Newsflash

Wo finde ich was?


Stöbern Sie in der Boutique, indem Sie auf die Buttons am oberen oder am linken Seitenrand klicken. Wenn Sie ganz bestimmte Unterlagen benötigen, finden Sie die meisten Themen am rechten Seitenrand oder Sie benutzen die Suchfunktion in der oberen rechten Ecke.

Unserem Webmaster Ivo sei Dank! Er hat ein spannendes, philosophisches und auch etwas surreales Thema aufgegriffen und daraus dieses Essay erstellt. Aber lesen Sie selber:

Jeder Satz, der je geschrieben wurde und je geschrieben wird, steht in der Bibliothek von Babel. Gratis.

Unmöglich?

desmazierescolor

Jorge Luis Borges, geboren am 24. August 1899, verstorben am 14. Juli 1986, war ein argentinischer Schriftsteller und Bibliothekar. In seiner philosophischen und futuristischen Erzählung Die Bibliothek von Babel stellte er das Universum als Bibliothek mit unendlichen, hexagonal angeordneten Galerien vor, welche jeden nur erdenklichen Text enthalten. Texte welche schon geschrieben wurden und Texte, welche noch geschrieben werden.

In seinem 1939 erschienen Essay La Biblioteca Total schrieb er:

„Alles wird in den blinden Büchern sein. Alles: Die detaillierte Geschichte der Zukunft, die Ägypter von Aischylos, die präzise Anzahl von Gewässern des Ganges, in denen sich der Flügelschlag eines Falken widerspiegelt, die Geheimnisse Roms, die Enzyklopädie, für die Novalis Wissen gesammelt hatte, meine Träume und Tagträume in der Morgendämmerung des 14. Augusts 1934, den Beweis von Pierre de Fermats Theorem, die ungeschriebenen Kapitel des Geheimnisses von Edwin Drood […]“

Borges wusste damals noch nicht, was Computer nur wenige Jahrzehnte später leisten können. So nahm 77 Jahre später der amerikanische Autor Jonathan Basile die Idee wieder auf und erstellte 2015 virtuell mit Hilfe vieler Freunde und seiner Familie die totale Bibliothek.

Er nahm die Aussage der La Biblioteca Total, die „blinden Bücher“ betreffend, wörtlich und entwarf einen Algorithmus, welcher mit den im Englischen gebrauchten Zeichen: a-z (nur Kleinbuchstaben), dem Komma, dem Leerzeichen und dem Punkt (29 Zeichen oder Base-29) alle möglichen Kombinationen mit bis zu 3200 Stellen erstellt und diese in die Bibliothek speichert.

Wer jetzt denkt, dass die gesuchte Textstelle einfach auf Anfrage erstellt wird, der irrt sich.

Bibliothek Hexagon

 

 

Basil organisierte die Bibliothek in hexagonale Räume, jeden mit vier Bücherregalen und fünf Tablaren. Auf jedem Tablar sind 32 Bücherbände vorhanden, welche wiederum je 410 Seiten enthalten.

 

 

 

Die darin enthaltenen Texte erscheinen als Buchstabensalat. Beim Stöbern in den Seiten kommt schon eine gewisse Schatzsuchermentalität auf. Sucht man aber über die Suchfunktion einen bestimmten Satz, welcher bis zu 3200 Zeichen enthalten darf, dann wird man auf einmal fündig: Das Geschriebene - so abwegig das uns erscheinen mag - gab es schon!

Beim Lesen der virtuellen Bücher merkt man sehr bald, dass ein grosser Teil der Seiten unleserlich ist, weil sie aus zufälligen Kombinationen von Zeichen bestehen. Es sind sinnvolle wie unsinnige „Wörter“ und es wird nur äusserst selten gelingen, einen ganzen Satz darin zu finden, ausser man benutzt die Suchfunktion. Die Bibliothek zu Babel ist ein Experiment, das ebenso absurd wie faszinierend ist.

Diese Bibliothek wird ewig erweitert, die Kombinationen werden ununterbrochen gespeichert. Der Algorithmus kreiert fortlaufend neue Seiten. Die Bibliothek enthält noch nicht alle Seitenfolgen. Das ist übrigens fast unmöglich.

Wie funktioniert das?
Jede Buchseite welche vom Algorithmus erstellt wird, erhält eine einmalige und fortlaufende Seitennummer im Dezimalsystem, auch Base-10 genannt:

Bibliothek Base 29

 

Jede erstellte Buchstabenkombination ist in dieser Seitenzahl eingeschlossen. Diese Seitenzahl dient als Quelle, um dann über den Algorithmus immer die gleiche, viel längere Zahl für diese bestimmte Seite zu generieren. Diese viel längere Zahl wird dann als Base-29 und somit leserlich auf der Seite dargestellt.

Bibliothek Base 29 2

 

Was also auf diesen Seiten erstellt wurde, das existierte schon vor der Suchanfrage. Es wurde effektiv schon geschrieben, bevor man überhaupt auf die Idee gekommen ist, danach zu suchen. So gesehen existiert jeglicher vergangene und zukünftige Text, jeglicher schon geschriebene oder erst noch zu denkender Gedanke schon in der Bibliothek von Babel.

Dass dies auch mit deutschen Texten unter Verwendung des Base-29 funktioniert, kann man jederzeit selber versuchen (siehe drittes Hexagon, Tablar 3, Buch 1, Seite 210):

Bibliothek Satz

 

Wer jetzt an das „Infinite-Monkey-Theorem“, also das Theorem der endlos tippenden Affen denkt, liegt wohl nicht ganz falsch. Mit dem kleinen, aber nicht unwesentlichen Unterschied, dass diese Bibliothek effektiv existiert und die Affen noch nicht mal einen Buchstaben getippt haben.

Typing monkey svg

 

Das Infinite-Monkey-Theorem besagt, dass ein Affe, der unendlich lange zufällig auf einer Schreibmaschine herumtippt, fast sicher irgendwann alle Bücher der Nationalbibliothek Frankreichs schreiben wird.

 

 

Bibliothek Babel T

 

 

Zu diesem interessanten Thema finden Sie eine Dokumentation für die 4. bis 6. Klasse unter Sachtexte, Leseverstehen. Das Heft enthält den gesamten Text, Aufgaben und Verständnisfragen dazu sowie Worterklärungen auf A4-Plakaten: Bibliothek von Babel.

 

 

 

 Bilder:
- Library of Babel, mit freundlicher Genehmigung von Jonathan Basile
- Wikimedia Commons, KaterBegemot

 

 

Kommentare

Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht im Gästebuch.

Besucherzähler

Heute156
Gestern1576
Woche4815
Monat31334
Besucher4351048

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen!

Lehrmittelperlen.net | Hauptseite
  • Märchenzeit


    book 2929646 960 720

    Im November / Dezember werden in vielen Klassenzimmern landauf landab Märchen erzählt. Dazu verweise ich auf die grosse Auswahl an Märchenheften für alle Stufen bei den Lehrmittel Perlen.

    Märchen zum Hören gibt es auf Vorleser.net: Märchen der Gebrüder Grimm, z.B. Schneewittchen, Dornröschen, Der gestiefelte Kater usw. oder von Hans Christian Andersen, z.B. Der standhafte Zinnsoldat, Des Kaisers neue Kleider, Das Mädchen mit den Schwefelhölzchen usw. sowie Märchen aus 1001 Nacht, z.B. Ali Baba und die 40 Räuber. Sie alle können kostenlos zum Anhören heruntergeladen werden. Auch weitere Hörbücher für Kinder und Erwachsene sind auf Vorleser.net zu finden.

    Dazu finden Sie auf spiellieder.de kostenlose Märchenlieder mit Texten zum Anhören, z.B. Dornröschen war ein schönes Kind oder Hänsel und Gretel.

    Bild: Pixabay, Comfreak

  • Op Art im Unterricht

    Optische Kunst (abcund123)
    Op Art auf Tapete (kunstlehrer.blogspot)
    Op Art Wellen
    Buchstaben mit Vertiefung
    Op Art Tropfen

  • Dil graun tiel paun


    Dil graun paun T Dil graun paun 1 Dil graun paun 2

    Heute berichte ich über eine Premiere, die mich sehr freut: Ein Perlen-Heft wurde von Giuseppina Rüegg ins Rätoromanische übersetzt! Dil graun tiel paun - auf Deutsch „Vom Korn zum Brot“ - gibt es nun in einer seltenen Sprache, die im Jahr 2000 gerade noch von 35 000 Personen als Hauptsprache gesprochen wurde.

    Rätoromanisch ist seit 1938 offiziell die vierte Landessprache der Schweiz. In der Surselva und im Unterengadin gilt Rätoromanisch in der Schule als Unterrichtssprache - mit Ausnahme von St. Moritz, wo Romanisch in der Primarschule als erste Fremdsprache geführt wird.

    Durch die frühere Abgeschiedenheit vieler Orte und Täler des Kantons Graubünden entwickelten sich verschiedene Mundarten, von denen jede ihre eigene Schriftsprache, Grammatik und Rechtschreibung hat, und die sich untereinander stark unterscheiden. Mehr darüber auf Wikipedia.

    Hier finden Sie die deutschsprachigen Ampelhefte Vom Korn zum Brot.
    In der Lehrmittel Boutique gibt es das romanische Heft und die deutschen Ampelhefte kostenlos.

  • Turmlesen


    Turmlesen T Turmlesen 1 Turmlesen 2

    Die Turmleseblätter sind eine willkommene Hilfe für Schülerinnen und Schüler, denen das Lesen Mühe bereitet: Monika Giuliani hat die Texte sowie je eine Aufgabe zum Textverständnis zusammengestellt. Ich freue mich sehr, dass wir alle von den Lernunterlagen aus ihrer Praxis profitieren können.

    Die Texte stammen aus dem Alltag der Kinder und die Ausschneide- und Klebearbeit macht aus dem Lesen eine kreative Aufgabe, die den Kindern grossen Spass bereitet – und natürlich mithilft, den Lesefluss zu verbessern.

    Download: Lesehilfe: Turmsätze

    Bezug Lehrplan 21:
    D.2.A.1
    Die Schülerinnen und Schüler verfügen über Grundfertigkeiten des Lesens. Sie können ihren rezeptiven Wortschatz aktivieren, um das Gelesene schnell zu verstehen.
    D.2.A.1 b
    Die Schülerinnen und Schüler können kurze Sätze langsam erlesen.

  • In zwei Wochen ist der erste Advent


    Advent 17

    Mit den vielen Perlen-Lehrmitteln gestalten Sie die Adventszeit in Ihrem Klassenzimmer auf vielfältige Art: Täglich eine Geschichte oder eine passende Aktivität, mit der Sie die Klasse durch die ganze Vorweihnachtszeit führen können: Adventsaktivitäten für jeden Tag. Noch mehr Advent-Materialien wie z.B. das Adventsrätsel, das Spiel "der Weg zur Krippe" oder das Adventsquiz finden Sie unter Advent.

    ... und schon zwei Tage vorher geht das erste Türchen auf.
    Hier einige Ideen und Anleitungen für selbstgemachte Adventskalender:

    1. eine Adventsstadt
    2. der klassische Adventskalender mit Türchen
    3. mit Stoffsäckchen
    4. mit Rentieren
    5. eine Adventsuhr
    6. mit kleinen Kartonschachteln
    7. Sternen-Adventskalender
    8. Tannenbaumform

  • Knacknuss 362


    Knack362

    Antworten bitte im Kommentar. Für diese Aufgabe gibt es wohl mehrere richtige Lösungen, doch ausnahmsweise gilt heute nur die Antwort, die ich dafür vorgesehen habe. Selbstverständlich nehme ich alle kreativen Lösungen gerne entgegen, es kann jedoch nur die erste Person, die "meine" Lösung findet, die 10 Nüsse gewinnen. Viel Glück!

  • Welches Kinder- oder Jugendbuch kannst du empfehlen?


    book 1760993 960 720

    ... und für welche Stufe eignet es sich?

    Antworten bitte im Kommentar.