Newsflash

Rechtschreibung

Die Rechtschreibung nach Duden weicht in der Schweiz teilweise von den Regeln in Deutschland und Österreich ab. Sie finden deshalb viele Lehrmittel zusätzlich als überarbeitete Versionen. Sie sind mit D/A bezeichnet.  


Rotmilan mit weissen Fenstern auf der Flügelunterseite

Der Rotmilan gehört zu den schönsten einheimischen Greifvögeln. Er ist in Mitteleuropa nach dem Seeadler, Bartgeier und Steinadler der viertgrösste Greifvogel mit einer Flügelspannweite von 1.40 bis 1.70 Metern. Sein farbenprächtiges Federkleid kommt bei Sonnenlicht besonders zur Geltung, die rostrote Färbung sticht sofort ins Auge. Die hellen Partien an den Flügelunterseiten bezeichnet man als «weisse Fenster». Sein Kopf ist hellgrau und weist eine feine dunkle Längsstrichelung auf. Das helle Auge erkennt man nur mit dem Fernglas.

Der Schwanz des Rotmilans ist tief gekerbt, daher kommt der Name «Gabelschwanz». Früher bezeichnete man den Milan auch als «Gabelweihe». Rotmilane steuern kaum mit den Flügeln, sondern auffällig mit ihrem Gabelschwanz, den sie bei Änderung der Flugrichtung seitlich abkippen.

Rotmilan an einem Winterfütterungsplatz

Der Speisezettel der Rotmilane ist vielseitig, sie ernähren sich von Kleinsäugern wie Mäusen, Kleinvögeln, Würmern, Insekten und Aas. Ab und zu packen sie auch Fische, Amphibien und Reptilien. Wenn ein Landwirt seine Felder pflügt, kann man manchmal Milane, Mäusebussarde, Möwen und oft auch Störche beobachten, wie sie hinter dem Pflug her schreiten und in der umgewälzten Erde nach Nahrung suchen.

Rotmilan trägt Nistmaterial zum Horst

Zur Brutzeit vollführen die Rotmilan-Paare richtige Kunstflüge und äussern häufig ein wieherndes Trillern. Pro Jahr ziehen sie höchstens eine Brut auf. Der Horst wird auf einem kräftigen Baum 10 bis 28 m über dem Boden gebaut. Das Weibchen legt zwischen Ende März und Mitte April 2 bis 3 Eier und benötigt rund 34 Tage zum Ausbrüten. Nach dem Schlüpfen füttert das Männchen die ganze Familie, während das Weibchen die kleinen Nestlinge noch hudert*. Später schafft auch das Weibchen Nahrung herbei. Die Sterblichkeitsrate ist wie bei allen Jungvögeln gross, der Rotmilan kann aber über 20 Jahre alt werden.

Rotmilane werden oft von Krähen verfolgt

Den Winter verbrachte der Rotmilan früher in Spanien. Seit die Winter bei uns milder geworden sind, bleiben viele von ihnen hier und beziehen nachts gemeinsame Schlafplätze auf Bäumen. Ist der Boden über längere Zeit schneebedeckt und gefroren, werden für die Greifvögel an einigen Orten Schlachtabfälle ausgelegt. Das zieht natürlich auch Mäusebussarde und Rabenvögel an, die sich dann alle um das Futter streiten - ein herrliches Spektakel!

Insbesondere Krähen streiten sich oft mit Rotmilanen. Obwohl Rabenkrähen wesentlich kleiner sind, haben sie wenig Respekt vor den grösseren Greifvögeln und verfolgen diese manchmal hartnäckig. Man nennt das: sie hassen auf die Greifvögel.

Rotmilan-Paar in der Nähe ihres Horsts

Der Rotmilan war bei uns vor 50 Jahren noch ein seltener Greifvogel, da er europaweit verfolgt und vergiftet wurde. Inzwischen haben sich die Bestände in Mitteleuropa glücklicherweise erholt. Da der Rotmilan fast ausschliesslich in Europa vorkommt, haben Deutschland und die Schweiz für die Erhaltung dieser Art eine grosse Verantwortung. Insbesondere auch deshalb, weil in Südeuropa in den letzten Jahren empfindliche Verluste hinzunehmen waren.

 Der Schwarzmilan Verwandter des Rotmilans

Ein naher Verwandter des Rotmilans ist der Schwarzmilan. Er ist ein echter Zugvogel, denn er überwintert im südlichen Afrika und kommt nur zur Brutzeit zurück nach Europa.

 

Rotmilan T

 

 

Die Dokumentation zum heutigen Vogel des Monats für den Unterricht finden Sie hier:  Rotmilan

 

Die interessanten Informationen hat Edith Herzog für uns zusammengestellt, die herrlichen Fotos sind von Beni Herzog. Herzlichen Dank.

 

Kommentare

Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht im Gästebuch.

Besucherzähler

Heute877
Gestern1004
Woche7550
Monat24858
Besucher4344572

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen!

Lehrmittelperlen.net | Hauptseite
  • Knacknuss 362


    Knack362

    Antworten bitte im Kommentar. Für diese Aufgabe gibt es wohl mehrere richtige Lösungen, doch ausnahmsweise gilt heute nur die Antwort, die ich dafür vorgesehen habe. Selbstverständlich nehme ich alle kreativen Lösungen gerne entgegen, es kann jedoch nur die erste Person, die "meine" Lösung findet, die 10 Nüsse gewinnen. Viel Glück!

  • Welches Kinder- oder Jugendbuch kannst du empfehlen?


    book 1760993 960 720

    ... und für welche Stufe eignet es sich?

    Antworten bitte im Kommentar.

  • LRS / Legasthenie / Dyslexie verständlich machen


    LRS T LRS 1 LRS 2

    Am 17. Dezember 2017 nimmt der Schweizer Biophysiker Jacques Dubochet den Nobelpreis für Chemie entgegen. Ihm wurde im Alter von 13 Jahren eine Legasthenie diagnostiziert.

    Eine gute Gelegenheit, um den Schülerinnen und Schülern aufzuzeigen, dass auch besonders intelligente und hochbegabte Menschen eine Lese-Rechtschreib-Schwäche haben können. Dubochet, der Wissenschaftler mit einer Legasthenie, gehört zu den klügsten Köpfen auf der Erde.

    In diesem neuen Heft wird den Schülern anhand eines Textes in der Dyslexie-Schrift von Daniel Britton bewusst gemacht, wie ein legasthener Mensch fühlt, wenn er beim Lesen mit den Buchstaben zu kämpfen hat. Damit soll Verständnis geweckt werden für die Herausforderungen, denen sich Legastheniker stellen müssen und sie erkennen, dass viele berühmte Persönlichkeiten trotz einer Lese-Rechtschreib-Schwäche sehr erfolgreich sind.

    Download: LRS / Legasthenie verständlich machen 
    Zielgruppe: 3. - 6. Klasse

    Bezug Lehrplan 21:
    ERG.5.5 a  Die Schülerinnen und Schüler können Menschen in verschiedenen Lebenslagen und Lebenswelten wahrnehmen sowie über Erfahrungen, Bedürfnisse und Werte nachdenken.
    ERG.5.5 b  Die Schülerinnen und Schüler können Anteil nehmen, wie Menschen mit schweren Erfahrungen und Benachteiligungen umgehen, indem sie ihre Perspektive einnehmen.

    Eine wichtige Ergänzung:
    Im LRS-Blog von alphaPROF wurde darauf hingewiesen, dass die Lebensgeschichte des Nobelpreisträgers Jacques Dubochet und weiterer berühmter Legastheniker unsere Kinder mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) enorm unter Druck setzen kann. Wir suggerieren damit, dass Legasthenie mit einer aussergewöhnlichen Begabung ausgeglichen werden kann.
    Das ist ein wichtiger Hinweis, den wir keinesfalls ignorieren dürfen. Das vorliegende Heft ist denn auch weniger als Motivation für Legastheniker gedacht, sondern es soll Verständnis wecken bei den Mitschülern. Sie sollen verstehen, weshalb Menschen mit LRS Unterstützung brauchen, dass sie deswegen jedoch genauso normal und durchschnittlich sind, wie alle anderen. („Wenn ein Kind beim Bockspringen Hilfestellung braucht, spricht man ja auch nicht von einem ‚Defizit‘.“)

  • In welcher Stadt befinden wir uns?


    Pursued

    Wo sind Sie? Wie gut finden Sie sich in einer fremden Stadt zurecht? Stellen Sie sich vor, Sie wurden unvermittelt an einen unbekannten Ort versetzt. Sie haben 5 Minuten Zeit, um anhand kleiner Beobachtungen die Stadt zu erkennen, in der Sie sich befinden.

    Wenn Sie die Stadt gefunden haben, spielen Sie im nächsten Level weiter, wo Sie sich in einer neuen Stadt umsehen.

    Die Suche passt als Spiel mit der ganzen Klasse oder allein in einer vergnüglichen Arbeitspause.

    Mit Hilfe von Google habe ich die Stufe 6 erreicht, bin mir aber sicher, dass mein Orientierungssinn leicht übertroffen werden kann.

    Zum Spiel: Pursued

  • Klassenspiele (13)


    Klassenspiele Transp

    13. Rhythmus mit Wörtern

    Die Schüler sitzen im Kreis. Ein Kind beginnt mit einem viersilbigen Wort, z.B. Sonnenstrahlen, und klatscht dazu oder klopft sich auf die Oberschenkel. Alle Kinder wiederholen das Wort im selben Rhythmus; sie sprechen und klopfen so lange im Takt dazu, bis ein zweites Kind ein neues Wort vorsagt, z.B. Augenzwinkern. Nun wird dieses Wort von allen nachgesprochen und rhythmisch begleitet, bis ein drittes Wort vorgegeben wird.

    Wer kein viersilbiges Wort einbringen kann, scheidet aus.

    Das rhythmische Sprechen kann eine mystische Stimmung erzeugen. Die Schüler entwickeln ein Rhythmusgefühl.

    Varianten: Es können auch andere Rhythmen vorgegeben werden, z.B.

    - der Rhythmus der Namen der Kinder
    - der Rhythmus eines bekannten Liedes (raten lassen)
    - der Rhythmus von zwei- oder dreisilbigen Wörtern
    - verschiedene Gruppen klopfen gleichzeitig unterschiedliche Rhythmen und lassen sich gegenseitig nicht ablenken

    Bild: © Fotolia, Robert Kneschke

  • Eiscreme-Rätsel


    Eiscreme Raetsel T Eiscreme Raetsel 1 Eiscreme Raetsel 2

    In 17 Rätseln platzieren die Schülerinnen und Schüler je vier Summanden so, dass sie zusammen die vorgegebenen Summen in den verschiedenen Eiswaffeln ergeben.

    Zielgruppe: 1. - 3. Klasse

    Bezug Lehrplan 21: MA.1.B.1 b
    Die Schülerinnen und Schüler können Additionen bis 20 systematisch variieren, Auswirkungen beschreiben bzw. mit Anschauungsmaterial aufzeigen (z.B. 8 + 8 = 16, 8 + 9 = 17; die Summe erhöht sich um 1, weil der zweite Summand um 1 zunimmt).

    Download: Eiswaffeln-Rätsel

  • 12 Perlen am 12. November 2017


    12am12nov17

      1. Perlen-Lehrmittel zum Weltaidstag am 1. Dezember
      2. Aids-Quiz (englisch) / Richtig oder falsch (englisch)
      3. einfach und verblüffend: Igel basteln
      4. Englisch: How Mona Lisa got her Smile (hören und mitlesen)
      5. Englisch: The Kings Breakfast (hören und mitlesen)
      6. Adventskränze
      7. Weihnachtsalphabet zum Ausmalen
      8. Christbaumschmuck basteln
      9. Weihnachtskarten gestalten
    10. Die Schildkröte – Spiel zur Förderung der Sozialkompetenz
    11. Lied: I made a mistake (hören und mitsingen)
    12. Lied in Englisch: Bruder Jakob (hören, lesen und mitsingen)