im Internet recherchieren.

    Die farbigen Forscherkarten können Sie mehrfach ausdrucken, ausschneiden und laminieren, so dass die Kinder sie zu sich an den Platz nehmen und in Ruhe die Lösungen auf dem passenden Antwortblatt eintragen können. Sie sind ideal für schnelle Schüler und Kinder mit vielseitigen Interessen. Wer schafft diesen Monat am meisten Forscherkarten?

    Download: Forscherkarten Juni