Details für Ritterzeit - Leseheft und Arbeitsblätter

ObjektWert
Name:Ritterzeit - Leseheft und Arbeitsblätter
Beschreibung:

 Ritter G Ritter R

Dateiname:Ritter.zip
Dateigröße: 9.42 MB
Dateityp:zip (Dateityp: application/zip)
Ersteller:lemibou
Erstellt am 19.05.2010 17:43
Betrachter:Jeder
Verwaltet von:Editor
Zuletzt geändert: 27.02.2016 10:04
Homepage:

Besucherzähler

Heute411
Gestern865
Woche3794
Monat4998
Besucher3581787

Besuchen Sie auch die LehrmittelPerlen!

Lehrmittelperlen.net | Hauptseite
  • Auffahrt / Christi Himmelfahrt


    Auffahrt in der Schweiz und in Liechtenstein, Christi Himmelfahrt in Deutschland und in Österreich. Für viele Menschen einfach ein freier Tag oder sogar ein verlängertes Wochenende.
    Für heute deshalb keine Schultipps, sondern einige herzerwärmende Bilder von Kindern, die gerade adoptiert wurden (Quelle: boredpanda.com)

    adopted kids foster home together we rise 12 572077230b4d4 700

  • Das Einmaleins noch intensiver üben


    Das Perlen-Lernzieltraining geschafft - was nun? Wir bleiben dran! Jetzt geht es darum, das Gelernte aktiv anzuwenden, noch mehr zu vertiefen, allfällige Lücken optimal zu füllen und auch nach hundertsiebenundzwanzig oder mehr Übungsblättern motiviert dranzubleiben. Wie gelingt uns das?

    Die Lösung: mit Aufgabenkarten.

    AK Einmaleins T AK Einmaleins 1
    AK Einmaleins 2 AK Einmaleins 3

    Aufgabenkarten sind ideal zur Vertiefung und Verstärkung des Wissens zu einzelnen Themen und können auf unterschiedliche Arten eingesetzt werden:

    • Als Werkstattposten: 2 bis 3 Aufgabenkarten pro Station. Die Schüler rotieren und lösen die Aufgaben. Das hat zusätzlich den Vorteil, dass Papier- und Druckkosten gespart werden.

    • Bingo / Wettbewerb: Die Klasse wird in Gruppen eingeteilt. Die Karten werden mit der Rückseite nach oben aufgelegt. Eine Gruppe nimmt eine zufällige Karte und bearbeitet sie. Richtig gelöste Aufgaben können auf einem Bingo-Spielplan abgehäkelt werden. Wer fünf Karten in waagrechter, senkrechter oder diagonaler Richtung gelöst hat, geht als Siegergruppe hervor.

    • Für die Aufwärmphase: Beim Betreten des Klassenzimmers nehmen die Schüler vier bis fünf Aufgabenkarten mit und bearbeiten sie. Damit sind sie in den ersten Minuten nach ihrem Eintreffen beschäftigt und bereits auf den  nachfolgenden Unterricht eingestimmt.

    • Als Repetition und Reflektion: Bevor sich ein Schüler an den Test wagt, übt er noch einmal die wesentlichen Punkte. Wer trotz ausführlichen und gezielten Übungen im Lernzieltraining noch mehr an seinem Ziel arbeiten muss, bekommt in Form von Aufgabenkarten eine sinnvolle und kurzweilige Ergänzung.

    • Als Erweiterung und Bereicherung für schnelle Schüler, die ihre normalen Arbeiten erfüllt haben.

    • Zur Differenzierung: Die Aufgabenkarten können gezielt abgegeben werden, so dass jeder Schüler auf seiner Stufe nach seinen individuellen Fähigkeiten und in seinem Tempo daran arbeiten kann, ohne sich ausgegrenzt zu fühlen.

    • Als willkommenes Hilfsmittel für Aufgabenhilfe und Nachhilfelehrpersonen.

    Der vorliegende Satz mit  140 Aufgabenkarten zum Einmaleins ist auf das  Lernzieltraining Einmaleins für die 2./3. Klasse abgestimmt, kann aber auch unabhängig davon als Übungsvariante eingesetzt werden.

  • Lesestart - drei Meilensteine für das Lesen


    Kaeng klein springt c Stiftung Lesen BMBF

    Die Fähigkeit, gut lesen zu können, ist der Schlüssel zum erfolgreichen Lernen. Die Stiftung Lesen begleitet Kinder, Eltern, Erziehende und Lehrpersonen bei ihren ersten Schritten in die Welt des (Vor-) Lesens mit Babys, Kleinkindern, Kindergarten- und Grundschulkindern.

    Für jede dieser Stufen gibt es unter anderem Vorlese- und Leseempfehlungen, Lesestart-Apps, Malvorlagen und Basteltipps, Reime und Lieder und es können - ebenfalls kostenlos - Lesestart-Sets bestellt werden.

    Informationen zu Lesestart

  • Miniperlen Weltreligionen


    Miniperlen Weltreligionen T Miniperlen Christentum T

    Miniperlen Judentum T Miniperlen Islam T

    Die Miniperlen eignen sich für so viele Themen, sind einfach zu handhaben, lehrreich und erfordern aktive Mitwirkung durch die Schülerinnen und Schüler. Auf Wunsch einer Kollegin habe ich die Ampelhefte zu den Weltreligionen um diese vier Miniperlen erweitert.

    Download Miniperlen Weltreligionen - Christentum - Judentum - Islam

  • Wert des Monats: Vertrauenswürdigkeit


    Vertrauenswuerdigkeit T Vertrauenswuerdigkeit 1 

    Jeden Monat steht ein Wert im Mittelpunkt der Aktivitäten unserer Klasse. Diesen Monat soll es die Vertrauenswürdigkeit sein.

    Das Paket  Wert des Monats: Vertrauenswürdigkeit enthält

    • ein Lernrad mit Bildern, Aussagen und Weisheiten zum Thema Vertrauenswürdigkeit
    • Anregungen für Diskussionen
    • Rollenspiele
    • Vertrauenswürdigkeit im Alltag
    • Werbeauftritt für Vertrauen
    • Wandplakate mit Weisheiten

    und viele weitere Gedanken, die sich die Kinder in den 30 Tagen zur Vertrauenswürdigkeit machen können.

    Vertrauenswuerdigkeit 2

  • Knacknuss 283


    Knack283

    Antworten bitte im Kommentar. Für die erste richtige Lösung gibt es 10 Nüsse und für 100 Nüsse einen Preis zu gewinnen. Viel Glück!

  • Ich wünschte, ich hätte ...


    photo 1413919873593 061d76ec8452

    Ich ging als Bettler von Tür zu Türe
    am Dorfweg.
    Da erschien in der Ferne
    dein goldner Wagen,
    wie schimmernder Traum
    und ich wunderte mich,
    wer dieser König der Könige sei.

    Meine Hoffnung stieg hoch
    und mir deuchten die schlimmen Tage vorbei,
    ich stand Almosen erwartend,
    die ungebeten verschenkt,
    und Reichtum,
    rings in den Staub geschüttet.

    Der Wagen hielt, wo ich stand.
    Dein Blick fiel auf mich,
    du stiegst nieder mit Lächeln.
    Ich fühlte, das Glück meines Lebens
    sei endlich gekommen.
    Da plötzlich strecktest du deine Rechte aus
    und sprachst: Was hast du mir zu geben?

    O welch ein Königscherz wars,
    die Hand zu öffnen, dem Bettler zu betteln!
    Ich war verwirrt, stand unentschlossen
    und aus dem Quersack nahm ich langsam
    das kleinste Korn und gab es dir.

    Doch wie gross mein Erstaunen,
    als am Ende des Tages
    den Sack ich geleert auf dem Boden,
    zuletzt ein kleines Korn von Gold
    unter dem armen Haufen zu finden.
    Und bitterlich weint ich und wünschte,
    ich hätte das Herz gehabt,
    dir mein Alles zu geben.

    Rabindranath Tagore (1861-1941)
    Bild: Unsplash, Lou Levit