Newsflash

Rechtschreibung

Die Rechtschreibung nach Duden weicht in der Schweiz teilweise von den Regeln in Deutschland und Österreich ab. Sie finden deshalb viele Lehrmittel zusätzlich als überarbeitete Versionen. Sie sind mit D/A bezeichnet.  

Wunderblume
Wir benötigen

Papier
Wachs- oder andere Farben
eine Schere
ein Schälchen
einen Esslöffel


Vorgehen

Zeichne deine Blume - am besten eignet sich eine Margerite oder eine Sonnenblume - male sie und schneide sie vorsichtig aus. Vor allem, wenn du Wachsmalfarben benutzt, darfst du die Blume nur auf der Vorderseite bemalen, da sonst das Papier kein Wasser mehr aufsaugen kann. In die Mitte kannst du eine "Geheime Botschaft" schreiben. Falte die Blütenblätter einzeln nach innen, wie du es im Video siehst. Lege die Blume dann mit den gefalteten Blütenblättern nach oben in ein Schälchen, in das du vorher einen Löffel Wasser gegeben hast, so dass die Blume im Schälchen schwimmt. Warte einen Augenblick.

Was geschieht?
Die Blume öffnet sich und enthüllt ihre geheime Botschaft.

Auf dem nächsten Video siehst du das genaue Vorgehen ...


Hintergrundwissen

Dieses einfache Experiment zeigt den Kapillareffekt. Das Papier saugt sofort Wasser auf und quillt auf. Dadurch öffnen sich die Blütenblätter der Wunderblume.
Kapillaren sind sehr dünne Röhrchen. In deinem Körper sind es zum Beispiel die Blutbahnen. Auch dünne Strohhalme sind Kapillaren.
Taucht man ein Glasröhrchen senkrecht in ein Wasserglas, steigt das Wasser in der engen Glasröhre etwas höher hinauf als das Wasser ausserhalb des Röhrchens im Trinkglas. Das liegt an der Oberflächenspannung des Wassers und daran, dass Glas oder Plastik das Wasser stärker anzieht.
Wenn du in ein Glas Wasser mehrere Trinkhalme von unterschiedlicher Dicke tauchst, stellst du fest: Je dünner das Röhrchen ist, umso höher steigt die Wasseroberfläche in seinem Inneren. Das ist der Kapillareffekt.

Was haben diese Trinkhalme mit unserer Wunderblume zu tun?
Wenn wir Papier unter einem Mikroskop petrachen, sehen wir, dass es keine kompakte Masse ist, sondern aus lauter kleinen Holzfibern besteht, die untereinander verflochten sind. Dadurch ist Papier erstaunlich stark und bietet eine sehr schöne Schreibfläche.
Zwischen diesen Fibern gibt es Hohlräume. Wenn nun das Papier mit dem Wasser in Berührung kommt, zieht die Kapillarität sofort das Wasser in diese dünnen Hohlräume, denn es wird von den Holzfibern genau so angezogen, wie von den Trinkhalmen. Dieser Effekt hilft den Bäumen und Pflanzen, Wasser aus ihren Wurzeln hoch hinauf zu ihren Blättern zu leiten.

Zurück zu unserer Wunderblume. Beim Falten des Papiers verdichten sich die Fibern im Inneren der Falte. Sobald das Wasser das Papier benetzt, steigt es in den Hohlräumen zwischen den Fibern auf und das Papier schwillt an.

Wenn du die Blütenblätter der Reihe nach rundum gefaltet hast, öffnet sich die Blume anders, als wenn du jeweils zwei gegenüberliegende Blütenblätter miteinander gefaltet hättest. Probiere es aus und experimentiere mit der Reihenfolge der Falten. Untersuche auch, wie sich verschiedene Papiersorten verhalten oder beobachte, was geschieht, wenn du die Form der Blume veränderst.

Das schönste Ergebnis unseres Experimentes ist jedoch das Lächeln, das die Wunderblume auf unser Gesicht zaubert. Mit dieser Wunderblume kannst du jemandem den Tag erhellen.

Quelle
lapappadolce.net

Kommentare

Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht im Gästebuch.

Besucherzähler

Heute13
Gestern441
Woche13
Monat10162
Besucher4936769

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen!

Lehrmittelperlen.net | Hauptseite
  • Globale Ungleichheit (4.-7. Kl.)


    globale ungleichheit T globale ungleichheit 1 globale ungleichheit 2

    Im Heft Globale Ungleichheit setzen sich die Schülerinnen und Schüler der 4. bis 7. Klasse mit den Aspekten Lebensqualität und wirtschaftliche Entwicklung auseinander. Sie lernen, wie die Lebensqualität gemessen und verglichen werden kann und suchen nach Gründen für die globalen Ungleichheiten.

    Unter anderem werden folgende Themen angesprochen:

    • Lebensqualität/ Indikatoren wie Kindersterblichkeit, Fertilitätsrate, Lebenserwartung, Geburtenrate, Sterberate, Bevölkerungsentwicklung, Alphabetisierungsrate, Armutsquote, Pro-Kopf-Einkommen, BIP pro Kopf, Staatsverschuldung, Arbeitslosenquote, Zugang zu Wasser, Bildung, Medizin
    • Index der menschlichen Entwicklung
    • Industriestaaten und Entwicklungsländer
      Nichtregierungsorganisationen
    • Wirtschaftssysteme: Traditionelle Wirtschaftsform, Zentralverwaltungswirtschaft / Planwirtschaft, Freie Marktwirtschaft, Gelenkte Volkswirtschaft
    • Wirtschaftssektoren: Primär-, Sekundär-, Tertiärsektor
    • Welthandel und Globalisierung: Fairer Handel, Handelsbilanz
    • Entwicklungszusammenarbeit: Partnerländer, NGOs, Private, Milleniums-Entwicklungsziele der UNO

    Bezug Lehrplan 21: RZG.2.1 RZG.2.1a RZG.2.2 RZG.2.2c RZG.2.2d RZG.3.2
    Download: Globale Ungleichheit

  • Knacknuss 449


    Knack449

    Antworten bitte im Perlen-Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Pro Person ist nur eine Antwort erlaubt. Viel Glück!

  • Anfangen


    Anfangen freedigitalphotos tiverylucky

    "Die einzige Freude auf der Welt ist: Anfangen.
    Es ist schön zu leben, weil leben anfangen ist,
    immer, in jedem Augenblick."

    Cesare Pavese (1908-1950): Das Handwerk des Lebens

    Bild: Freedigitalphotos, tiverylucky

  • "Himmel oder Hölle" Mathematik Mittelstufe (4.-6. Kl.)


    Himmel Hoelle Math MS T Himmel Hoelle Math MS 1 Himmel Hoelle Math MS 2

    Hier ein Cootie Catcher zur spielerischen Wiederholung von Mathe-Einheiten der 4. bis 6. Klasse.

    Auch dieses Heft enthält 12 verschiedene Vorlagen mit insgesamt 96 unterschiedlich schwierigen mathematischen Aufgaben zu folgenden Themen:

    - Primzahl oder Nichtprimzahl?
    - Faktoren / Teilbarkeit
    - ggT - grösster gemeinsamer Teiler
    - kgV - kleinstes gemeinsames Vielfaches
    - Runden
    - Zeitdauer
    - Zeit und Kalender
    - Textaufgaben
    - Brüche vergleichen
    - Durchschnitt berechnen

    Die Schüler falten das Fingerspiel, fahren mit den Fingern in die „Fingerkammern“ und spielen mit einem Partner zusammen. Eine Faltanleitung liegt bei. Zudem ist ein blanko Feld eingefügt, auf dem sie ein eigenes Himmel-oder-Hölle-Spiel erstellen können.

    Download:  Himmel-oder-Hölle Spiel, Mathe für die 4.-6. Kl.

  • Schulprojekt auf den Philippinen, Heft 4


    Philippinen Projekt T Philippinen Heft4 1 Philippinen Heft4 2

    Wieder ist ein neues Heft mit Lesetexten aus den Newslettern unseres Perlen-Mitglieds Bettina erschienen, in denen sie und ihre Familie über ihren Aufenthalt und ihre Arbeit im Schulprojekt mit den Ureinwohnern auf den Philippinen berichten.

    Im vierten Heft der Reihe „Leseverstehen“ geht es um

    - die Rückkehr nach einem Aufenthalt in Europa und Erlebnisse mit der Tierwelt
    - Goldminen und Reisernte
    - Fortbewegung über Stock und Stein, vom Sonnenaufgang zum Sonnenuntergang

    Die Texte sind für unsere Schülerinnen und Schüler gut lesbar, einfach geschrieben und können selbständig bearbeitet werden. Zu jedem Text gibt es Zusatzinformationen und (differenzierte) Verständnisfragen.

    Zum Download: Leseverstehen Philippinen 1-4

  • "Himmel oder Hölle" Mathematik im Zahlenraum 100


    Himmel Hoelle Math 100 T Himmel Hoelle Math 100 1 Himmel Hoelle Math 100 2

    Das Himmel-oder-Hölle Spiel oder Cootie Catcher kann auch spielerisch zur Wiederholung von Mathe-Einheiten eingesetzt werden.

    Dieses Heft enthält 12 verschiedene Vorlagen mit insgesamt 96 unterschiedlich schwierigen mathematischen Aufgaben im Zahlenraum 100. Dazu finden Sie ein blanko Feld, auf dem die Schülerinnen und Schüler einen eigenen „Cootie Catcher“ erstellen können.

    Themen sind:
    - Stellenwerte
    - gerade oder ungerade Zahlen?
    - in 2er- und 5er-Schritten zählen
    - Addition gemischt
    - Subtraktion gemischt
    - Ergänzen
    - Vermindern
    - Multiplikation
    - Division (: 7)
    - Verdoppeln
    - Halbieren
    - Münzen zählen

    Die Schüler bemalen und falten das Fingerspiel, fahren mit den Fingern in die „Fingerkammern“ und spielen mit einem Partner zusammen. Eine Faltanleitung liegt bei.

    Download: Himmel-oder-Hölle Spiel, Mathe im ZR 100

  • Die Welt geografisch und geschichtlich entdecken


    wanderlust

    Eine andere Art, die Welt zu entdecken: Mit den Infografiken Wanderlust können Sie Ihre nächste Reise planen. Oder einfach die Ferien zu Hause spannend gestalten. Sie finden darauf alle grossen historischen Reisen von Magellan bis Kerouac, von Jules Vernes "Reise um die Erde in 80 Tagen" bis zum Pan-Am-Highway, der gemäss Guinness Buch der Rekorde "world's longest motorable road" mit interessanten Beschreibungen einzelner Zwischenziele ("Explore" anklicken).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies sowie Google Analytics. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung und verstehe, dass diese Seite Cookies sowie Google Analytics einsetzt. .
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk