Newsflash

Wo finde ich was?


Stöbern Sie in der Boutique, indem Sie auf die Buttons am oberen oder am linken Seitenrand klicken. Wenn Sie ganz bestimmte Unterlagen benötigen, finden Sie die meisten Themen am rechten Seitenrand oder Sie benutzen die Suchfunktion in der oberen rechten Ecke.

Kiebitz Titelbild

Der Kiebitz ist eine Limikolenart, ein Watvogel, und wohl einer der bekanntesten dieser Vogelfamilie. Er benötigt als Lebensraum Feuchtgebiete wie Riedwiesen, dies vor allem in der Brutzeit.

Der Charme dieses auffälligen, faszinierenden Vogels begeisterte die Ornithologen schon immer. Das Gefieder des Männchens ist schwarz-weiss, die Oberseite schillert bei Sonnenschein metallisch grün, hinter dem Flügelbug ist je nach Lichteinfall auch ein violetter Glanz zu erkennen.

Kiebitz 3

Der Brustlatz ist bis zur Kehle schwarz. Ein besonders hübsches Kennzeichen sind die Schopffedern am Kopf, die man in der Fachsprache als „Federholle“ bezeichnet. Diese Schmuckfedern sind beim Männchen länger als beim Weibchen, das Weibchen ist generell etwas bescheidener gefärbt.

Kiebitz Männchen

Der Kiebitz wird rund 200 g schwer, was dem Gewicht von zwei Tafeln Schokolade entspricht. Den besonderen Rufen verdankt er seinen deutschen Namen. Vor allem die Männchen sind während der Balzzeit stimmfreudig und zeigen dann auch ihre akrobatischen Balzflüge. Dazu gehören Loopings, Sturz- und Steigflüge. All dies findet nach Ankunft aus den Wintergebieten ab Anfang März statt.

Kiebitz 5
Im Flug sind die breiten Handflügel des Kiebitzes zu erkennen.

Kiebitze aus Mittel- und Westeuropa überwintern hauptsächlich in Frankreich, auf der Iberischen Halbinsel und in Nordafrika. Skandinavische Kiebitze ziehen im Winter auf die Britischen Inseln, die Brutvögel Osteuropas, Russland und Finnlands vorwiegend nach Italien.

Der Kiebitz brütet einzeln oder in lockeren Kolonien. Er ist ein Bodenbrüter, sein Nest befindet sich in geeigneten Feuchtgebieten mit spärlich bewachsener Fläche oder im Kulturland. Hier errichtet er eine einfache Mulde ohne Nestausstattung, in Feuchtgebieten hingegen stattet er die Mulde mit trockenem Gras und Zweiglein aus.

Wie bei fast allen Watvögeln üblich, legt das Weibchen vier Eier im Abstand von 24 Stunden. Sobald das letzte Ei gelegt ist, bebrüten beide Eltern abwechslungsweise das Gelege. Nach rund 30 Tagen schlüpfen die Küken. Zwei Tage vor dem Schlüpfen fiepen die Küken in den Eiern. Diese Kommunikation dient dazu, sich gegenseitig auf den Schlüpftermin abzustimmen, sodass die Jungtiere praktisch gleichzeitig schlüpfen.

Kiebitz 8

Kiebitz-Küken sind Nestflüchter, das heisst sie suchen sofort selbstständig nach Nahrung und sind auf das „Laufen“ spezialisiert, sie haben kräftige Beine. Auf dem Speiseplan der Kiebitze stehen insbesondere Insekten, deren Larven und Würmer, aber auch Samen. Vor allem bei Regen werden die Küken von ihrer Mutter gehudert (gewärmt und beschützt), unter ihrem Federkleid kühlen sie nicht aus.

Kiebitz 7

Vater und Mutter führen die Jungen und verteidigen diese auch vehement gegen Feinde wie Greif- und Rabenvögel, Gänse, Fuchs usw.

Diese werden lauthals im Flug angegriffen oder aber abgelenkt, indem der Altvogel am Boden mit dem Körper auf die Seite kippt und mit herabhängenden Flügeln eine Verletzung vortäuscht. Dieses Verhalten bezeichnet man als „Verleiten“.

Nach 35 bis 40 Tagen sind die jungen Kiebitze flügge. In der Regel findet eine Jahresbrut statt, bei Gelegeverlust kann es zu Ersatzbruten kommen.

Kiebitz 4

Ausserhalb der Brutzeit sieht man Kiebitze meist in Gruppen von 30 oder mehr Vögeln. Im November suchen sie oft frisch abgeerntete Zuckerrübenfelder auf.

In der Schweiz erlitt der Bestand des Kiebitzes einen drastischen Einbruch aufgrund der Trockenlegung von Feuchtgebieten, sein Lebensraum schwand markant. Die Landwirtschaftsgebiete dehnten sich dafür mehr und mehr aus. Durch die landwirtschaftliche Bewirtschaftung gehen viele Kiebitz-Nester verloren und auch der Verlust durch Beutegreifer trägt dazu bei. Bei anhaltend trockener Witterung finden die Küken zu wenig Nahrung und verhungern. Der Kiebitz-Bestand in der Schweiz liegt bei 180 Brutpaaren. Der Bestand konnte sich in der Schweiz nur halten, weil aus andern Gebieten Brutvögel einwanderten. Aber in den Achtzigerjahren erlitten auch die Nachbarländer Bestandseinbrüche, was zu einem erneuten Rückgang der Art führte. Der Kiebitz steht in der Schweiz auf der Roten Liste, ist also vom Aussterben bedroht.

Kiebitz T

 

Die ausführliche Dokumentation zum heutigen Vogel des Monats für den Unterricht finden Sie hier: der Kiebitz.

Ich danke Edith und Beni Herzog herzlich für die interessanten Informationen und die wunderbaren Fotos. Auf ihrer Webseite benifotos.ch sind die Bilder grösser und noch prächtiger zu sehen.

Zielgruppe: 3. - 6. Klasse
Bezug Lehrplan 21: NMG 2.1 NMG 2.3 NMG 2.4 NMG.2.6

 

Kommentare

Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht im Gästebuch.

Besucherzähler

Heute671
Gestern923
Woche4035
Monat13628
Besucher5000815

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen!

Lehrmittelperlen.net | Hauptseite
  • Die Kraft des Einfühlungsvermögens


    Carl Rogers beschreibt die Wirkung des Einfühlungsvermögens auf den Empfänger so:

    "Wenn dir jemand wirklich zuhört, ohne über dich zu richten, ohne für dich Verantwortung übernehmen zu wollen, ohne dich umgestalten zu wollen, fühlst du dich unbeschreiblich gut.

    Wenn dir zugehört und auf dich gehört wird, bist du in der Lage, deine Welt auf neue Art wahrzunehmen und vorwärts zu gehen. Es ist unglaublich, wie Probleme, die einem unlösbar erscheinen, lösbar werden, wenn jemand zuhört.

    Wenn einem zugehört wird und man verstanden wird, verwandeln sich verworrene Situationen, die hoffnungslos erschienen, in Bäche, die auf einmal leicht dahin plätschern."

  • Das kurdische Volk - für Kinder erklärt


    Kurden T Kurden 1 Kurden 2

    Die Kurden sind ein Volk ohne eigenen Staat, denn ihr Gebiet ist auf einige Länder verteilt…

    Informationen mit Bezug zu den aktuellen Geschehnissen im Nahen Osten
    für die 4. bis 6. Klasse: Das kurdische Volk.

  • Herbst Zahlenbilder und Puzzles


    Es gibt viele neue Perlen-Lernmaterialien für Erstklässler mit herbstlichen Themen:

     Herbst Zahlbilder T Herbst Zahlbilder 1 Herbst Zahlbilder 2

    10 Arbeitsblätter mit Zahlbildern im Zwanzigerraum, bei denen die Kinder zu einer vorgegebenen Zahl die passenden Bilder suchen und darauf je ein Herbstblatt legen.
    Download: Herbst Zahlbilder

     Herbst Puzzle Zahlen T Herbst Puzzle Zahlen 1 Herbst Puzzle Zahlen 2

    Drei einfache Puzzles, bei denen die Kinder Zahlenkarten von 1 bis 10 zu den passenden Bildern legen und zu Herbstbildern zusammensetzen. Bei fünf weiteren Puzzles geht der Zahlenraum bis 20.
    Download: Herbst Zahlen Puzzle

     Herbst Anlaute T Herbst Anlaute 1 Herbst Anlaute 2

    10 weitere Puzzles, bei denen die Kinder Buchstabenkarten auf Bilder mit gleichen Anlauten legen.
    Download: Herbst Anlaute Puzzle

  • Wissenskartei Jahrestage


    Jahrestage T Jahrestage 1 Jahrestage 3

    Auf 76 doppelseitigen, bebilderten Karteikarten lernen die Schülerinnen und Schüler die wichtigsten internationalen Gedenk- und Aktionstage (Welttage) kennen. Bräuche und kirchliche Feiertage werden auf 34 weiteren Karteikarten vorgestellt.

    Wer alle Wissenskarten gründlich gelesen hat, kann die 40 Multiple-Choice-Fragen hoffentlich spielend lösen.

    Download: Wissenskartei Jahrestage

  • Hexen basteln


    Hexen krokotak

    Hexen für Halloween oder einfach so von krokotak.com:

    1. Hexe mit Video-Anleitung und Vorlagen
    2. Fliegende Hexe mit Video-Anleitung und Vorlagen
    3. Originelle Hexe aus schwarzem Plastik und einer leeren Flasche mit Foto-Anleitung
    4. Falt-Hexe mit Foto-Anleitung
    5. 3D-Hexe mit Kopiervorlagen
    6. Eine einfache, aber wirkungsvolle Hexe aus einem Papierkegel

  • Maler und ihre Bilder


    Maler Fakten 2019 T Maler Fakten 2019 1 Maler Fakten 2019 2

    Zum Abschluss der kurzen Serie über Maler und ihre Bilder einige Fakten über Marc Chagall, Salvador Dalì, Pablo Picasso und Andy Warhol.

    Download: Fakten Chagall-Dali-Picasso-Warhol

  • Knacknuss 461


    Knack461

    Antworten bitte im Perlen-Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies sowie Google Analytics. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und verstehe, dass diese Seite Cookies sowie Google Analytics einsetzt. .
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk